H
Opel Astra H & Astra TwinTop:

Zahnriemenwechsel 1.9 CDTI

Opel Astra H

Zahnriemenwechsel 1.9 CDTI

Hallo, ich bekomme bald meinen Astra H, der hat 121000 km runter, ist ein Diesel, wann sollte ich Zahnriemenwechsel anstreben und was kostet das Material?

Die Wapu mache ich dann ja sowieso sofort mit, sollte ich sonst noch was wechseln? Das ist der mit 100 PS, kennt jemand vielleicht die Motorkennbuchstaben?

 

 

Gruß


müsste der z19dt(l) sein. da liegt der intervall bei 150.000 ventile müssten bei dir eingestellt werden 120.000. mir ist nichts bekannt, dass die vorher gerne reißen. kommt hin und wieder mal vor aber bei allen zahrnriehmenmotoren. hast du bei der probefahrt alle gäge durchgeschaltet ?? wenns radio aus ist und du hörst im 6. gng ein summen lass die finger weg. ich habe selbst das prob. bei 110 tkm gehabt und auch schon des öfteren grade beim 100 ps gelesen, dass das getribe gerne bei um 120.000 verreckt.


Corsadiesel Corsadiesel

Vectra

Moin,

 

Motorkennzeichen Z19DTL, der FOH hat mir bei meinem Z19DT gesagt ZR Wechsel bei 150 000km oder 10 Jahre.

In der Bedienung steht 120 000km oder 8 Jahre, mal sehen, wann ich machen lasse.


120.000 bist dir sicher dass das nicht den z17dt betrifft ??

Zitat:

Original geschrieben von Corsadiesel

Moin,

 

Motorkennzeichen Z19DTL, der FOH hat mir bei meinem Z19DT gesagt ZR Wechsel bei 150 000km oder 10 Jahre.

In der Bedienung steht 120 000km oder 8 Jahre, mal sehen, wann ich machen lasse.


Corsadiesel Corsadiesel

Vectra

Keine Ahnung, ich meinte, es stand beim Z19DT.


Zahnriemenwechsel 1.9 CDTI

ich weiß was du meinst deswegen frage ich die intervalle wurden im laufe der zeit mal erhöht.

Zitat:

Original geschrieben von Corsadiesel

Keine Ahnung, ich meinte, es stand beim Z19DT.


Themenstarter

Also Probefahrt gemacht und alle gänge durchgezogen und danach piano gefahren, kein rasseln oder so, kein stottern beim beschleunigen.


na dann.... viel spaß mit dem neuen, hast du ihn schon vor der haustür stehen ?? wie läßt sich der 2.3. gang schalten und schau mal noch beim lastwechsel ob der knauf sich im 3. bewegt nur um ganz sicher zu sein.


wenn jemand ein Zahnriemen braucht findet ihr hier SUPER Günstig einen Satz mit Wapu von Bosch, Metzger und so!!!

 

 

http://www.profiteile.de/.../ersatz-und-verschleissteile.html?...


Themenstarter

Nee der kommt erst Donnerstag mit neu TÜV und so.

Was für ein Öl sollte ich nehmen? Das gute von Castrol?

Wäre es denn sinnvoll wenn ich die Glühkerzen erneuer?


Zahnriemenwechsel 1.9 CDTI

Du nimmst ein öl wo die Freigabe hat GM LL B25!!

muss nicht unbedingt Castrol sein!! schaue mal in Amazon bekommst du schon 5 liter von Liqui Molli für 35€!!

Glühkerzen wechselst nur wenn er im kalten zustand schlecht anspringt bissle unruhig lauft oder ein Glühkerzen Fehler reinhaut!!

also egal was für ein öl Hauptsache die genante Freigabe!!!

Glühkerzen wechseln bei bedarf!!!!!

Meine sind jetzt 119000KM drinnen und richten ihren Dienst ohne Mucken aus!!!


hm... wenn er nicht anzeigt, dass die glühkerzen durch sind spar dir doch die kohle.. von verschlissenen glühkerzen ist hier nicht viel zu lesen (Der glüht eh nur max 5 sek. vor)... spar dir das geld für die lima *g* mit dem öl, da schwört jeder auf was anderes. ich nehme ausdrücklich nur öl das von gm frei gegben ist mit dpf "wichtig", aber dann immer das günstigste. was soll da schon groß ein unterschied sein ?? wenns nach dn kriterien geprüft ist und bestanden ahst passt das schon

Zitat:

Original geschrieben von Astra16Vturbo20

Nee der kommt erst Donnerstag mit neu TÜV und so.

Was für ein Öl sollte ich nehmen? Das gute von Castrol?

Wäre es denn sinnvoll wenn ich die Glühkerzen erneuer?


ein Beispiel Kaufland Öl wird von Meguin (Liqui Molli) abgefüllt kostet 5Liter so 40€ glaub!!

Castrol mit der Notwendigen Freigabe locker 100€

so man zahl oft nur denn Namen!!


Zitat:

Original geschrieben von Sanscho90

ein Beispiel Kaufland Öl wird von Meguin (Liqui Molli) abgefüllt kostet 5Liter so 40€ glaub!!

Castrol mit der Notwendigen Freigabe locker 100€

so man zahl oft nur denn Namen!!

da kann ich nur zustimmen. aber so verdient der zubehörhandel eben sein geld. ich kann nur sagen ich hatte jeden motor bis auf den vom astra schonmal zerlegt. ich fahre asuschließlich vom hersteller frei gegebene billigöle. mecedes c200 240 tkm kein typischer verschleiß festtellbar ebenso kein ölschlam. kawasaki zx9 r billigöl von polo 68 tkm alle tolleranzwerte liegen im mittelmaß und den motor habe ich 1 mal im jahr offen *lol*


eben man sollte halt die freigaben beachten ich persönlich nehme Liqui Molli!!

weil in dieser Firma noch Ehrlichkeit herrscht!!


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Flitzer
Hinweis: In diesem Thema Zahnriemenwechsel 1.9 CDTI gibt es 31 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag vom 13. Oktober 2011 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Zahnriemenwechsel 1.9 CDTI"

zum erweiterten Editor
Opel Astra H & Astra TwinTop: Zahnriemenwechsel 1.9 CDTI

Ähnliche Themen zu: Zahnriemenwechsel 1.9 CDTI

schliessen zu
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen