E46
BMW 3er E46:

Wie reinige ich am wirkungsvollsten das Auto sowie die Klimaautomatik, wenn Vorbesitzer Raucher?

  • BMW 3er E46 Panorama
  • BMW 3er E46 Forum
  • BMW 3er E46 Blogs
  • BMW 3er E46 FAQ
  • BMW 3er E46 Tests
  • BMW 3er E46 Marktplatz
  • Exklusiv
BMW 3er E46

Wie reinige ich am wirkungsvollsten das Auto sowie die Klimaautomatik, wenn Vorbesitzer Raucher?

Hallo Zusammen,

 

ich hab mir vor zwei Wochen ein E 46 Ez 04/2002 gekauft mit 78.000 runter.

 

Die Karre läuft soweit gut, hat nur am Anfang kurz nach altem Öl gestunken.

 

Nun mieft leider das ganze Auto nach altem abgestandenem Rauch.

Und wenn man die Lüftung anstellt, dann kommt da ein ganz eigenartiger Geruch heraus, riecht nach jahrealtem Nikotin...

das Auto stand nach 8 jahren betrieb 18 Monate beim Händler...

 

Was ist zu tun?

 

ich dachte an Cockpitpflege

Sitze reinigen

und Klimaautomatik mit ner Dose reinigen ( die stellt man laut Anleitung ins Auto und macht die Lüftung auf volle Pulle und dann riecht es nicht mehr?!?)

 

eventuell Pollenfilter wechseln?

 

Was würdet ihr machen?

 

Gruß

 

Der Baader Meinhof Wagen


Lass am besten gleich die Finger von den Baumarkt-Cockpitsprays, falls du das mit "Cockpitpflege" meinst.

Zuerst natürlich den Innenraumfilter wechseln und versuchen, möglichst tief die Kanäle zu reinigen.

Du kannst das Klimasystem auch desinfizieren lassen, da gibt es zwei Möglichkeiten:

 

1. Umluftbetrieb, Schale mit Reiniger in den Beifahrerfußraum. Durch die Umwälzung sollen die Kanäle gereinigt werden. Das hatte ich mal beim ADAC machen lassen, bringt so gut wie nichts. Kann helfen, muss nicht.

2. Etwas aufwendiger aber sicherlich effektiver: Desinfizierung über die Ansaugstelle (Innenraumfilter raus). Wie das genau gemacht wird, weiß ich nicht. Da hast du aber auch die Kanäle vom Filter zum Innenraum ebenfalls gereinigt.

 

Danach solltest du wirklich den gesamten Innenraum, ganz wichtig auch den Himmel komplett reinigen. Bei meinem Fiesta habe ich in einen Eimer etwas Reinigungsmittel (Persil) und Essig reingekippt und damit alle Sitze und den Himmel gereinigt.

Die Armaturen und Verkleidungen kannst du entweder mit heißem Wasser oder aber auch mit speziellen Reinigern (Vinylex => ebay) reinigen. Du solltest wirklich alle Öffnungen und Schlitze reinigen, sonst mieft es immer noch von irgendwo. Gerade als Nichtraucehr ist kalter Nikotingeruch unerträglich.

 

Die Sitze und den Himmel kannst du ggf. nochmal mit nem nassen Lappen nachwischen. Der Essiggeruch verflüchtigt sich nach einigen Tagen wieder. Was du am Ende auch noch machen solltest/kannst ist eine Schale mit frisch gemahlenem Kaffee im Auto aufstellen und über Nacht stehen lassen und ggf. 2-3 Nächte wiederholen.

 

Ich hatte zwar keine Flecken mehr auf den Sitzen aber falls irgendwelche Flecken entstanden sein sollten, kannst du es ja nochmal mit Polsterreiniger versuchen. Die Methode mit Reinigungsmittel und Essig ist meiner Meinung nach deutlich effektiver als so eine Tube "Schaumspray".

 

Wenn alles nichts bringt, dann hilft nur noch eine teure Ozonbehandlung (150-200 Euro).


Und: Immer schön und lange lüften, vor allem wenn der Wagen schon so lange stand.


Probier mal eine o. mehrere Schalen frisch gemahlener Kaffee, gegen die Gerüche


Solange die Quelle der Gerüche vorhanden ist, bringt die Schale Kaffee auch nichts. Erst die Reinigung, dann der Kaffee.

 

Ein Haufen Sch***** verursacht auch üble Gerüche aber auch da muss zuerst der Haufen entfernt werden. Dann kann man die Stelle immer noch mit Kaffee "benetzen" :D


Themenstarter

Wie reinige ich am wirkungsvollsten das Auto sowie die Klimaautomatik, wenn Vorbesitzer Raucher?

Wo sitzt den der Innenraumfilter?

bzw. wie komm ich da dran?

 

essig und reiniger ist ne gute sache, auf jeden das probier ich zuerst.

und der kaffee, hmm, mal probieren, aber der hat das echt exzessiv gemacht, selbst das weiße vom bmw symbol auf dem schlüssel ist gelb... (by the way, mit was krieg ich das ab ohne die oberfläche zu beschädigen, also die nikotinschicht aufm schlüssel)

 

was macht die ozonbehandlung? die ist doch dann nur für die kanäle gut und die Lüftungsschlitze oder?

 

Besten dank für die schnelle und hilfreiche antwort


Themenstarter

bringt es was. eine kartusche zu nehmen mit reiniger für die kanäle?

löst das die schicht an? oder pumpt das die Karre nur mit Duftstoffen voll?


Der Innenraumfilter sitzt im Motorraum. Haube öffnen und in der Mitte siehst du direkt vor der Scheibe einen rechteckigen Kasten. Die drei Knöpfe drehen und Deckel abnehmen.

 

Mit der Kartusche für die Kanäle kenne ich mich nicht aus. Eine Ozonbehandlung ist nicht nur für die Kanäle oder Lüftungsschlitze gut. Das ist die Klimadesinfektion.

 

Du kannst einfach mal nach der Ozonbehandlung googeln, z.B. hier. Die Ozonbehandlung beseitigt die Gerüche im gesamten Auto bei richtiger Anwendung.


Themenstarter

sehr gut, besten Dank, werds erstmal probieren. Mal schauen ob ich ohne die Ozonbehandlung ne Chance hab.


Wenn Du dauerhaft den Geruch beseitigen willst, dann hilft nur eine Ozonbehandlung! Danach den Innenraumfilter erneuern! Alles andere hilft nur Temporär! Spätestens im Sommer, wenn der Wagen in der Sonne steht, stinkts wieder!!


Wie reinige ich am wirkungsvollsten das Auto sowie die Klimaautomatik, wenn Vorbesitzer Raucher?

Motoröl und Bremsflüssigkeit sollten auch gewechselt werden. Ansonsten mögen Batterie und Reifen die lange Standzeit auch nicht.


gib dein auto zu einer kfz reinigungs firma kosten um die 100 euro, danach alle innenraum filter wechseln.und dein auto ist wie ein neuwagen kann ich nur empfehlen......:)


bigurbi bigurbi

Zu groß für diese Welt.

VW

Ich denke auch dass du um die Ozonbehandlung nicht rumkommst. Unser Mini hat beim Kauf auch leicht nach Rauch gerochen weil der Vorbesitzer gelegentlich durch die offene Scheibe geraucht hat - nicht mal bei geschlossenem Fenster. Obwohl wir alle Polster mehrfach und gründlich mit hochwertigem Polsterschaum behandelt haben ging der Geruch erst nach 1-2 Jahren weg.


schaumreiniger kaufen alles abwaschen damit was es als stoff im auto gibt incl. teppich himmel matten. anschließend alles absaugen.

 

hatte das gleiche problem, und vieles ausprobiert. glaub mir nur das hat geholfen


Zitat:

Original geschrieben von bigurbi

Ich denke auch dass du um die Ozonbehandlung nicht rumkommst. Unser Mini hat beim Kauf auch leicht nach Rauch gerochen weil der Vorbesitzer gelegentlich durch die offene Scheibe geraucht hat - nicht mal bei geschlossenem Fenster. Obwohl wir alle Polster mehrfach und gründlich mit hochwertigem Polsterschaum behandelt haben ging der Geruch erst nach 1-2 Jahren weg.

wohl nicht der richtige reiniger


Hinweis: In diesem Thema Wie reinige ich am wirkungsvollsten das Auto sowie die Klimaautomatik, wenn Vorbesitzer Raucher? gibt es 19 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 4. Januar 2012 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Wie reinige ich am wirkungsvollsten das Auto sowie die Klimaautomatik, wenn Vorbesitzer Raucher?"

zum erweiterten Editor
BMW 3er E46: Wie reinige ich am wirkungsvollsten das Auto sowie die Klimaautomatik, wenn Vorbesitzer Raucher?

Ähnliche Themen zu: Wie reinige ich am wirkungsvollsten das Auto sowie die Klimaautomatik, wenn Vorbesitzer Raucher?

 
schliessen zu
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen