B7 (8E)
Audi A4 B6 & B7:

Zahnriemenwechsel Audi A4

Zahnriemenwechsel Audi A4

Hallo an die Fachmänner!

Habe seit kurzem einen A4 1.9 Tdi Pumpe Düse(116 PS), jetzt bei 86t km!in kürze steht der 90000er service an und ich wollt mal fragen ob einer weiß wieviel ich da in einer audi fachwerkstätte zahlen würde??Hab nämlich gehört das bei diesem wagen die halbe front runtergeschraubt werden muss und deshalb einiges mehr an Arbeitsstunden anfallen würde. Desweiteren wollt ich wissen ob es zwingend erforderlich ist die Wasserpumpe gleichzeitig mit dem Zahnriemen zu wechseln obwohl diese noch intakt ist?

Bitte um Antwort

Gruß


zQs zQs

du hast glück ich hab ihn vor einer woche wechseln lassen und ne krasse geschichte =)

 

also auf in die audi werkstatt ....

zahnriemen , wasserpumpe und die restlichen riemen + klimaanlage nachfüllen .

audi freundliche sagt zu mir da können sie mit 1000 € rechnen .

ich erstma total am boden zerstört und gleich mal zur vw werkstatt mit audi service .

zahnriemen , wasserpumpe und die restlichen riemen + klimaanlage nachfüllen .

vw freundliche sagt zu mir das kostet sie ca 600-700 euro also gleich ein termin gemacht .

 

bezahlt habe ich bei vw 690 € ... die 1000 € bei audi war nur ein voranschlag das wäre sicher teurer geworden .

 

ps (die werkstatt war nur 500 m daneben)

 

auto war audi a4 1.9 tdi 131 ps


Hallo

Wurde bei deinen 690 Euro nur der Zahnriemen gewechselt oder wurde da auch ein LL-Service mitgemacht. Habe bei meinen A4 gestern die 90000 Inspektion machen lassen, Kostenpunkt 960 Euro inkl. LL-Service, Wasserpumpe, Zahnriehmen, Spannrollen, Pickerl (§57a).


Wasserpumpe muß nicht mitgetauscht werden, wird aber empfohlen, da sie auch am Zahnriemen hängt! Wenn sie dann später einmal kaputt wird muß man dann alles wieder zerlegen, was natürlich einiges kostet! Da zahle ich lieber die ca. 70€ für eine Wasserpumpe bevor ich dann später vielleicht 400€ zahlen muß! Im grunde muß es jeder selber wissen, aber empfohlen wird es auf jeden fall!


vor allem wirst du bei defekter wasserpumpe ziemlich sicher einen kompletten motorschaden haben...

wenn die lager der WP festgehen, zerlegt sich der zahnriemen in sämtliche einzelteile...

 

habe übrigens für LL service, WP, ZR, bremsbeläge wechseln 1100€ bezahlt.


Zahnriemenwechsel Audi A4

Zitat:

Desweiteren wollt ich wissen ob es zwingend erforderlich ist die Wasserpumpe gleichzeitig mit dem Zahnriemen zu wechseln obwohl diese noch intakt ist?

Hab bei meinem auch vor kurzem Zahnriemen gewechselt, MIT Wasserpumpe. Zahnriemen läuft über Wasserpumpe, wenns die Wasserpumpe richtig zerlegt (also nicht nur undicht sondern Lagerschaden usw.) überspringt der Zahnriemen, Folge ist Motorschaden. Das Problem ist, keiner kann dir sagen wie lange die Wasserpumpe noch hält, beim einen hält sie ewig, beim anderen verreckt die kurz nach Zahnriemenwechsel.

 

Achja, wenn schon Zahnriemen wechseln lässt dann mach die Keilriemen auch neu, selbst wenn die jetzt noch gut aussehen. Runter müssen die sowieso, aber ob die alten das komplette Zahnriemenintervall überstehen ist fraglich. Sollte nämlich Keilriemen porös werden kannst so gut wie die gleiche Arbeitszeit wie für Zahnriemenwechsel nochmal bezahlen, Wechsel ist ohne Frontabbau kaum bis garnicht möglich. Vor allem denke ich kaum dass dir irgendeine Werkstatt den Einbau "schenkt". Dies trifft aber nur auf Normalfahrer zu, wenn natürlich wie ich 60.000 km im Jahr fährst dann kannst die drinlassen.

 

MFG


Themenstarter

Vielen Dank!

Hat mir bei meiner entscheidung sehr geholfen!

Werde demnach gleich alles wechseln lassen...würde sich bei diesem traumauto nicht auszahlen etwas zu riskieren...

Gruß


Habe auch nen a4 8e ez 11/04 TDI 96KW müsste auch zur durchsicht. hab jetzt noch 1000km laut anzeige wäre dann bei ca. 85 000km. Sollte ich Zahnriemen gleich mitmachen lassen?? Oder lieber warten bis die 90tkm? Chip ist auch verbaut von ABT warscheinlich wärs ned verkehrt gleich mit wechseln zulassen? Wie siehts aus mit freien Werkstätten gibts da im falle eines Falles kulanz von Audi? Danke schonmal


IAN@BTCC IAN@BTCC

der Erklärbär

Zitat:

Original geschrieben von LeonTdi

Habe auch nen a4 8e ez 11/04 TDI 96KW müsste auch zur durchsicht. hab jetzt noch 1000km laut anzeige wäre dann bei ca. 85 000km. Sollte ich Zahnriemen gleich mitmachen lassen?? Oder lieber warten bis die 90tkm? Chip ist auch verbaut von ABT warscheinlich wärs ned verkehrt gleich mit wechseln zulassen? Wie siehts aus mit freien Werkstätten gibts da im falle eines Falles kulanz von Audi? Danke schonmal

Freie Werkstatt und Kulanz? Kannst du komplett vergessen!

 

Ich werd nächstes Jahr auch Zahnriemen+Wapu wechseln lassen, lieber zu früh als zu spät.:)


Außerdem habe ich ein komisches geräusch beim gasgeben. Schwer zubeschreiben tritt nur beim mehr oder weniger starken beschleunigen auf bzw. bin ich mir sicher das es mit dem gaspedal zusammenhängt. Kein quitschen komisch eben. Kann mir jemand weiter helfen?


Zahnriemenwechsel Audi A4

Zitat:

Original geschrieben von LeonTdi

Habe auch nen a4 8e ez 11/04 TDI 96KW müsste auch zur durchsicht. hab jetzt noch 1000km laut anzeige wäre dann bei ca. 85 000km. Sollte ich Zahnriemen gleich mitmachen lassen?? Oder lieber warten bis die 90tkm? Chip ist auch verbaut von ABT warscheinlich wärs ned verkehrt gleich mit wechseln zulassen? Wie siehts aus mit freien Werkstätten gibts da im falle eines Falles kulanz von Audi? Danke schonmal

Hallo, m.E. hast Du 120TKm-Intervall für den ZR, steht im Service-Heft. Falls Du den Chip immer ausreizt, wäre vielleicht ein Wechsel nach 90TKm anzuraten. Kulanz von Audi mit Chip...geht wohl nicht, gerade auf nen gerissenen ZR.

 

Gruß Peter


Tatsächlich laut serviceheft muss ich erst nach 120tkm zum zr wechsel ;-)

Dachte alle 4zyl. tdi müssen nach 90tkm...

Habe eine spezielle abt garantie bis 100tkm auf motor und verschleist. hat mich damals 300€ extra gekostet was meint ihr macht es sinn meine karre auf 96kw zurückzurüsten wegen der haltbarkeit wegen? Wenn ich ganz ehrlich bin den riesen unterschied merke ich nicht mit chip mein ungechippter lief vorher eigentlich vom empfinden her genauso darum könnte ich drauf verzichten. Man(n) wird ja reifer erstrecht als vater.. Zumindest manche. ^^

Also was meint ihr dazu? Dachte eigentlich meine SH bügelt den chip wieder aus da keine kaltstarts mehr...

Ne "normale" 90tk durchsicht würde nachdem ca. 300-400€ kosten richtig?


Hab erst letzte Wochen meinen Zahnriemen, Keilrippenriemen (oder wie auch immer das Teil heißt), Spannrollen und Wasserpume wechseln lassen.

KM Stand 89300.

Kosten 540 € bei Audi

Der letzte Service hat mich 280 € gekostet, LL Service und Bremsflüssigkeitswechsel (Öl hatte ich selbst mitgebracht).


Zitat:

Original geschrieben von wuzel80

Hab erst letzte Wochen meinen Zahnriemen, Keilrippenriemen (oder wie auch immer das Teil heißt), Spannrollen und Wasserpume wechseln lassen.

KM Stand 89300.

Kosten 540 € bei Audi

Der letzte Service hat mich 280 € gekostet, LL Service und Bremsflüssigkeitswechsel (Öl hatte ich selbst mitgebracht).

Unglaublich, wo denn, wegen des Quellenschutzes, der versaut ja die Preise ;-), würde auch eine PN reichen. Die nähere Umgebung reicht aus.

 

Gruß Peter


Laut werkstatt 230€ + Bremsflüssigkeit 50€ 280€ geht i.o oder täusch ich mich für die 90 000er durchsicht?


Hinweis: In diesem Thema Zahnriemenwechsel Audi A4 gibt es 17 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 27. November 2011 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Zahnriemenwechsel Audi A4"

zum erweiterten Editor
Audi A4 B6 & B7: Zahnriemenwechsel Audi A4

Ähnliche Themen zu: Zahnriemenwechsel Audi A4

 
schliessen zu
Fahrzeug Tests
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen