Jedes vierte Auto mit schweren Mängeln - Deutsche vernachlässigen Fahrzeugwartung

verfasst am

Fast jedes vierte Auto in Deutschland hat im vergangenen Jahr wegen schwerer Mängel keine Plakette bei der Hauptuntersuchung bekommen.

Ein Prüfer stellt fest, dass das Auto Öl verliert. Ein Prüfer stellt fest, dass das Auto Öl verliert. Quelle: KÜS

Losheim am See - Die deutschen Autofahrer vernachlässigen die Wartung ihrer Fahrzeuge. Das will die Prüforganisation KÜS anhand der aufgetauchten Mängel bei den eigenen Hauptuntersuchungen festgestellt haben.

Die Bilanz der Prüfer für das vergangene Jahr lautet: Fast jedes vierte Fahrzeug in Deutschland ist mit erheblichen Mängeln unterwegs. Ein Jahr zuvor waren es mit 21,6 Prozent rund zwei Prozent weniger. Gleichzeitig mit den schweren Mängeln kletterte auch die Zahl der gänzlich mängelfreien Autos nach oben, und zwar von 49,9 Prozent auf 52,8 Prozent.

Ganz oben auf der Hitliste der Beanstandungen stand wie eh und je die Beleuchtung, gefolgt von den Bremsen und der Umweltbelastung.

 

Quelle: MOTOR-TALK

Avatar von Sabine Stahl Sabine Stahl (sabine_ST)
48
Diesen Artikel teilen:
48 Kommentare: