• Online: 19.715

Renault Mégane Grandtour: Erste Bilder - Das ist der Mégane Kombi

verfasst am

Über Zahlen spricht man nicht, sagt sich Renault - und lässt beim neuen Mégane Kombi Bilder sprechen. Die Premiere des mutmaßlich geräumigen Franzosen steigt am 1. März.

Gehört einfach dazu in der Kompaktklasse: In Genf zeigt Renault den Kombi auf Basis des Mégane, der traditionell "Grandtour" heißt Gehört einfach dazu in der Kompaktklasse: In Genf zeigt Renault den Kombi auf Basis des Mégane, der traditionell "Grandtour" heißt Quelle: Renault

Köln - 385 Liter Kofferraum sind es beim Schrägheck - und was macht der Kombi? Die zentrale Information, wie viel passt in den neuen Renault Mégane Grandtour, behält Renault noch für sich. Überhaupt schaffen es die Franzosen, in der ersten Pressemeldung zu ihrem neuen Kombi keinen einzigen technischen Wert zu nennen.

Am 1. März zeigt Renault den Mégane Kombi auf dem Genfer Salon, dann mit konkreteren Informationen zum "großzügigen Platzangebot für fünf Personen" sowie zum "modularen Innenraum". Vorab zeigt Renault nun zwei Bilder des Kombi. Und zwar in der "GT"-Ausstattung, die Renault wie beim Fünftürer mit einer Allradlenkung ausstattet.

Bei den Motoren erwarten wir keine großen Abweichungen zum Schrägheck-Mégane. Den bietet Renault ab März 2016 mit drei Benzinern zwischen 100 und 205 PS an sowie mit drei Dieselvarianten zwischen 90 und vorläufig 130 PS. Bis es der Kombi zum Renault-Händler schafft, wird es noch etwas länger dauern. Das aktuelle Modell steht ab 18.200 Euro (mit 115-PS-Benziner) in der Preisliste.

Renault Mégane Grandtour Kombi 2016: Erste Fakten

Avatar von Björn Tolksdorf Björn Tolksdorf (bjoernmg)
56
Hat Dir der Artikel gefallen? 5 von 5 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
56 Kommentare:

banner ad teaser button resource