Volkswagen News

Volkswagen auf der Techno Classica 2005 in Essen

verfasst am

- Jubiläen des Polo und des Karmann Ghia auf der größten Automobilmesse der Welt für klassische Automobile

- Bereits zum zweiten Mal nach 2004 präsentiert sich Volkswagen mit einem eigenen Stand in Halle 7

Wenn sich am 7. April die Tore der weltweit größten Messe rund um klassische Automobile, der Techno Classica (7. bis 10. April), für das Publikum öffnen, feiert Volkswagen gleich zwei Jubiläen.

30 Jahre Polo und 50 Jahre Karmann Ghia, dies sind die Themen auf dem Stand des Wolfsburger Automobilbauers. Damit wird ein Bogen geschlagen zwischen der Formensprache der 50er Jahre bis hin zum Einstieg von Volkswagen in das Segment der kompakten Kleinwagen.

Zu sehen sind Exponate aus 30 Jahren Polo- und 50 Jahren Karmann Ghia-Geschichte. Darunter allein drei Prototypen verschiedener Generationen der bei Karmann in Osnabrück gefertigten Sport-Coupés und -Cabriolets von Volkswagen.

Neben dem Jubilar, dem Polo der ersten Generation von 1975, ist auch der schon legendäre Polo G40 der zweiten Generation auf dem Volkswagen-Stand zu besichtigen.

Darüber hinaus bietet das AutoMuseum Volkswagen, das in diesem Jahr ebenfalls runden 20sten Geburtstag feiert, in der "MuseumsBox" einen virtuellen Blick in die Schatzkammer von Volkswagen, die in der Wolfsburger Dieselstraße beheimatet ist.

Wie schon im vergangenen Jahr präsentieren sich alle Marken des Volkswagen Konzerns auf der Techno Classica gemeinsam in Halle 7. Das Zentrum des Gemeinschaftsstandes bildet dabei wieder die Autostadt als Kommunikationsplattform des Konzerns.

Avatar von Volkswagen Volkswagen
Diesen Artikel teilen: