55% zweifeln am eigenen Fahrkönnen - Wer besteht die Fahrprüfung?

verfasst am

Würdest Du die praktische Führerscheinprüfung ohne Vorbereitung bestehen?

Die Pappe in der Hand und alles vergessen: Nur 45% der Bundesbürger glauben, die Führerscheinprüfung erneut bestehen zu können. Gehört Ihr dazu?

Schwerer als gedacht: Die Prüfung Schwerer als gedacht: Die Prüfung Laut einer Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GFK) trauen sich gut 55 Prozent der 700 Befragten nicht zu, die Führerscheinprüfung erneut zu bestehen. Schon die 18- bis 29-jährigen zweifeln an ihrem Können: nur 56 Prozent glauben an einen Erfolg. Vor zwei Jahren waren in dieser Gruppe noch 66 Prozent zuversichtlich.

Verkehrsregeln sind Schall und Rauch

Über die Hälfte der 18- bis 29-jährigen ignorieren im Alltag Geschwindigkeitsbegrenzungen, sechs von zehn Autofahrern verzichten auf den Schulterblick. Alle Altersklassen halten selten am Stoppschild tatsächlich an, geblinkt wird sowieso nur im Ausnahmefall. Wirklich gefährlich sei das Unwissen über das eigene Auto: Auffällig ist, dass gerade viele junge Leute nicht in der Lage sind, den eigenen Bremsweg richtig zu ermitteln.

Wie fit ist die MOTOR-TALK Community?

Wir möchten von Dir wissen, ob Du die praktische Führerscheinprüfung schaffen würdest. Die theoretische Prüfung hat schon die Runde durch die MOTOR-TALK-Werkstatt gemacht: 50 Prozent haben bestanden. Wie schneidest Du ab?

Quelle: MOTOR-TALK

Avatar von Constantin Bergander Constantin Bergander (SerialChilla)
338
Diesen Artikel teilen:
338 Kommentare: