F25
BMW X3 F25:

Windgeräusche

BMW X3 F25

Windgeräusche

Hallo,

 

habe meinen X3 am 24.01.2011 in München abgeholt. Auf der Heimfahrt traten bei Geschwindigkeiten ab etwa 130 Km/h sehr starke Windgeräusche auf. Bevor ich mit dem Wagen nun zu Hause war, hatte ich bereits einen Steinschlag an der Windschutzscheibe und zwar im Blickfeld des Fahrers, also musste die Windschutzscheibe ausgetauscht werden. Mein BMW-Händler hat sofort eine neue Scheibe bestellt. Ich habe ihn dabei auch auf die Windgeräusche angesprochen und er sagte mir, dass BMW dieses Problem bereits kennt und die Händler angeschrieben hätte. Die Geräusche kommen von der Windschutzscheibe, hier muss am Gummi etwas nachgerüstet werden. Da ich jetzt die neue Scheibe bekomme, müssten die Windgeräusche weg sein. Heute Mittag hole ich den Wagen aus der Werkstatt, mal sehen wie die Geräusche dann sind.

 

Gruß

WARU


  • von 13
  • 13

hallo,

 

BMW ist offensichtlich nicht lernfähig.

Das Thema mit der Gummilippe an der Frontscheibe hat den X1 von der Einführung 9/2009 bis etwa 7/2010 ständig begleitet.

Hier einer der Threads zu dem Thema:

http://www.motor-talk.de/.../...ifgeraeusche-ab-160-km-h-t2674404.html

 

gruss mucsaabo,

 

der auch betroffen war :mad:


Danke das sind ganz neue Hinweise. Gewisse Windgeräusche sind unvermeidlich. Bei mir tritt ab 190 km/h ein richtige Brummen auf der Fahrerseite auf. Wir haben heute mit einem Vorführer eine Vergleichsfahrt unternommen. Der hatte das nicht. Mein Werkstattmeister nimmt sich jetzt den Wagen für 2-3 Tage mal zur Brust und wird alles mögliche testen.

Die Türen waren auch ungleichmäßig eingebaut. Die Beifahrertüre war absolut plan zur hinteren Türe. Die Fahrertüre stand etwa 5 mm über.

Werde dann übernächste Woche berichten was die Ursache war.


Zitat:

Original geschrieben von berschie

Danke das sind ganz neue Hinweise. Gewisse Windgeräusche sind unvermeidlich. Bei mir tritt ab 190 km/h ein richtige Brummen auf der Fahrerseite auf. Wir haben heute mit einem Vorführer eine Vergleichsfahrt unternommen. Der hatte das nicht. Mein Werkstattmeister nimmt sich jetzt den Wagen für 2-3 Tage mal zur Brust und wird alles mögliche testen.

Die Türen waren auch ungleichmäßig eingebaut. Die Beifahrertüre war absolut plan zur hinteren Türe. Die Fahrertüre stand etwa 5 mm über.

Werde dann übernächste Woche berichten was die Ursache war.

Was ist das für eine Fahrzeugübergabe. Das mit den Türen muß doch der Händler gesehen haben.

So kann man doch keine Fahrzeug übergeben !!Der X3 kostet mit Sonderausstattung über

50.000 Euro ! Da muss man doch verlangen können das die Mitarbeiter das Fahrzeug

vernünftig durchsehen und überprüfen.

Oder tragen die Mitarbeiter des Händlers eine gelbe Binde mit den 3 schwarzen Punkten .

Das kann ich einfach nicht glauben.

 

Gruß

 

Wolfgang


Zitat:

Original geschrieben von WStNor

Zitat:

Original geschrieben von berschie

Danke das sind ganz neue Hinweise. Gewisse Windgeräusche sind unvermeidlich. Bei mir tritt ab 190 km/h ein richtige Brummen auf der Fahrerseite auf. Wir haben heute mit einem Vorführer eine Vergleichsfahrt unternommen. Der hatte das nicht. Mein Werkstattmeister nimmt sich jetzt den Wagen für 2-3 Tage mal zur Brust und wird alles mögliche testen.

Die Türen waren auch ungleichmäßig eingebaut. Die Beifahrertüre war absolut plan zur hinteren Türe. Die Fahrertüre stand etwa 5 mm über.

Werde dann übernächste Woche berichten was die Ursache war.

Was ist das für eine Fahrzeugübergabe. Das mit den Türen muß doch der Händler gesehen haben.

So kann man doch keine Fahrzeug übergeben !!Der X3 kostet mit Sonderausstattung über

50.000 Euro ! Da muss man doch verlangen können das die Mitarbeiter das Fahrzeug

vernünftig durchsehen und überprüfen.

Oder tragen die Mitarbeiter des Händlers eine gelbe Binde mit den 3 schwarzen Punkten .

Das kann ich einfach nicht glauben.

 

Gruß

 

Wolfgang

BMW Welt...Ich denke, die Tragweite der etwas unvorteilhaft;) eingepassten Türen war zu dem Zeitpunkt noch niemand, auf Grund fehlender Erfahrungen so richtig bewusst.

Damit muss man bei einem Neufahrzeug einfach auch rechnen. Ich hab kein Problem damit. Mein :) kriegt das auf jeden Fall hin.


Windgeräusche

hallo,

 

die nicht ordentlich eingepassten Türen sollte der Händler oder in dem Fall der Fahrzeugaufbereiter BMW-Welt schon sehen und korrigieren lassen, aber das Problem liegt da primär in der mangelhaften Endkontrolle in Spartanburg. So darf ein Fzg. garnicht erst das Werk verlassen, da gibt es eine Nachbearbeitung und die bauen ja nicht erst seit gestern Autos. Zuviel Nachsicht ist da nicht angebracht, auch wenn es der Händler dann richtet, kostet zu mindest Zeit und macht auch nicht unbedingt Freude.

 

gruss mucsaabo


Zitat:

Original geschrieben von mucsaabo

hallo,

 

die nicht ordentlich eingepassten Türen sollte der Händler oder in dem Fall der Fahrzeugaufbereiter BMW-Welt schon sehen und korrigieren lassen, aber das Problem liegt da primär in der mangelhaften Endkontrolle in Spartanburg. So darf ein Fzg. garnicht erst das Werk verlassen, da gibt es eine Nachbearbeitung und die bauen ja nicht erst seit gestern Autos. Zuviel Nachsicht ist da nicht angebracht, auch wenn es der Händler dann richtet, kostet zu mindest Zeit und macht auch nicht unbedingt Freude.

 

gruss mucsaabo

Da geb ich Dir vollkommen Recht.... Die ganzen Fälle gehen natürlich als Gewährleistung an die AG, weil der Händler die Nacharbeit bezahlt kriegt. Wenn sich das dann häuft, kriegen die Amis natürlich eine auf den S..k und müssen das abstellen.


masvha masvha

Sheer driving pleasure

Das die Amis keine Autos bauen können ("bauen" im Sinne von "konstruieren"), weiß man ja seit Jahren.

 

Aber "montieren" wird man ja wohl erwarten dürfen? :confused: :rolleyes:


Zitat:

Original geschrieben von WARU53

Hallo,

 

... Die Geräusche kommen von der Windschutzscheibe, hier muss am Gummi etwas nachgerüstet werden. ....

 

Gruß

WARU

Kannst du sagen, was da genau nachgerüstet werdn muss?

Dann können wir alle die noch abholen müssen darauf achten ob das Problem inzwischen schon gelöst wurde.


Zitat:

Original geschrieben von berschie

Zitat:

Original geschrieben von mucsaabo

hallo,

 

die nicht ordentlich eingepassten Türen sollte der Händler oder in dem Fall der Fahrzeugaufbereiter BMW-Welt schon sehen und korrigieren lassen, aber das Problem liegt da primär in der mangelhaften Endkontrolle in Spartanburg. So darf ein Fzg. garnicht erst das Werk verlassen, da gibt es eine Nachbearbeitung und die bauen ja nicht erst seit gestern Autos. Zuviel Nachsicht ist da nicht angebracht, auch wenn es der Händler dann richtet, kostet zu mindest Zeit und macht auch nicht unbedingt Freude.

 

gruss mucsaabo

Da geb ich Dir vollkommen Recht.... Die ganzen Fälle gehen natürlich als Gewährleistung an die AG, weil der Händler die Nacharbeit bezahlt kriegt. Wenn sich das dann häuft, kriegen die Amis natürlich eine auf den S..k und müssen das abstellen.

Und die anfallenden Mehrkosten trägt im Endeffekt wieder Otto-Normalbürger (der z.b. BMW kauft) oder glaubt jemand dies nehmen die Aktionäre in Kauf ?

Sicher gibts einen Rüffel an die Montierer.


Windgeräusche

Zitat:

Original geschrieben von andraxxx

Zitat:

Original geschrieben von WARU53

Hallo,

 

... Die Geräusche kommen von der Windschutzscheibe, hier muss am Gummi etwas nachgerüstet werden. ....

 

Gruß

WARU

Kannst du sagen, was da genau nachgerüstet werdn muss?

Dann können wir alle die noch abholen müssen darauf achten ob das Problem inzwischen schon gelöst wurde.

hallo,

 

will hier nicht vorgreifen, aber wenn die Ursache letztlich die gleiche ist, wie beim X1 (da hat sich bei höherer Geschwindigkeit, war auch abhängig von der Außentemperatur) eine "Gummilippe" von der Scheibeneinfassung "aufgestellt" und zu heftigen Pfeifgeräuschen geführt, die schlagartig eingesetzt haben. Abhilfe wurde mit einer s.g. Butylschnur 3mm, (einer stark klebenden Schnur) geschafft, die an den entsprechenden Stellen untergeklebt wurde. Ist nicht sichtbar und kann in ca. 30min. erledigt werden.

 

gruss mucsaabo


Themenstarter

Hallo,

 

habe meinen Wagen jetzt mit neuer Frontscheibe wieder.

Konnte jedoch noch nicht schneller als 180 Km/h testen. Bis zu dieser Geschwindigkeit traten jetzt keine erhöhten Geräusche mehr auf.

Was genau an der Dichtung oder Scheibeneinfassung zu machen ist kann ich leider nicht sagen.

 

Gruß

WARU


Zitat:

Original geschrieben von WARU53

Hallo,

 

habe meinen Wagen jetzt mit neuer Frontscheibe wieder.

Konnte jedoch noch nicht schneller als 180 Km/h testen. Bis zu dieser Geschwindigkeit traten jetzt keine erhöhten Geräusche mehr auf.

Was genau an der Dichtung oder Scheibeneinfassung zu machen ist kann ich leider nicht sagen.

 

Gruß

WARU

Hi,

konntest Du jetzt schon testen?? Gibts neue Erkenntnisse??


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von berschie

Zitat:

Original geschrieben von WARU53

Hallo,

 

habe meinen Wagen jetzt mit neuer Frontscheibe wieder.

Konnte jedoch noch nicht schneller als 180 Km/h testen. Bis zu dieser Geschwindigkeit traten jetzt keine erhöhten Geräusche mehr auf.

Was genau an der Dichtung oder Scheibeneinfassung zu machen ist kann ich leider nicht sagen.

 

Gruß

WARU

Hi,

konntest Du jetzt schon testen?? Gibts neue Erkenntnisse??

Hallo,

 

ja, bon jetzt mal rd. 220 km/h gefahren. Der Geräuschpegel scheint mir jetzt in Ordnung


Zitat:

Original geschrieben von WARU53

Zitat:

Original geschrieben von berschie

 

 

Hi,

konntest Du jetzt schon testen?? Gibts neue Erkenntnisse??

Hallo,

 

ja, bon jetzt mal rd. 220 km/h gefahren. Der Geräuschpegel scheint mir jetzt in Ordnung

Ah ok...3,5i???


Hinweis: In diesem Thema Windgeräusche gibt es 192 Antworten auf 13 Seiten. Der letzte Beitrag vom 14. Januar 2013 befindet sich auf der letzten Seite.
  • von 13
  • 13

Deine Antwort auf "Windgeräusche"

zum erweiterten Editor
BMW X3 F25: Windgeräusche

Ähnliche Themen zu: Windgeräusche

 
schliessen zu
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen