Honda CBR 600 F

Zündsachloss Plusleitung bei Honda CBR 600 F

Ich möchte bei meiner Honda ein USB Anschluss anbauen und das mit dem Zündschloss koppeln, damit nur Strom darauf ist wenn das Motorrad läuft. Mein Motorrad ist eine Honda CBR 600 F, Baujahr 2002.

 

Dazu muss ich vom Hören, sagen wohl auch ein Relais mit dazwischen bauen, das dann den Stromkreis schlisst wenn die Zündung an ist und der USB-Steckdose dann Strom liefert.

 

Meine Fragen jetzt dazu:

1. Wie und wo muss ich das Relais einbauen?

2. Von welchem Kabel (Farbe und Stelle) kann ich das Zündschlosspluss ohne Gefahr abzweigen?

3. Hat oder kann mir einer einen genauen Anschlussplan Online stellen?

 

Kommt bitte NICHT mit Vorschlägen wie: Schließe die USB-Steckdose direkt an die Batterie an mit einem Schalter dazwischen! Genau das möchte ich nicht so machen.

 

Wäre für eure Hilfe sehr Dankbar.


Das bei USB aber bloss 5V Spannung rauskommen dürfen weisst du aber? Du kannst nicht einfach einen USB-Anschluss an 12V anschliessen.


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von mambo63

Das bei USB aber bloss 5V Spannung rauskommen dürfen weisst du aber? Du kannst nicht einfach einen USB-Anschluss an 12V anschliessen.

Ich habe das hier gekauft, das ist geschützt :-)


Relais brauchst du nicht, such dir am Zündschloß das Kabel das bei " Zündung an 12V liefert " heißt im umgangsprachlichen Klemme 15 und dann noch Klemme 31 ( Masse ) und Mann kann sich freuen. Persönlich hätte ich mir ´nen stinknormalen geschützten Zigarettenanzünder geholt und nen Mini USB Adapter, da wäre man flexibler.


O.K. das müsste gehen. Ich würde Strom von einer Sicherung abnehmen. Einfach mir Messgerät oder Prüflampe mal schauen, welche Sicherung bei "Zündung an" Strom hat. Da dann das rote Kabel von deinem USB-Anschluss mit anklemmen. Aber nach der Sicherung, dann ist der Anschluss gleich mit abgesichert. Das schwarze Kabel brauchst du dann bloss irgendwo an "Masse" anschliessen.

Ein Relais brauchst du nicht unbedingt.


Themenstarter

Zündsachloss Plusleitung bei Honda CBR 600 F

Zitat:

Original geschrieben von 15max

Relais brauchst du nicht, such dir am Zündschloß das Kabel das bei " Zündung an 12V liefert " heißt im umgangsprachlichen Klemme 15 und dann noch Klemme 31 ( Masse ) und Mann kann sich freuen. Persönlich hätte ich mir ´nen stinknormalen geschützten Zigarettenanzünder geholt und nen Mini USB Adapter, da wäre man flexibler.

Ich möchte nicht die ganze Frontverkleidung abnehmen um zu sehen wo welcher Kabel hinführt, darum wäre mir besser geholfen wenn mir jemand vieleicht eine genaue Stelle sagen/zeigen könnte anhand eines Bildes usw. wo ich den Strom am besten irgendwo hinten am Kabelbaum entnehmen könnte. Falls keiner mir was genaueres dazu sagen kann, werde ich es dann so machen wie mambo63 es mir vorgeschlagen hat.

 

Danke für eure schnelle Hilfe :-)


ZaC ZaC

Hallo,

ich bin leider etwas spät, aber ich habe das selbe in etwa vor wie du für meine FireBlade

Mich würde deine Lösung interresieren, wobei ich die von Mambo auch ganz gut finde, wobei man darauf achten sollte was bei auslösen der Sicherung ausfällt und wieviel Luft(Amper) nach oben bleibt bis zum auslösen bei allen an der Sicherung angeschlossenen Verbrauchern im aktiven zustand..


@ ZaC, nicht falsch verstehen aber die Blade wird seit 20 Jahren gebaut! Wäre also interessant zu wissen um welche Baureihe es sich handelt...


ZaC ZaC

Meine Blade ist eine SC50 Bj.02


Deine Antwort auf "Zündsachloss Plusleitung bei Honda CBR 600 F"

zum erweiterten Editor
Honda Motorrad: Zündsachloss Plusleitung bei Honda CBR 600 F

Ähnliche Themen zu: Zündsachloss Plusleitung bei Honda CBR 600 F

schliessen zu
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen