W166
Mercedes ML & GL W166:

wer hat auf Grund der langen Lieferzeiten eigentlich schon mehr bezahlen müssen ?

Mercedes ML W166

wer hat auf Grund der langen Lieferzeiten eigentlich schon mehr bezahlen müssen ?

Hi,

 

wer hat auf Grund der langen Lieferzeiten eigentlich schon mehr bezahlen müssen, als den Preis der bei der Bestellung verhandelt wurde ?

 

Die Preisbindung, die Mercedes im Kleingedruckten stehen hat, ist schließlich endlich. Nur die Lieferzeiten gehen gegen unendlich lange.

 

Es ist eine Lachnummer wie lange man auf sein Auto warten muss.

 

Was habt Ihr da für Erfahrungen ?

 

 

Grüße

Horst


2 CV 2 CV

Die richtige Entscheidung

W166

Hallo Horst,

ist mir nie in den Sinn gekommen, das man für eine Bestellung, ergo Auftragsbestätigung im Nachhinein wegen verzögerter Lieferzeit mehr bezahlt. Oder verstehe ich deine Frage nicht ?!?

 

Jedenfalls ist bei mir die lange Lieferzeit gerade super gekommen, denn so komme ich in den Genuss des neuen Modells 2013 das ab September in Produktion geht - selbstverständlich kostet mich das kein Cent mehr, da ich lediglich den Preis der Auftragsbestätigung zu zahlen habe. Mein Bestellung war übrigens April 12 und der Liefertermin ist für Oktober/November ins Saarland vorgesehen.

 

Aber das man aufgrund der langen Lieferzeiten mehr bezahlen muss - habe ich noch nie gehört. Lass sich da nicht in die Irre führen. MfG Werner


Zitat:

Original geschrieben von 2 CV

Hallo Horst,

ist mir nie in den Sinn gekommen, das man für eine Bestellung, ergo Auftragsbestätigung im Nachhinein wegen verzögerter Lieferzeit mehr bezahlt. Oder verstehe ich deine Frage nicht ?!?

 

Jedenfalls ist bei mir die lange Lieferzeit gerade super gekommen, denn so komme ich in den Genuss des neuen Modells 2013 das ab September in Produktion geht - selbstverständlich kostet mich das kein Cent mehr, da ich lediglich den Preis der Auftragsbestätigung zu zahlen habe. Mein Bestellung war übrigens April 12 und der Liefertermin ist für Oktober/November ins Saarland vorgesehen.

 

Aber das man aufgrund der langen Lieferzeiten mehr bezahlen muss - habe ich noch nie gehört. Lass sich da nicht in die Irre führen. MfG Werner

Lieferzeit 4 Monate dann ist der Wagen da, heute bestellt Lieferung Okt.


kaymann kaymann

W166

Zitat:

Original geschrieben von Bernma

Zitat:

Original geschrieben von 2 CV

Hallo Horst,

ist mir nie in den Sinn gekommen, das man für eine Bestellung, ergo Auftragsbestätigung im Nachhinein wegen verzögerter Lieferzeit mehr bezahlt. Oder verstehe ich deine Frage nicht ?!?

 

Jedenfalls ist bei mir die lange Lieferzeit gerade super gekommen, denn so komme ich in den Genuss des neuen Modells 2013 das ab September in Produktion geht - selbstverständlich kostet mich das kein Cent mehr, da ich lediglich den Preis der Auftragsbestätigung zu zahlen habe. Mein Bestellung war übrigens April 12 und der Liefertermin ist für Oktober/November ins Saarland vorgesehen.

 

Aber das man aufgrund der langen Lieferzeiten mehr bezahlen muss - habe ich noch nie gehört. Lass sich da nicht in die Irre führen. MfG Werner

Lieferzeit 4 Monate dann ist der Wagen da, heute bestellt Lieferung Okt.

Wie soll das gehen??? Habe im Februar bestellt und Lieferung ist im Oktober! Oder Dein zukünftiger bestellter Wagen war schon gebaut!?

Aber Bernma, vielleicht hast du dann diesmal Glück.......???!!


kaymann kaymann

W166

Übrigens zum Thema Produktionsjahr 2013 war laut Aussage hier im Forum, sowie vom Freundlichen das Datum Anfang Juli benannt !

Eine Mehrpreisandrohung hab auch ich schon verlauten gehört aber auf Grund der Wartezeit, sollte doch bei einem Auto mit knapp 90.000€

Mercedes den Mehrpreis schon inkl. Haben und drauf verzichten!


2 CV 2 CV

Die richtige Entscheidung

W166

wer hat auf Grund der langen Lieferzeiten eigentlich schon mehr bezahlen müssen ?

Zitat:

Original geschrieben von Bernma

Zitat:

Original geschrieben von 2 CV

Hallo Horst,

ist mir nie in den Sinn gekommen, das man für eine Bestellung, ergo Auftragsbestätigung im Nachhinein wegen verzögerter Lieferzeit mehr bezahlt. Oder verstehe ich deine Frage nicht ?!?

 

Jedenfalls ist bei mir die lange Lieferzeit gerade super gekommen, denn so komme ich in den Genuss des neuen Modells 2013 das ab September in Produktion geht - selbstverständlich kostet mich das kein Cent mehr, da ich lediglich den Preis der Auftragsbestätigung zu zahlen habe. Mein Bestellung war übrigens April 12 und der Liefertermin ist für Oktober/November ins Saarland vorgesehen.

 

Aber das man aufgrund der langen Lieferzeiten mehr bezahlen muss - habe ich noch nie gehört. Lass sich da nicht in die Irre führen. MfG Werner

Lieferzeit 4 Monate dann ist der Wagen da, heute bestellt Lieferung Okt.

Hallo Bernma,

da hat kaymann völlig recht. 4 Monate Wartezeit auf einen W166er ist schlicht unmöglich. da bin ich mir aber 100% sicher, das dieses Fahrzeug irgendwo in D herumsteht.

Lass dir mal die FIN geben.

Da können dir hier im Forum eine Menge Leute von MB sagen:

 

Wo das Auto ist, wann es Produziert und evtl. repariert worden ist.

 

Wenn du nicht weiter weist, dann schreib 2CV ne Mail und die Hilfe naht... (Mein Kumpel macht´s möglich)


im kleingedruckten meines vertrages steht das der unterschriebene preis gilt ABER falls es zu einer Listenpreisaktualisierung kommen würde (was ja schonmal der Fall war) und die Auslieferung 4 Monate nach der aktualisierung immer noch nicht von statten gegangen ist, muss der neue Preis bezahlt werden.

 

ein weiteres aber...falls die preissteigerung >=3% sein sollte, kann der kunde vom vertrag zurücktreten (unzumutbare Situation dem Kunden gegenüber usw)

 

Beispiel ML 350 Bluetec 2011 58727

ML 350 Bluetec 2012 59143

 

Ergibt einen Preisanstieg von 0,7% .... Wenn der Kunde das Fahrzeug also erst z.b 5 monate nach der Preiserhöhung geliefert bekommen hätte, müsste er das bezahlen.


Das Kleingedruckte ist tatsächlich erst einmal gültig, so dass ich mir die gleichen Gedanken bei einem früheren Fahrzeugkauf auch schon gemacht hatte.

Zunächst einmal sollte man sich beim Händler rückversichern, am besten mit einer schriftlichen Anfrage. Soweit ich das gelesen habe, hatte MB sogar für die Kunden, die wegen der langen Lieferzeiten eine M-Klasse des neuen Modelljahres (farbiges KI etc.) nehmen "mussten", die sog. Preisübergangsregelung verlängert, damit eben keine Preissteigerungen wirksam werden.

Ich glaube auch, dass die Marge für MB reicht, die inflatorische Preisanpassung für die betroffenen Kunden zu decken, ohne ins Minus zu rutschen.

Unabhängig davon war genau dieser Passus im Kleingedruckten die Begründung, auf Grund derer ich damals die Mitteilung meines verbindlichen Liefertermins bei MB schriftlich angemahnt hatte. Dabei hatte ich nicht wirklich die Sorge, dass man tatsächlich den Betrag berechnet hätte (im Zweifel hätte vermutlich der Freundliche das aufgedrückt bekommen). Vielmehr wollte ich endlich den Termin wissen, ab welchem ich MB hätte in Verzug setzen können (auch das steht im Kleingedruckten). Daraus ergibt sich dann nämlich ein Rücktrittsrecht vom Kaufvertrag, und dann entsteht endlich spürbarer Druck bei MB zu erfüllen…

 

Insgesamt halte ich die Sorge aber eher für theoretisch als für praktisch begründet…

Trotzdem viel Erfolg und baldige Lieferung.

 

P.S.: Ich habe meine Bestellung für den ML250 BlueTec annuliert und statt dessen auf einen 350BlueTec Lagerwagen (gebaut in Tuscaloosa im August 2012, in D seit Oktober 2012) aufgesattelt. Bestellung am 12.12.12(!), Auslieferung am 21.12.12. Ein paar Ausstattungen hätte ich sonst nicht gewählt und die 2% Lagerwagen-Rabatt haben das auch nicht komplett kompensiert. Aber es lohnt vielleicht doch für den Einen oder Anderen da mal nachzuschauen.


nach welcher zeit nach unterschrift der kaufvertrages kann man den eigentlich annulieren?


Hat eigentlich schonmal einer mehr bezahlt um sein Auto schneller zu bekommen? Funktioniert sowas?


wer hat auf Grund der langen Lieferzeiten eigentlich schon mehr bezahlen müssen ?

Zitat:

Original geschrieben von Erythrozyten

nach welcher zeit nach unterschrift der kaufvertrages kann man den eigentlich annulieren?

Moin,

 

steht in den dem Kaufvertrag beigefügten Verkaufsbedingungen für Neufahrzeuge auf Seite 1 ... ;-))

 

Gruß

 

Bernd


wenn möglich kannst du mir bitte absatz und ziffern nennen? danke


Deine Antwort auf "wer hat auf Grund der langen Lieferzeiten eigentlich schon mehr bezahlen müssen ?"

zum erweiterten Editor
Mercedes ML & GL W166: wer hat auf Grund der langen Lieferzeiten eigentlich schon mehr bezahlen müssen ?

Ähnliche Themen zu: Wer hat auf Grund der langen Lieferzeiten eigentlich schon mehr bezahlen müssen?

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen