G
Opel Astra G & Coupé:

Zahnriemen oder Steuerkette ?

Zahnriemen oder Steuerkette ?

Hallo habe mal eine Frage.Habe einen Astra G Baujahr 12.1999 75PS hat er einen Zahnriemen oder eine Steuerkette ? Habe jetzt 80000 kilometer weg.


-=TbMoD=- -=TbMoD=-

1337 Crew

Siehe FAQ


Also meinen Wissens nach, gibt es nur ein Motor mit Steuerkette

und das ist der 2.2 (Z22SE). Lass mich aber auch gern eines besseren belehren :-)


Zitat:

Original geschrieben von Flix87

Also meinen Wissens nach, gibt es nur ein Motor mit Steuerkette

und das ist der 2.2 (Z22SE). Lass mich aber auch gern eines besseren belehren :-)

Du hättest z.B. in der schon erwähnten FAQ nachsehen können. Da hättest Du diese Liste gefunden:

 

X12XE = 65 PS -> Steuerkette

Z12XE = 75 PS -> Steuerkette

X14XE = 90 PS -> 60.000 KM / 4 Jahre

Z14XE = 90 PS -> bis MJ 2003: 60.000 KM / 4 Jahre ## ab MJ 2003: 90.000 KM / 6 Jahre

Z14XEP = 90 PS -> Steuerkette

C16SEL = 101 PS (Export) -> 60.000 KM / 4 Jahre (nicht bestätigt!)

X16SZR = 75 PS -> 120.000 KM / 8 Jahre

Z16SE = 85 PS -> 120.000 KM / 8 Jahre

X16XEL = 101 PS -> 60.000 KM / 4 Jahre

Z16XE = 101 PS -> bis MJ 2003: 60.000 KM / 4 Jahre ## ab MJ 2003: 90.000 KM / 6 Jahre

Z16YNG = 97 PS (Gas/Benzin) -> bis MJ 2003: 60.000 KM / 4 Jahre # ab MJ 2003: 90.000 KM / 6 Jahre

Z16XEP = 103 PS -> bis MJ 2003: 60.000 KM / 4 Jahre ## ab MJ 2003: 90.000 KM / 6 Jahre

X17DTL = 68 PS (Diesel) -> 60.000 KM / 4 Jahre

Y17DT = 75 PS (Diesel) -> 150.000 KM / 10 Jahre

Z17DTL = 80 PS (Diesel) -> 150.000 KM / 10 Jahre

X18XE1 = 115 PS -> 60.000 KM / 4 Jahre

Z18XEL = 115 PS ( Export) -> bis MJ 2003: 60.000 KM / 4 Jahre # ab MJ 2003: 90.000 KM / 6 Jahre

Z18XE = 125 PS -> bis MJ 2003: 60.000 KM / 4 Jahre ## ab MJ 2003: 90.000 KM / 6 Jahre

X20XEV = 136 PS -> 60.000 KM / 4 Jahre

X20XER = 160 PS -> 60.000 KM / 4 Jahre

X20DTL = 82 PS (Diesel) -> Steuerkette

Y20DTL = 82 PS (Diesel) -> Steuerkette

Y20DTH = 100 PS (Diesel) -> Steuerkette

Z20LET = 190-200 PS -> 60.000 KM / 4 Jahre

Y22DTR = 125 PS (Diesel) -> Steuerkette

Z22SE = 147 PS -> Steuerkette

 

Es gibt also eine ganze Reihe Motoren, die eine Steuerkette haben...


Wär dann wohl nach 11 Jahren überfällig.

 

Ist auch immer die Sache ob der Thermostat hinter dem Zahnriemenkasten bei 100TKM immer noch einwandfrei

die Motortemperatur regelt.

 

Selbst bei den 8V Motoren würde ich nach spätestens 60TKM

und 4 Jahren den Riemen samt Thermostat und Wasserpumpe

machen lassen.

 

Das Problem ist eigentlich nicht wirklich die KM-Laufleistung

sondern das Alter des Riemens.

 

Es wurden schon Berichte geschrieben über Fahrzeuge mit

190TKM die noch mit dem erstem Riemen liefen weil diese in kürzester Zeit

extrem viel Langstrecke gelaufen sind.

 

Zahnriemen werden bei zunehmendem Alter porös und reissen.

 

Schauen sollte man da auch nicht gleich

nach einen 40€ komplett Kit aus China sondern sollte man

das bewährte Contitec-Kit nehmen.


Zahnriemen oder Steuerkette ?

So ein Unsinn. Wozu vorfristig Zahnriemen tauschen? Selbst wenn ich den Riemen jede Woche tausche, kann immer mal einer vorfristig Hops gehen. Das ganze ist also blinder Aktionismus.

 

Einfach ans Intervall halten und fertig.

 

Koreaner


Die meisten Schlaumeier wissen aber nicht das

die hälfte aller X16SZR mit halber Betriebstemperatur

rumgurken weil die Thermostate vorher verrecken.

 

Beim Tausch muss der ZR runter weil der Thermostat direkt hinter

dem ZR-Kasten sitzt.

 

Was der Hersteller angibt muss mit der Praxis nichts zu tun haben.

 

 

Den ZR beim 8V zu machen ist doch

das kleinste Übel.

 

Die ganze Zeit mit geöffnetem Thermostat herum gurken

und den Mehrverbrauch an Sprit umsonst verbrauchen ist auch

nicht die Lösung.

 

120000KM mit einem intakten Thermostaten bei täglich mind. 2x Kaltstartphase bis zur Betriebstemperatur zu schaffen ist extrem optimistisch (ist beim x16szr Motor von Opel

nicht einmal vorgesehen).

 

Ich habe hier schon viele Threads gelesen das die Astras mit 1,6L-Maschine nicht warm werden, jedoch nach Thermostatwechsel

alle wieder Heizleistung und 90 Grad im Tacho stehen haben.

 

 

Beeindruckend wenn dieser 80TKM machen würde.


Zitat:

Original geschrieben von Koreaner

So ein Unsinn. Wozu vorfristig Zahnriemen tauschen? Selbst wenn ich den Riemen jede Woche tausche, kann immer mal einer vorfristig Hops gehen. Das ganze ist also blinder Aktionismus.

 

Einfach ans Intervall halten und fertig.

 

Koreaner

Moin!

Naja, am Intervall hat aber Opel auch deutlich hin und her geschraubt:D

Aber keine Angst hab auch mal nen Ford gefahren, der wurde von 120.000 auf 60.000 zurück gesetzt und bei 35.000 ist mir der ZR gerissen.:confused:

Auch der X16SZR hatte mal nur 60Tkm/4Jahre, und mein X16XEL ZR war unter 60 Tkm deutlich angefressen.

Also vielleicht einfach mal ansehen?

Zum Thermostat ja, wenn ZR runter gleich mit raus (8V Small-Block). Das 10,- Teil macht den Kohl nicht fett, ausser man tauscht es nicht, Wapu dito. Wer wegen solch Sparwahn die Teile nicht tauscht muss nicht rumheulen wenn kurze Zeit später die Wapu undicht ist oder das Thermostat im Sack ist.

Aber eins stimmt schon, das Thermostat ist oft eh schon vor den 120 Tkm hin...

Mfg Ulf


Zitat:

Original geschrieben von uller8

Zitat:

Original geschrieben von Koreaner

So ein Unsinn. Wozu vorfristig Zahnriemen tauschen? Selbst wenn ich den Riemen jede Woche tausche, kann immer mal einer vorfristig Hops gehen. Das ganze ist also blinder Aktionismus.

 

Einfach ans Intervall halten und fertig.

 

Koreaner

Moin!

Naja, am Intervall hat aber Opel auch deutlich hin und her geschraubt:D

Aber keine Angst hab auch mal nen Ford gefahren, der wurde von 120.000 auf 60.000 zurück gesetzt und bei 35.000 ist mir der ZR gerissen.:confused:

Auch der X16SZR hatte mal nur 60Tkm/4Jahre, und mein X16XEL ZR war unter 60 Tkm deutlich angefressen.

Also vielleicht einfach mal ansehen?

Zum Thermostat ja, wenn ZR runter gleich mit raus (8V Small-Block). Das 10,- Teil macht den Kohl nicht fett, ausser man tauscht es nicht, Wapu dito. Wer wegen solch Sparwahn die Teile nicht tauscht muss nicht rumheulen wenn kurze Zeit später die Wapu undicht ist oder das Thermostat im Sack ist.

Aber eins stimmt schon, das Thermostat ist oft eh schon vor den 120 Tkm hin...

Mfg Ulf

hi..

habe einen 1,6 16 v..xel...wo ist da das thermostat?und wenn es hinter dem zahnriemen ist sollte ich es mitwechseln lassen?bei mir ist der zahnriemenwechsel fällig.gruß


Moin!

Nö, lass drin beim X16XEL!

Das ist direkt am Motor, wo der Schlauch zum Kühler geht.

Wenn es defekt ist kann man das fix tauschen.

Mfg Ulf


Zahnriemen oder Steuerkette ?

dank dir!


Ich habe den Z16SE Automatik mit 85 PS (8V) und kann das mit dem Thermostat nur bestätigen. Die Dinger haben keine besonders lange Halbwertzeit.

 

Weiß eigentlich jemand warum ??????

 

Bei meinem war es erst bei 46 tkm (4Jahre) kaputt, da habe ich aber nur das Thermostat wechseln lassen, alles andere ist geblieben. Zwei Jahre später bei 120tkm habe ich dann Wasserpumpe, Zahnriemen, Spannrollen, Simmerring Kurbelwelle und auch das wieder spinnende Thermostat wechseln lassen.

 

Nur bei einem kaputten Thermostat den Zahrimen mit zu wechseln, halte ich für ein bißchen übertrieben, aber das muss jeder selbst entscheiden.

 

Aber nochmal: Gibt es ein Thermostat für diesen Motor, was länger hält als 60-80tkm ?? Oder verschlammen die Dinger ???


Deine Antwort auf "Zahnriemen oder Steuerkette ?"

zum erweiterten Editor
Opel Astra G & Coupé: Zahnriemen oder Steuerkette ?

Ähnliche Themen zu: Zahnriemen oder Steuerkette?

schliessen zu
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen