E53
BMW X5 E53:

Wichtige Info zum Getriebeölwechsel (Automatik)

BMW X5 E53

Wichtige Info zum Getriebeölwechsel (Automatik)

hallo

 

nachdem mein händler meinte, ein getriebeölwechsel (automatik) sei nicht erforderlich, habe ich eine anfrage direkt an ZF gerichtet.

Hier die antwort:

 

Hallo Herr Schäfer,

danke für Ihre Anfrage zu diesem Thema.

 

Kurz und knapp geantwortet, bitte Ölwechsel mit Filter ausführen lassen.

Niederlassung Mannheim kann Sie hier unterstützen.

 

Tel.0621-33005/0 Herr Weindel in Mannheim

 

 

Mit freundlichen Grüßen/King regards

Roman Grewer

NL Saarbrücken


Was soll so ein Text???

 

Wer soll damit etwas anfangen???

 

Vielleicht noch warum kommst du dadrauf es zu wechseln?? Wieviel km hat dein Wagen gelaufen? Welches Baujahr???


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von Monty_HVL

Was soll so ein Text???

 

Wer soll damit etwas anfangen???

 

Vielleicht noch warum kommst du dadrauf es zu wechseln?? Wieviel km hat dein Wagen gelaufen? Welches Baujahr???

zu1: entgegen der bmw-werkstatt empfiehlt der hersteller ZF ein Getriebeölwechsel (bmw geht von

einer lebenslangen füllung aus !

 

zu2: alle, die sich um ihr automatikgetriebe etwas gedanken machen!

 

wenn dich der beitrag allzu anödet, ignoriere ihn einfach.

zur weiteren info:

3,0 d, 10/2004 107000km laufleistung.

 

gute besserung

 

achim


Hallo

 

ich denke auch langsam über einen

 

Ölwechsel nach ( stand 75000 km)

 

Was kostet den das Vergnügen und wie lange dauert das ??

 

Gruss und Dank Thomas


Kallki Kallki

Opel

Es lohnt sich hab's bei 90000 machen lassen Spülung nach Tim Eckard Methode. Getriebe schaltet wie ein neues.

Filter war komplett zu, kein Wunder dass da einige Getriebe vorzeitig den Dienst verweigern.

Kosten € 380.

Zeitaufwand ca.3 Stunden, kann ich aber nicht genau bestimmen, hab Ihn am Morgen abgegeben und am Abend wieder abgeholt.

 

Gruß


futuro04 futuro04

E53

Wichtige Info zum Getriebeölwechsel (Automatik)

Habe es vor einem halben Jahr anlässlich der Inspektion II bei BMW (Schweiz) machen lassen. Die fanden das angesichts des km-Standes (180tkm, Bj.02) durchaus sinnvoll, als ich danach fragte. Automat schaltete zwar vorher immer noch smooth, aber nach dem Wechsel kann es ja nur noch länger so bleiben. Würde das aber bei deutlich weniger Laufleistung sicher noch nicht machen lassen, wenn es keine Probleme gibt.


Kallki Kallki

Opel

Probleme machen die Getriebe, wenn sie funktioniren ja normalerweise keine.

Aber wenn es Probleme gibt, wird einem die Entscheidung ja zum Glück dann leicht gemacht für € 4500 gibt's dann den Austausch.

Möglicherweise hält es ja ohne Wechsel auch, ich fühle mich so besser und nach Ansicht des alten Filters und der rabenschwarzen alten Oelpampe war die Entscheidung für mich die richtige.Zumal viele der Geschädigten ihr Getriebe zwischen 85-120000 km verabschiedet haben.

Manchmal verliert man und manchmal gewinnen die Anderen so ist das Leben.


Tom-5 Tom-5

E53

Hi Leuts !

 

Habe einen 4.4i,EZ 6/2006.

Ich hab es es hier im Forum gelesen,einen Getriebeölwechsel ab ca.80 TKM machen zu lassen.

Ich habe daraufhin mal meinen" Freundlichen "gefragt von wegen wie viele KM bedeutet Lifelong und so- Antwort: Ölwechsel bei Automatic - Getriebe eigentlich nicht-aber besser wäre es,die Frage,wieviel Km - Laufleistung es ist wurde nicht beantwortet.

Mein vorheriger 728 i hat bis zu Verkauf mit 330 TKM keinerlei Schaltprobleme gehabt und das Öl war auch noch das erste !

Mein Getriebe im X5 hat ab ca.86 TKM leicht geruckelt,also habe ich einen Ölwechsel machen lassen.Kosten 360.-

Hat wirklich was gebracht ! Getriebe schaltet wieder butterweich,kein ruckeln mehr.

ich lasse jetzt noch das Verteilergetriebeöl wechseln-besser ist besser !Soll so um die 80 .- Euro kosten.

 

Gruss aus Bayern


X5 Oxford X5 Oxford

E53

Hi,

 

meiner 4.4 Bj. 2004 hat jetzt 96TKm runter, habe gestern mit ZM Dortmund tel. soll 450 € kosten incl. Verteiler Getriebe.

 

Werde es auch demnächst auf jedenfall machen lassen, spüre auch mittlerweile ein Ruckeln beim schalten, extrem vom 1ten in den 2ten Gang.

 

Mfg


isch68 isch68

Mercedes

Ich fahre zwar noch keinen X ,aber bin mir einem am suchen .Aber zum getriebeoel wechsel weiss ich ,das es notwendig ist .Ich fahre zur zeit einen slk -baujahr 2001 und bei onkel benz hat mir der Meister auch gesagt das getriebeoel ist longlife ( Also wechsel nicht nötig ) aber er meinte selbst bei der 100 000km marke soll man es machen .Somit habe ich es getan ,kostenpunkt 320 euro mit spülung und siehe da er schaltet viel besser .Das wiederum hängt natürlich davon ab ,ob die automatik einwandfrei schaltet .Aber kurz und knapp Longlife ist bla bla blupp.


JeepSilke JeepSilke

E53

Wichtige Info zum Getriebeölwechsel (Automatik)

werde auch mal ne spülung/wechsel machen lassen.

meiner hat knappe 85tkm runter und wir fahren viel mit wohnwagen, da rät es sich an, da es auch das gm getriebe ist

 

gruß andy


Hi

Allofs zusammen,

 

Habe mir vor circa 2 Wochen einen x5 4,6is zugelegt.

Beim BMW Händler abgeholt gekauft mit 134 Tkm.

Fahrzeug 2 Tage gefahren, dabei viel mir auf, dass das getriebe beim runterschauten vor der Ampel vom 2 in den 1 Gang ruckelt als wenn es reingeknallt wäre. Ich ab zum freundlichen (allerdings nicht da wo ich ihn gekauft habe) und Fahrzeug Test durchgeführt...

Resultat: Getriebe ohne Fehler jedoch empfiehl der Meister mir erstmal einen Getriebeöl Wechsel!

Ich zum Händler wo ich das Fahrzeug gekauft habe, Getriebeöl gewechselt und siehe da, Getriebe schaltet ohne ruckeln oder sonst was!

 

Auf jeden Fall mal durchführen lassen!

ZF empfiehlt alle 100.000 km einmal!


isch68 isch68

Mercedes

Tach.

 

 

Das ist interessant und gut zu wissen ,also hatte der Meister von mir auch recht und mein resultat war das selbe vom 1 in den 2 hat es geruckelt wie auf ne wildpferd und umgekehrt genauso .Nach dem wechsel hat er geschaletet wie butter . Also ist LONGLIFE nur ein schönes schmusi bussi wort. Darf ich fragen was denn dein 4.6 liter grosser X so verbraucht ?.


Klar,

 

Also ich schätze auf gute 22-23 L in der Stadt.

Auf der Bahn habe ich ihn so bei 15,5-17 L.

 

Der Alpinamotor weiß auf jeden Fall wie man richtig schluckt ;))


isch68 isch68

Mercedes

Das weiss er wirklich ,so wie es aussieht . Aber dafür bringt der auch ne kraft auf die strasse ,die schon beängstigend ist für so ne koloss.


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Flitzer
Hinweis: In diesem Thema Wichtige Info zum Getriebeölwechsel (Automatik) gibt es 15 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 27. September 2011 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Wichtige Info zum Getriebeölwechsel (Automatik)"

zum erweiterten Editor
BMW X5 E53: Wichtige Info zum Getriebeölwechsel (Automatik)

Ähnliche Themen zu: Wichtige Info zum Getriebeölwechsel (Automatik)

schliessen zu
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen