Elektro-Roadster von Honda - Elektro-Roadster von Honda

verfasst am

Honda EV-Ster: Elektro-Roadster Honda EV-Ster: Elektro-Roadster Neben CR-V und CR-Z präsentiert Honda auf dem Autosalon in Paris eine Roadster-Studie: der EV-Ster fährt elektrisch und oben ohne.

Den zeigt Honda gerne wieder: auf der Automesse in Tokio haben die Japaner die Roadster-Studie EV-Ster vorgestellt. Der Zweisitzer mit Heckantrieb soll sportliche Fahrleistungen und Alltagstauglichkeit kombinieren können. Im Idealfall schafft die 1,1 Meter flache Studie eine Reichweite von 160 Kilometern und sprintet in fünf Sekunden von 0 auf 100 km/h.

5 Sekunden auf 100, 160 Spitze 5 Sekunden auf 100, 160 Spitze Fahrwerksabstimmung und Innenraum kann jeder Fahrer auf seine Wünsche anpassen. Mit einer maximalen Leistung von rund 80 PS erreicht der Elektro-Flitzer auf Jazz-Basis eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h. Wenn ihm die Luft – pardon – der Strom ausgeht, lässt er sich innerhalb von drei Stunden an einer normalen Steckdose komplett aufladen.

 

Quelle: MOTOR-TALK

Avatar von Constantin Bergander Constantin Bergander (SerialChilla)
16
Diesen Artikel teilen:
16 Kommentare: