E90
BMW 3er E90, E91, E92 & E93:

Zukünftige Leckerbissen der M GmbH

Themenstarter

Zukünftige Leckerbissen der M GmbH

Zitat:

Original geschrieben von Pommy1310

huhu

seit heute morgen ist das umzugsunternehmen hier. ab donnerstag leben wir dann auch in österreich. dann sollten wir mal ne cabrio ausfahrt machen, was meinst du? gruss, thomas

guten morgen thomas :)

 

na dann herzlich willkommen in österreicher! hoffe beim umzug geht alles gut ;) bzgl. cabrio ausfahrt gerne, eventuell schließen sich ja noch leute an! der sommer soll ja bald kommen :cool: lG

 

@topic:

 

in bewegung sieht das bmw vision connected drive concept aber sehr nett aus :) hier in action beim dreh für einen werbespot in berlin

 

BMW Vision Connected Drive


Gerade gefunden, sieht ja so aus, als könnten wir uns auf noch zwei wirkliche Leckerbissen der M-GmbH auf Basis des E9x freuen ... die Traditionsnamen (und für was sie stehen!) "EVO" und "CSL" schrauben die Erwartungen ja ziemlich hoch ... mal schau ob sie dem gerecht werden!?

Das was der bekannte Insider Scott26 erwähnt klingt ja ziemlich gut ... oder? ´

 

Zitat von Scott26 auf M3post.com auf die Frage nach einer kommenden Leistungssteigerung für den M3:

Zitat:

M3 is still doing considerably well even when new rivals have come onto the scene such as the Audi RS5 and left disappointed.

Although we await our forthcoming C63 AMG Coupe delivery to see if the game has moved on.

 

The M3 EVO Sedan has been tested against the C63 AMG and leaves the C63 AMG wanting. The M3 Sedan becomes more Raw in terms of volume and power. I predict Every single one will be sold after the launch in June.

 

And the new M5 is in a way a preview what will filter down to the next M3.

 

Of course we are still talking about how to end the current Coupe series in under two years.

... und als Erwiederung auf den Namensvorschlag E92 M3 EVO Coupe:

Zitat:

Ah, but CSL or GTS can only be introduced on a Coupe.

Evo takes on another identity without having to explain why this name is applied to a sedan instead of a Coupe?

Gruß Uli_HH


Zitat:

Original geschrieben von gtihatza

@topic:

 

in bewegung sieht das bmw vision connected drive concept aber sehr nett aus :) hier in action beim dreh für einen werbespot in berlin

 

BMW Vision Connected Drive

In der Tat, sieht echt gut aus!! auch die Zukunft wird interessant bleiben. Find ich gut, das Du gegenüber der neuen Technik nicht so negativ eingestellt bist, sieht man ja auch an deiner Signatur.

 

Grüße Matze


Ich hol den Thread mal wieder nach vorne, da ich gerade diesen Artikel zum Thema Motor im neuen M3 auf bimmerpost.com gefunden habe.

 

Kurzfassung:

4 Möglichkeiten werden genauer unter die Lupe genommen

1. V8 Biturbo auf S65 Basis

2. Modifizierter N54/55 Motor

3. Leicht geänderter S63 (F10 M5/6) Motor

4. V6 Motor mit 2/3 Turbos auf S63 Basis

 

Zudem wird z.Z. anscheinend der erste X3 M Prototyp zusammengebaut.


Themenstarter

sorry leute auch wenns eher offtopic ist aber ein fahrzeugschlüssel für ein m modell in diesem design würde ich perfekt finden :D :cool:

 

BMW M Schlüssel


Themenstarter

Zukünftige Leckerbissen der M GmbH

erste spyshots vom möglichen X3 M modell ;-) auch einige infos (gerüchte) über den motor (triturbo):

 

Zitat:

Nun schreibt der auch deutschen Lesern bestens bekannte Georg Kacher für das britische Car Magazine, dass die Entscheidung für die Produktion des BMW X3 M bereits beschlossen sei und mit einem Marktstart Anfang 2012 zu rechnen sei.

 

Bereits der BMW X3 xDrive35i bietet sehr gute Fahrleistungen und mit M Sportpaket auch die passende Optik, aber da dem Vernehmen nach auch in Ingolstadt an sportlicheren Q5-Varianten gebastelt wird und die Allrad-Modelle X5 M und X6 M sehr gut angenommen werden, spricht aus Sicht der M GmbH wenig gegen einen X3 M.

 

Für angemessenen Vortrieb soll laut Georg Kacher der aufgeladene Reihensechszylinder des nächsten BMW M3 (F32) sorgen. Dieser soll angeblich nicht nur über zwei, sondern sogar über drei Turbolader verfügen: zwei davon werden wie üblich mit dem Abgasstrom angetrieben, der dritte soll von einem Elektromotor auf Touren gebracht werden und somit unabhängig von den Abgasen sein. Eine solche Konstruktion könnte ein noch schnelleres Ansprechen ermöglichen und das bei gut gemachten Motoren ohnehin kaum noch wahrnehmbare Turboloch endgültig in die Geschichtsbücher verbannen.

 

Der TriTurbo-Motor soll über 3,2 Liter Hubraum verfügen und 449 PS leisten, was unseren Infos zur Motorisierung des nächsten M3 in der Tat sehr Nahe kommt. Ähnlich wie im Fall des BMW M5 F10, dessen Triebwerk mit der internen Bezeichnung S63 bereits seit Monaten seinen Dienst in X5 M & X6 M verrichtet, könnte so auch der Motor des neuen M3 lange vor dessen Marktstart seine Dauerhaltbarkeit im Alltagsgebrauch unter Beweis stellen.

Bimmertoday.de Infos BMW X3 M


Vieles diesbezüglich stimmt wirklich ... nur mit dem Motor irrt sich Georg Kacher ... z.Z. läuft es eher auf einen 3.3 ltr. V6 TriTurbo hinaus .. der Motorbloch basiert´dabei auf dem S63 ... mit je einem kleineren Turbo an jeder Seite und einen großen Turbo oben im V.

 

Gruß Uli_HH


Themenstarter

guten morgen :)

 

und wieder gibt es neuigkeiten bzw. gerüchte über einen kommenden supersportwagen von bmw, angeblich mit dem namen m-one ;) auch spekulationen über einen X1 M und ein BMW 1er M Cabrio gibt es, lest mehr :

 

Gerüchte BMW Supersportwagen, X1 M und 1er M Cabrio


Ich dachte bei M geht es um Sportwagen? Er reicht doch wenn man mit dem X6 bereits einen dieser Fetten Monster im Programm hat. Wozu noch X3 und X1!?!? Dann doch lieber nen M3 Kombi. Aber scheinbar stehen grade die Amis und Russen auf erstarkte SUVs. Naja, meins ist es nicht. 1er M Cabrio, das wär schon was. Aber dann vielleicht auch mit DKG?


Zitat:

Original geschrieben von Uli_HH

Vieles diesbezüglich stimmt wirklich ... nur mit dem Motor irrt sich Georg Kacher ... z.Z. läuft es eher auf einen 3.3 ltr. V6 TriTurbo hinaus .. der Motorbloch basiert´dabei auf dem S63 ... mit je einem kleineren Turbo an jeder Seite und einen großen Turbo oben im V.

 

Gruß Uli_HH

Moin Uli,

 

es sieht in der Tat nach einem 3,2 R6 Tri tralala aus, kein V6.... es soll sogar Protofahrzeuge in verschiedenen BMW wie dem E92 oder X3 oder Z4 geben.. und sogar Kunden, die damit gefahren sind....:p:p:p

... er läuft übrigens ganz gut, klingt geil, schaltet sehr schnell und verbraucht weniger als mein Emmy.....*pfeif*

 

 

LG

 

OLLI


Themenstarter

Zukünftige Leckerbissen der M GmbH

offizieler werbespot zum kommenden bmw i8 :)

 

BMW i8 Werbespot


Themenstarter

offzielle infos zum neuen bmw m5

 

BMW M 5

 

hier auf deutsch von bimmertoday.de

 

Infos u. Bilder BMW M5

 

Zitat:

Auch zur Technik macht der Artikel bereits alle relevanten Angaben: 560 PS wird der bekannte V8 Biturbo im M5 leisten, das maximale Drehmoment liegt bei 680 Newtonmeter und steht bereits ab 1.500 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung.

 

Mit Hilfe des Siebengang-Doppelkupplungsgetriebes von Getrag, das über eine Start-Stopp-Funktion und eine Launch Control verfügt, soll die Limousine in 4,4 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen können.

 

Nach 13 Sekunden soll die 200er-Marke fallen, etwas später schnürt dann die Elektronik dem M5 die Luft ab: bei 250 km/h ist ab Werk Feierabend, aber wie schon beim Vorgänger soll ein M-Drivers-Package das Limit gegen Aufpreis auf 305 km/h anheben.

 

Dank des aktiven M-Differenzials an der Hinterachse, über das wir schon im Zusammenhang mit dem BMW Concept M5 F10 berichtet haben, soll der neue M5 auch mehr Querdynamik als der Vorgänger bieten.

 

Auf der Nordschleife des Nürburgrings soll es so möglich werden, die Acht-Minuten-Marke zu durchbrechen. An der angetriebenen Hinterachse sind 295er Reifen montiert, um die Kraft des V8 auf die Straße zu bringen. An der Vorderachse arbeiten Reifen mit 265 Millimeter Breite, genau wie hinten auf 20 Zoll-Felgen montiert.

 

Trotz der enormen Kraftreserven, die im EU-Zyklus aber bekanntlich nicht abgerufen werden, soll der Normverbrauch des neuen BMW M5 bei lediglich 9,9 Litern auf 100 Kilometer liegen. Die Preise sollen laut AutoZeitung bei etwa 100.000 Euro beginnen, der Verkauf startet im November.


Zitat:

Original geschrieben von bmw 535d-driver

Zitat:

Original geschrieben von Uli_HH

Vieles diesbezüglich stimmt wirklich ... nur mit dem Motor irrt sich Georg Kacher ... z.Z. läuft es eher auf einen 3.3 ltr. V6 TriTurbo hinaus .. der Motorbloch basiert´dabei auf dem S63 ... mit je einem kleineren Turbo an jeder Seite und einen großen Turbo oben im V.

 

Gruß Uli_HH

Moin Uli,

 

es sieht in der Tat nach einem 3,2 R6 Tri tralala aus, kein V6.... es soll sogar Protofahrzeuge in verschiedenen BMW wie dem E92 oder X3 oder Z4 geben.. und sogar Kunden, die damit gefahren sind....:p:p:p

... er läuft übrigens ganz gut, klingt geil, schaltet sehr schnell und verbraucht weniger als mein Emmy.....*pfeif*

 

 

LG

 

OLLI

Wie, Du bist den neuen Motor schon gefahren ?

 

Ok, dann pfeif mal noch ein bisschen lauter, wir sind ja hier unter uns. ;) :D

 

Markus


Themenstarter

offizielle bilder und mehr infos findet ihr unter

 

BMW M5 Infos und Bilder

 

ultimative bildergallerie m5


Der sieht ja mal richtig heiß aus. Kein Vergleich zum Vorgänger.

 

 

Am Samstag habe ich das erste mal das 1er M-Coupe gesehen, der kleine Kraftzwerg sieht auch richtig schön aus.

 

Und Montag Abend auf der A99 das Facelift vom 1er Cabrio. Gefällt mir auch deutlich besser als der Vorgänger.


Deine Antwort auf "Zukünftige Leckerbissen der M GmbH"

zum erweiterten Editor
BMW 3er E90, E91, E92 & E93: Zukünftige Leckerbissen der M GmbH

Ähnliche Themen zu: Zukünftige Leckerbissen der M GmbH

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen