Jaguar
Jaguar:

XF Diesel ab 2009

  • Jaguar Panorama
  • Jaguar Forum
  • Jaguar Blogs
  • Jaguar FAQ
  • Jaguar Tests
  • Jaguar Marktplatz
Jaguar XF CC9

XF Diesel ab 2009

Hallo Jaguar Freunde.

Da mein Audi langsam in die Jahre bzw. Kilometer kommt suche

ich was Neues. Da ich mich an den Deutschen Modellen satt gesehen habe, bin ich mal bei Jaguar schauen gegangen. Und der XF sagt mir da optisch schon zu. Hat auch nicht jeder so einen in der Garage :-) Jetzt such ich natürlich Erfahrungen über die Diesel Modelle.

Schreibt mir doch mal eure Erfahrungen und Kauftips.

Grüße aus BaWü


Hallo Seppo

 

Die Sufu kennst Du - gib mal XF ein und wenn Du dann spezielle Fragen hast, frag einfach. So "ins Blaue" zu schreiben macht, wenigstens für mich, keinen Sinn.

 

Grüße

 

Timmi


Themenstarter

Die SuFu gibt keine Ergebnisse her die mich interessieren.


Themenstarter

Mich interessiert die allgemeine Wertigkeit des Fahrzeugs. Ob die Materialen schnell abgegriffen sind. Oder ob es Kinderkrankheiten bei gewissen Modellen gibt. Usw.


Hallo

 

Ich fang mal an.

 

So wie Du schreibst suchst Du einen Gebrauchten ab 2009, denke ich.

 

Zu meinen Daten, wenn Du drüber etwas wissen willst.

 

Bj. 2. 2011, 240 PS, 6 Zylinder Diesel, FL Modell.

 

Kam als Alternative zum A6, 5er BMW, E-Klasse. Vorher A5.

 

Ich bin sehr zufrieden, vor allem der Motor ist erste Sahne.

 

Ich habe mir vorher auch Gebrauchte angesehen. So wie überall, sehr gepflegt oder aber auch...

 

Es gibt noch ein jaguar-forum.de, eventuell schaust Du dort mal rein.

 

Nebendran ist noch ein "Test" http://www.motortests.de/auto/jaguar/xf/cc9/-3-0-d-ftId54675 von mir.

 

Grüße

 

Timmi


Themenstarter

XF Diesel ab 2009

Danke.

Wie schaut dein Verbrauch so aus?

Und was kannst du mir Zwecks Familien Tauglichkeit berichten?

Was ist am FL anders als am VFL? :-)


Hallo Seppo,

 

schau Dir meinen und Timmis Tests und die Bilder an, dann entdeckst Du die augenscheinlichsten Unterschiede, da ich einen VFL von 2010 habe. Das FL kam erst mit dem Modelljahr 2012 und hat auch die Bedienung ein wenig verbessert, sowie eine 8-Gang-Automatik gebracht, meiner hat nur 6 Gänge.

Mit dem XF kannst Du eigentlich wenig falsch machen, die 3l Maschine ist ein Gedicht.


Kostas hat Recht, Guten Morgen nach Berlin ;).

 

Bis auf ein leidiges Problem mit rubbelnden Bremsen, was jetzt aber behoben scheint, gab es bis jetzt 28.000 km keine Probleme.

Das Auto kannst Du mit 6 l auf 100km oder auch mit bis zu 11 l auf 100km fahren. Es liegt an Dir.

Den niedrigsten Verbrauch hatte ich in Dänemark bei Geschwindigkeitsbeschränkung 80 km/h und 130 km/h. Da waren es etwas über 5 Liter.

Der Motor ist wirklich das Besste was ich je gefahren bin. Es passt das Konzept des Autos, es ist in sich stimmig.

Familientauglich wie ein Scoda Superb Kombi ist es nicht, aber vergleichbar mit A6 und 5er BMW. Die E-Klasse ist größer aber auch, wegen der Masse der Fahrzeuge unscheinbarer.

 

Ob Du einen gebrauchten Vorfacelift, wie Kostas einen hat, oder ein Facelift, wie ich einen habe, kaufst, die Unterschiede sind nicht groß. Die Bedienung des Navis ist im FL vereinfacht, so wie ich gehört habe.

 

Seppo, bei weiteren Fragen, einfach fragen.

 

Grüße

 

Timmi


Themenstarter

Danke für eure Berichte bis jetzt. Den Test von euch findet meiner Browser nicht. Kommt immer Seite nicht gefunden??? Ich schau mir mal euer Profil an :-)


www. motortest.de/auto/jaguar/xf/cc9

 

Kopier Dir die obenstehende Adresse mal bei Google in die Suchzeile, solltest dann weiter kommen. :)

 

Grüße

 

Timmi


Themenstarter

XF Diesel ab 2009

Wie Jaguar baut Motoren von PSA ein mit Zahnriemen? Ist ja ein No Go.

Das schreckt mich jetzt echt ab. Und dann noch die gesteigerte Anzahl an Motorschäden am von mir angepeilten 2, 7er...I'm not amused


Zitat:

Original geschrieben von Seppo82

Wie Jaguar baut Motoren von PSA ein mit Zahnriemen? Ist ja ein No Go.

Das schreckt mich jetzt echt ab. Und dann noch die gesteigerte Anzahl an Motorschäden am von mir angepeilten 2, 7er...I'm not amused

Mit dem 3.0 statt 2.7 kein Thema mehr. Auch das leidige Problem mit der Ölverdünnung bei abgebrochener Partikelfilterregeneration (ein Hauptgrund für die Motorschäden beim 2,7er) scheint gelöst. Fahre seit 05/2010 den 3.0 Edition (155 kw) und habe diesbezüglich keinerlei Probleme trotz viel Kurzstrecke (per dato erst 20.700 km auf der Uhr). Ich kontrolliere regelmäßig den Ölstand...

 

Gruß

Curd


Themenstarter

Aber dass PSA die Motoren liefert stört mich doch sehr. Ist ja wie wenn ich nen Porsche kauf mit Renault Motor...

Da ich Autos kaufe die 3 Jahre alt sind spielt die Zuverlässigkeit eine große Rolle.


Der 3.0er ist nicht mehr eine reine PSA-Entwicklung, siehe hier

 

Ich würde dir vom 2.7er abraten - neben den oben gennanten Problemen sind die Turbos recht hitzeempfindlich, d.h. wenn nicht anständig kaltgefahren, verabschieden die sich des öfteren.


Zitat:

Original geschrieben von Seppo82

Aber dass PSA die Motoren liefert stört mich doch sehr. Ist ja wie wenn ich nen Porsche kauf mit Renault Motor...

Dann sollte Dich vielleicht noch mehr stören, dass Jaguar - streng genommen - seit 2008 eine indische Automarke ist ... ;)

 

Duck und weg ...

Der Chaosmanager


Hinweis: In diesem Thema XF Diesel ab 2009 gibt es 56 Antworten auf 4 Seiten. Der letzte Beitrag vom 5. Mai 2013 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "XF Diesel ab 2009"

zum erweiterten Editor
Jaguar: XF Diesel ab 2009

Ähnliche Themen zu: XF Diesel ab 2009

 
schliessen zu
Fahrzeug Tests
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen