M+S-Reifen Test: SUVs, Kleinwagen, Sportwagen - Winterreifen für Schnelle und Grobe

verfasst am

Ein großer Teil der Republik rollt auf 205/55 R16er Winterreifen. Die besten findet Ihr in unserer Übersicht, alle anderen hier.

Winterreifen gehören auch auf SUVs: Allradantrieb und Geländegängigkeit schützen nicht vor Eis und Schnee Winterreifen gehören auch auf SUVs: Allradantrieb und Geländegängigkeit schützen nicht vor Eis und Schnee

Die große Winterreifen-Test-Übersicht für Sportwagen, SUVs und Kleinwagen Die große Winterreifen-Test-Übersicht für Sportwagen, SUVs und Kleinwagen

Winterreifen für SUVs: 235/55 R17

Allradantrieb und Offroad-Fähigkeiten sind auf Schnee und Eis ohne Winterreifen nur High-Tech-Rutschbegleiter. Auto Bild empfiehlt fünf M+S-Pneus in der SUV-typischen Dimension 235/55 R17. Der Continental WinterContact TS gewann den Test, ein Satz kostet allerdings knapp 900 Euro. Der (ebenfalls empfehlenswerte) Nokian WR A3 ist gut 300 Euro günstiger, schwächelt aber auf nasser Fahrbahn.

Winterreifen für die sportliche Mittelklasse: 225/45 R17

Wenn eine große Bremsanlage oder der persönliche Geschmack 16-Zoll-Bereifung nicht zulassen, hilft die Reifendimension 225/45 R17: Der breitere Gummi verbessert Handling und Seitenhalt, verschlechtert aber die Fahreigenschaften bei Aquaplaning und Tiefschnee. In dieser Größe fährt der Dunlop SP Winter Sport 4D allen Konkurrenten davon. Kostenpunkt: rund 670 Euro pro Satz, zuzüglich Montage. Toyo Snowprox S 953 und Nokian WR A3 kosten gut 150 Euro weniger, zeigen auf nasser Fahrbahn aber Schwächen.

Winterreifen für Sportwagen: 225/40 R18

Hochwertige Winterreifen in der Sportwagen-Dimension 225/40 R18 bieten auf trockener und nasser Fahrbahn Sommerreifen-ähnliche Fahrleistungen. Trotzdem haften sie auf Schnee und Eis wie der Jutebeutel am Hipster. Aber Qualität kostet – Im Falle des Nokian WR A3 rund 600 Euro pro Satz. Der Goodyear UltraGrip 8 ist sogar 200 Euro teurer. Beide bieten wesentlich bessere Fahreigenschaften als der Nankang NK Snow SV-2 für rund 450 Euro.

Winterreifen auf 17 und 18 Zoll bieten Sommerreifen-ähnliche Fahreigenschaften für sportliche Autos Winterreifen auf 17 und 18 Zoll bieten Sommerreifen-ähnliche Fahreigenschaften für sportliche Autos

Ganzjahresreifen für Kleinwagen: 175/65 R14

In großen Städten hat der Winterdienst den Schnee meist schnell im Griff. Viele Kleinwagenpiloten greifen deshalb zu einem Kompromiss, dem Ganzjahresreifen. Er fühlt sich auf trockener und nasser Fahrbahn wohl, fährt aber bei extremen Wetterverhältnissen den Winterkollegen hinterher. Dafür spart man sich den Wechsel vor und nach dem Winter. Spartip: Der Sava Adapto war mit 220 Euro pro Satz der beste und günstigste Reifen im Testfeld.

Quelle: MOTOR-TALK, Auto Bild, Sport Auto

Avatar von MOTOR TALK MOTOR TALK
8
Diesen Artikel teilen: