Nissan NV 200 Taxi London - Nissan Taxis auch für London

verfasst am

Nissan stellt mit dem NV200 die gelben Taxis in New York. Jetzt wollen die Japaner auch in einer anderen Megastadt die Droschke zur Fahrgastbeförderung liefern.

Köln - Nissan will eine weitere Megastadt mit Taxis ausrüsten. Nach New York wollen die Japaner auch London mit dem NV 200 ausrüsten. Dafür entwickelt Nissan derzeit eine spezielle „Black Cab"-Version, die noch in diesem Jahr die Taxi-Zertifizierung erhalten soll.

Nissan NV200 für London Nissan NV200 für London Als konventioneller Antrieb ist ein 1,5-Liter-Diesel in Kombination mit einem manuellen Sechsgang-Getriebe vorgesehen. Das Fahrzeug verbraucht 5,3 Liter Diesel auf 100 Kilometer – nur rund halb so viel wie bisherige London-Taxis - und stößt mit 138 g/km auch deutlich weniger CO2 aus. Statt des Dieselmotors wäre auch ein elektrischer Antrieb möglich.

Das Nissan Cab bietet Platz für bis zu fünf Passagiere, drei nehmen auf der Rückbank Platz, für zwei weitere Mitfahrer stehen klappbare Sitze entgegen der Fahrtrichtung zur Verfügung. Durch die verschiebbare Rückbank wird der Laderaum variabel und bietet auch Platz für sperrige Gegenstände wie Rollstühle. Seitliche Schiebetüren sorgen für den bequemen Einstieg, ein großes Glasdach gibt den Blick auf Sehenswürdigkeiten frei.

 

Quelle: SpotPress

Avatar von spotpressnews spotpressnews
40
Diesen Artikel teilen:
40 Kommentare: