Fahrzeugpflege
Fahrzeugpflege Forum

Wie viel würden Sie für eine Autowäsche von Hand bezahlen?

Wie viel würden Sie für eine Autowäsche von Hand bezahlen?

Hallo zusammen,

 

ich bin ein Student, der bald fertig wird und schon Pläne hat, sich selbstständig zu machen. Ich habe vor zusammen mit zwei Freunden eine Autowäsche von Hand zu betreiben. Laut meiner Erfahrung ist diese Leistung zumindest im Großraum Düsseldorf selten zu finden und wenn schon, dann ziemlich überteuert. Es geht um einfache Innen- und Außenreinigung, also Waschen und Abledern (auch alle Türeinstiege und Teile im Kofferraum), Reinigung der Felgen, Radkästen und Reifen, Innen komplett Staubsaugen und Staubwischen. Das kostet zur Zeit für mein VW Polo ca. 45 Euro bei den meisten Autopflegen in Düsseldorf. Ich glaube, dass man diese Dienst für etwa 25 euro anbieten könnte, da so eine Wäsche ca. 30 Minuten dauert.

 

Was meint ihr dazu, würden dann viele Autoliebhaber ihre Autos von Hand waschen lassen?

 

Vielen Dank für die Meinungen und freundliche Grüße

 

Michael S.


Eine wirklich Gründliche Innen- und Außenreinigung ist in 30 Minuten wohl nicht erledigt.

Da werden sich die meisten denken; "Wenn´s eh nicht 100%ig ist, kann ich ihn auch durch die Waschstraße jagen."

Z.B diese Mr. Wash Angebote mit Waschstraße und Innenreinigung am Fließband.

 

Und meinst du mit "Abledern" wirklich Abledern? Das wäre dann schon der falsche Anfang, denn am Besten trocknet man mit den richtigen Microfasertüchern.

Ich weiss ja nicht, wie der restliche Wissensstand dazu ist, aber die FAQ bietet einige Infos für euch.

Und man muss leider sagen, dass es wirklich nicht so einfach ist, mit Fahrzeugpflege gut Geld zu verdienen.


Zitat:

Original geschrieben von mihail1988

Ich glaube, dass man diese Dienst für etwa 25 euro anbieten könnte, da so eine Wäsche ca. 30 Minuten dauert.

Mache doch mal eine Kalkulation der damit verbundenen Nebenkosten hier auf. Also Miete für Gewerbegründstück, Löhne incl. aller Abgaben mit Kranken- und Rentenversicherung nebst Steuern. Dann rechne dagegen wie viel Fahrzeuge benötigt werden, um den Breakeven zu erreichen - also ab welcher Stückzahl ihr Gewinn macht. :rolleyes:

 

So als grober Überblick damit früh genug aus dem Traum ein Alptraum wird und man nach dem Aufwachen nicht mit einem Arsch voll Schulden dasteht. ;)


Kommen die kunden zu dir oder umgekehrt ?

 

Du brauchst ja mindestens 10 Autos am Tag, also 200 im Monat um nach Abzug von Steuer und Krankenkasse einigermaßen davon leben zu können. Ob das realistisch ist ? Was macht der Kunde in der Zwischenzeit ? 30 Minuten blöd rumstehen ? Macht nur Sinn, wenn da ein Mediamarkt o.ä. Direkt nebendran ist ....


Nur schnelles Geld ist gutes Geld !:cool: Dann wäscht er den ganzen Tag Autos ,oder auch nicht ,u. irgend wann ist er im 30 Semester !

Fahrzeugreinigung/aufbereitung ,wie auch immer ,ist eins der härtesten Segmente bzw. Märkte !

Allein nur die Warmwasserkosten ,möcht ich nicht wissen !Material und und und . Und wenn er keine Betriebshaft hat u. er den ersten Schaden verursacht ,ist eh vorbei !

Ich,denk ,du machst dein Studium & lässt den Job eher Leute machen ,die das können . Ist eigentlich ein totgeborenes Kind !

Ich,will dir damit nicht die Hoffnung nehmen !


Friedel_R Friedel_R

Fahrzeugpfleger

Wie viel würden Sie für eine Autowäsche von Hand bezahlen?

Zitat:

Original geschrieben von mihail1988

Hallo zusammen,

 

ich bin ein Student, der bald fertig wird und schon Pläne hat, sich selbstständig zu machen.

Darf man fragen, was du studierst?

Ich habe vor zusammen mit zwei Freunden eine Autowäsche von Hand zu betreiben. Laut meiner Erfahrung ist diese Leistung zumindest im Großraum Düsseldorf selten zu finden und wenn schon, dann ziemlich überteuert.

Woher kommt denn diese Erfahrung und die Auffassung, dass das ziemlich überteuert ist?

 

Es geht um einfache Innen- und Außenreinigung, also Waschen und Abledern (auch alle Türeinstiege und Teile im Kofferraum), Reinigung der Felgen, Radkästen und Reifen, Innen komplett Staubsaugen und Staubwischen. Das kostet zur Zeit für mein VW Polo ca. 45 Euro bei den meisten Autopflegen in Düsseldorf.

Ich glaube, dass man diese Dienst für etwa 25 euro anbieten könnte, da so eine Wäsche ca. 30 Minuten dauert.

Vergiss es! In 30min ist das nie und nimmer gemacht! Hast du es schon mal selbst erledigt und die Zeit gemessen? Was willst du in der Zeit reinigen? Nen Smart Crossblade? Was machst du, wenn einer mit ner S-Klasse, A8, 7er, der vllt noch nen Fleck auf dem teuren Leder weg haben möchte, o.ä. kommt? "Sorry, bieten wir nicht an, da müssen Sie woanders hingehen." Ob der wieder zu euch kommt? Wie kommt ihr auf die 25€? Woher kommt das Kapital (ihr kennt vllt 3 wichtige Säulen - BAK (Boden - Arbeit - Kapital)? Welche Unternehmensform?

 

Was meint ihr dazu, würden dann viele Autoliebhaber ihre Autos von Hand waschen lassen?

Hier im Forum wenige. Ich glaube hier gibt es User, die euch schärfer auf die Finger gucken würden, als manch Chefarzt dem Assistenzarzt bei der ersten OP am offenen Herzen!. In der "normalen" Welt vllt, aber warum soll der Kunde dann zu Euch kommen, wenn er in 10min für 10€ durch ne Waschanlage fahren kann und dann 2€ in den Staubsaugerautomaten wirft und das Cockpit mit diesen Dosentüchern für 3€ kurz reinigt? Das macht dann auch etwa 30min aber für 10€ weniger!

 

Vielen Dank für die Meinungen und freundliche Grüße

 

Michael S.

Nur mal meine Gedankengänge auf die Schnelle. Ich bin weder Existenzgründer noch Selbstständig. Ich habe aber im Studium einiges an Betriebswirtschaft gelernt und sehe es bei meinem Dad. Der ist auch selbstständig - arbeitet selbst und ständig!

 

mfg


Eis4zeit Eis4zeit

Audi TT 8j

Zitat:

Original geschrieben von mihail1988

Hallo zusammen,

 

ich bin ein Student, der bald fertig wird und schon Pläne hat, sich selbstständig zu machen. Ich habe vor zusammen mit zwei Freunden eine Autowäsche von Hand zu betreiben. Laut meiner Erfahrung ist diese Leistung zumindest im Großraum Düsseldorf selten zu finden und wenn schon, dann ziemlich überteuert. Es geht um einfache Innen- und Außenreinigung, also Waschen und Abledern (auch alle Türeinstiege und Teile im Kofferraum), Reinigung der Felgen, Radkästen und Reifen, Innen komplett Staubsaugen und Staubwischen. Das kostet zur Zeit für mein VW Polo ca. 45 Euro bei den meisten Autopflegen in Düsseldorf. Ich glaube, dass man diese Dienst für etwa 25 euro anbieten könnte, da so eine Wäsche ca. 30 Minuten dauert.

 

Was meint ihr dazu, würden dann viele Autoliebhaber ihre Autos von Hand waschen lassen?

 

Vielen Dank für die Meinungen und freundliche Grüße

 

Michael S.

Moin,

entweder bin ich zu langsam oder zu genau?!

Nur für die gründliche Wäsche, wie oben beschrieben, brauche ich 1,5 - 2 Stunden.


Es gibt 2 Ansätze für die Handwäsche.

 

Ähnlich wie in der großen Waschtrasse, es geht sehr schnell. Der Kunde kann darauf warten. Die Qualität ist mehr als einfach, so auch der Preis.

Es funktioniert nur zusammen mit der Waschstrasse an Plätzen mit hohem Durchsatz. Auch nur dort wo schon Technik und Personal im Betrieb sind. Die Innenreinigung wird dort teilweise quersubventioniert.

 

Ansatz 2:

Du wäscht an einer SB Waschanlage und kannst dank mehr Zeit besser arbeiten, die Kunden kommen zu Dir und müssen länger warten. 30min ist den meisten schon zu viel. Das Fahrzeug da lassen und es später abholen klappt nicht, das will niemand. Somit hat man 90% weniger Kunden. Zumal wie viele Fahrzeuge kann man am Tag machen ? Und das jeden Tag. Heute ein Regentag mit nur 2 Autos, da muß man morgen schon 20 machen. Unrealistisch. Zumal die Kunden nie pünktlich sind.

 

Wenn der Preis steigt, steigen auch die Erwartungen des Kunden. Plötzlich wird es eine Aufbereitung.

Von 25€ kann niemand leben, zumal Du auch eine Halle benötigst.

 

Handwäsche funktioniert nur in großen Städten. Neulich war ich in Hamburg, dort sagte mir jemand das er seinen Wagen für 40€ Waschen und Saugen läßt. Dies sei normal.

Es ist nicht normal, hier in Hannover läuft das nicht, bzw. auf wesentlich kleinerem Niveau. Ausserhalb der Städte hast Du keine 5 Kunden pro Tag, eher 1-2 im Schnitt wenn es gut läuft. Dort kann man eben nicht durch die Masse geringe Preise realisieren.

 

Waschen & Saugen erfordert eine Ausbildung / Erfahrung. Du wirst einiges an Lehrgeld zahlen, zudem brauchst Du eine Versicherung für Schäden am Kundenfahrzeug.


Für alles was ich selber machen kann, bin ich grundsätzlich bereit NICHTS zu bezahlen und Auto waschen kann doch jeder Depp :D


Dann geb ich mal meinen Senf dazu ;) Ich bin Selbstständig und weiß nur all zu gut was für schweres Brot das tagtäglich bedeutet. Wie schon mehrfach geschrieben, kalkulier alles haargenau durch, leg noch 25 drauf für Eventualitäten und schau ob du damit hinkommst.

Nur so als Info: Denk daran du musst dich selber versichern (Krankenversicherung) eine Rente die Du selber zahlen musst wäre auch nicht schlecht, dazu kommt noch bei einer Anmeldung eines Gewerbes die Gewerbesteuer, also nicht alles was du / Ihr euch in die Tasche steckt bleibt auch da. Und von den kosten für Wasser / Location, NK usw brauch ich ja nicht anfangen.

 

Was den Preis einer Wäsche angeht:

Ich fahre hier im AC Raum öfters in "meine" von Handwäsche, die Jungs machen eine Außenreinigung für knapp 10 € mit Türleisten Kofferraum, Felgen, "Abledern" spricht Mikrofasertuch bis zum trockenen. Ich finde die machen einen guten Job und bin selber sehr zufrieden. Mit Innenraum (Aussaugen, sauber wischen etc) kostet der Spaß 25 €.

Wobei mir im klaren ist da Aachen nicht gerade HighLife ist, und die kosten hier sehr wahrscheinlich günstiger ausfallen als in D-Dorf.

Ich wünsche dir trotz allem viel Glück bei deinem Vorhaben (DENK AN WERBUNG !!!!) und wenn du gut bist, dann schau halt auch in Autohäusern (sowas wie Quality Cars) die immer wieder Ihren Fuhrpark sauber haben wollen... so kommen "meine Handwäscher" auch über die Runden (VW / Audi Autohaus ist einer der besten Kunden bei denen).


Wie viel würden Sie für eine Autowäsche von Hand bezahlen?

In Kassel hab ich jetzt auch nen neuen Laden für "Fahrzeugpflege von Hand" entdeckt. Allerdings kenne ich die Preise noch nicht.

 

Aber ich denke eine vernünftige Außen- und Innenreinigung von Hand, wird man wohl kaum unter 50 € bekommen.


bei den ansprüchen vieler handwäscher hier forum sicherlich unbezahlbar;)


Also ich brauch für eine Generalreinigung knapp 2 Stunden. Das können manche sicherlich noch überbieten. :D


Deine Antwort auf "Wie viel würden Sie für eine Autowäsche von Hand bezahlen?"

zum erweiterten Editor
Fahrzeugpflege: Wie viel würden Sie für eine Autowäsche von Hand bezahlen?
 
schliessen zu
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen