Yamaha

Yamaha Pw 50

Hi,

Ich habe seit ein paar jahren eine pw 50 und habe heute mal den Zylinderkof runtergemacht und habe auf dem koben fast nur ablagerungen gesehen (Habe bilder angehängt). Aber im Zylinderkopf sieht das eher aus wie farbe!!!. Wie bekomme ich die ablagerungen wieder raus ohne den Motor zu Zerlegen. Könnt ihr mir eine Zündkerze empfehlen

MFG



Zitat:

Original geschrieben von t700

Hi,

Ich habe seit ein paar jahren eine pw 50 und habe heute mal den Zylinderkof runtergemacht und habe auf dem koben fast nur ablagerungen gesehen (Habe bilder angehängt). Aber im Zylinderkopf sieht das eher aus wie farbe!!!. Wie bekomme ich die ablagerungen wieder raus ohne den Motor zu Zerlegen. Könnt ihr mir eine Zündkerze empfehlen

MFG

Nööö...

solange das so wenig ist---- ich würd da nichts machen!

Sieht doch noch wirklich gut aus.. wieviel haste denn runter (km?)

 

Gruß Karmil


Themenstarter

Weis ich leider nicht genau da sie ja keine km anzeige hat. Seit dem ich sie habe etwa 50-80km und das ist schon sehr viel geschätzt. Den vorbesitzer kenne ich leider nicht.


huskycrosser huskycrosser

Gelegentl. wieder online

Das ist Vollkommen normal .

Da du bereits mit dem Schraubenzieher im Zylinderkopf herum gekratzt hast, kannst du mit Verdünnung im Kopf einweichen und mit einer Messingbürste im Bohrfutter den Rest wegmachen.

Finger weg vom Kolben und Zylinder !!!

Neue Dichtung drauf die Kupferscheiben unter den Muttern am Kopf erneuern mit Drehmoment gleichmäßig anziehen und fahren.

Der originale Wärmewert ist vollkommen ausreichend.

Besseres Öl ist auf Dauer auch gut.

 

Mal eben den Kopf ohne Grund ab zumachen :confused: Die Idee würde mir nie in den Sinn kommen?

Gibt es da einen??

 

EDIT:

Laut Werk empfohlene Zündkerze :

PW 50 NGK/ BPR4HS

PW50Z NGK/BPR4HS

DENSO/W14FPL

 

Anzugsmoment:

Abgaskrümmer-Schraube:

8.5 Nm (0.9 m·kgf, 6.1 ft·lbf)

 

Bei der Montage kann um die volle Motorleistung zu erhalten

die Leistungsreduzierungsscheibe entfernt bzw nicht wieder eingebaut werden.

Vorsicht falls das dein Junge noch nicht umsetzen kann.


Einstellung der Ölpumpe und des Vergaser mal kontrollieren, bin mir aber sicher das der Zylindersatz nicht mehr der beste ist. Und schau dir mal den Luftfilter an, der saut bei der PW50 schnell zu.


Themenstarter

Yamaha Pw 50

Hi,

neues Öl is drin (liqui moly 2-takt teilsynth.)

Der luftfilter schaut auch nimmer so gut aus.

Kann mir jemand sagen wie viel gänge die pw 50 hat weil man nie hört bzw merkt das sie schaltet.

Wie kommt man dann die Getriebe drossel raus?


Das Ding hat eigendlich kein Getriebe, nur ne Fliehkraftkupplung (also auch offiziell keine Gänge) die den Winkelantrieb des Hinterrades antreibt. Getriebedrossel gibt´s bei der auch nicht, nur die Scheibe im Abgaskrümmer und event. die Gasanschlagschraube am Gasgriff.


Themenstarter

ok vielen dank aber eine frage habe ich noch: welcher vergaser passt sonst noch auser der originale (wenn möglich weiterhin getrennt schmierung)


Themenstarter

????


huskycrosser huskycrosser

Gelegentl. wieder online

@ t700

 

Sag mal, willst du selbst mit der Pw 50 Fahren :confused:

 

Mal ein gut gemeinter Hinweis :

Steht in der Original Bedienungsanleitung

WICHTIGES ZUR SICHERHEIT:



Diese Anleitung aufmerksam und vollständig vor der Inbetriebnahme des Motorrads durchlesen. Sicherstellen, dass Sie alle Anweisungen

verstanden haben.



Alle am Motorrad angebrachten Warn- und Vorsichtshinweise genauestens beachten.



Niemals ein Motorrad ohne ausreichende vorherige Ausbildung oder Einweisung fahren.



Das Gewicht des Fahrers sollte 25 kg (55 lb) nicht überschreiten.

 

 

Die PW 50 ist definitiv kein PITBIKE


Themenstarter

Yamaha Pw 50

was soll man machen wenn man keine anleitung hat!!!!:confused:


huskycrosser huskycrosser

Gelegentl. wieder online

Zitat:

Original geschrieben von t700

was soll man machen wenn man keine anleitung hat!!!!:confused:

Sich eventuell mal eine besorgen ?? Oder jemand der welche verkauft fragen :cool:

 

Nur das die PW 50 kein Pitbike ist müsste doch bekannt sein, auch ohne Handbüchlein


Themenstarter

ja des is mir schon klar


Moin,

 

ich habe heute meine alte PW50, die ich selber als Kind gefahren habe von der "Generalüberholung" abgeholt um sie an meinen Sohn (4 Jahre alt) zu übergeben. Diverse Teile aus den USA bestellt und verbaut. Soweit läuft alles wieder gut. Nur das Standgas ist zu wenig. Sie geht im Stand aus. Man kann zwar auch am Gaszug hinter dem Griff per Schraubgewinde den Gaszug spannen, doch dann ist die Dosierung beim Gasgeben nicht mehr perfekt. Kann man die Leerlaufdrehzahl auch am Vergaser einstellen/erhöhen? Ist die Schraube mit der Feder dafür zuständig? Bin leider ein Zweitaktleihe ;-) Bitte um Hilfe.

 

Danke und Gruß


Hallo, ja, du kannst auch am Vergaser den Leerlauf einstellen, das ist sogar der übliche Weg.

Am Zug wird nur Spiel eingestellt.

Und wo im Amiland hast du deine Teile bestellt, ich habe das auch schon probiert, aber die doofen amis haben auf meine mails nicht mal geantwortet.

Ich suche eine V-Rad Gabel für die PW.


Hinweis: In diesem Thema Yamaha Pw 50 gibt es 16 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 4. Juni 2012 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Yamaha Pw 50"

zum erweiterten Editor
Yamaha: Yamaha Pw 50

Ähnliche Themen zu: Yamaha Pw 50

 
schliessen zu
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests