6
Mazda 626 & Mazda 6:

Xenon Helligkeit schwankt Mazda 6 GG/GY

  • Mazda 6 Panorama
  • Mazda 626 & Mazda 6 Forum
  • Mazda 6 Blogs
  • Mazda 6 FAQ
  • Mazda 6 Tests
  • Mazda 6 Marktplatz

Xenon Helligkeit schwankt Mazda 6 GG/GY

Hallo,

 

ich beobachte seit kurzem folgendes Ereignis beim Einschalten der Xenon-Scheinwerfer.

Auf der rechten Seite, schwankt die Helligkeit des Xenon-Brenners, das erkennt man zur Zeit gut auf Schnee, das er unterscheidlich Hell leuchtet.

Einmal ist der Brenner bereits auch ausgegangen, läßt sich aber im Moment normal einschalten.

Der Scheinwerfer und das Steuergerät wurden bereits schon einmal auf Garantie ersetzt.

Auf der Seite ist es auch bestimmt schon der 3. Brenner (werde jetzt mal Philips probieren, so viel schlechter können die auch nicht sein, aber günstiger!).

 

Ansonsten wurde der Massepunkt beim Scheinwerfer auf der Fahrerseite instandgesetzt.

 

Was macht Ihr eigentlich, wenn er mal wieder nicht korrekt die Höhe der Scheinwerfer anpasst?,

Also wenn das Licht nur kurz vor das Auto geworfen wird, oder ein Scheinwerfer unten bleibt und der andere normal hoch, oder zu hoch?!?

Vielen Dank im voraus.


Hallo,

also dass das Licht direkt nach dem Einschalten in seinem Farbspektrum schwankt liegt am Alterungsprozess und ist normal. Allerdings sollte nach spätestens 10 sec. ein stabiles Licht erreicht sein. Ausgehen darf ein Brenner allerdings nicht so einfach. Wenn Du mittlerweile schon den 3. Brenner drin hast, dann stimmt etwas nicht. Hier kann ein defektes Steuergerät der Fall sein. Übrigens sind die Originalbrenner von Mazda auch von Philips:-)

Wenn die Scheinwerfer in der Höhe nicht richtig nachgeregelt werden, solltest Du mal die Sensoren an Vorder- und Hinterachse prüfen lassen.

Gruß

Eblich


Hallo,

bitte beachten, ein zusätzliches Massekabel (von knapp vor dem Scheinwerferanschlußstecker, die "originale Masseleitung" wird abgezweigt und zu einem guten Anschlußpunkt an der Karroserie verlegt) hilft vor allem bei Fahrzeugen mit bereits mod. Scheinwerfern oder sonstigen Problemen, wie etwa flackern.

 

Sammelmasseanschluss (G01) am Längsträger, unter Luftfilter, überprüfen/instandsetzen.

 

Zusatzkabelstrang (GJYA-67-SH0A) beim fMH nachträglich einbauen lassen.

 

mfG


Themenstarter

Hallo, also der Massepunkt beim Luftfilterkasten wurde bereits schon einmal instandgesetzt.

 

Bei mir wurden bisher immer nur die Osram Xenarc Brenner verbaut.... habe mir die Brenner letztens extra mal ins Auto legen lassen, da ich mir die selbst zulegen und tauschen werde.

 

Werde aber im Oktober spätestens beim Kundendienst noch einmal das Problem ansprechen und prüfen lassen, wenn das Licht bis dahin noch halten sollte.

 

Das sich das Farbspektrum ändert ist mir bekannt, das meinte ich aber nicht.

 

Im prinzip sieht es bei langsamer fahrt so aus als würde der rechte Brenner flackern, ohne jedoch aus zu gehen, also würde die Stromversorgung schwanken....


Deine Antwort auf "Xenon Helligkeit schwankt Mazda 6 GG/GY"

zum erweiterten Editor
Mazda 626 & Mazda 6: Xenon Helligkeit schwankt Mazda 6 GG/GY
 
schliessen zu