5 (6R & 6C)
VW Polo 5:

Welches Motoröl BlueMotion 1.6 TDI ?

  • VW Polo 5 (6R & 6C) Panorama
  • VW Polo 5 Forum
  • VW Polo 5 (6R & 6C) Blogs
  • VW Polo 5 (6R & 6C) FAQ
  • VW Polo 5 (6R & 6C) Tests
  • VW Polo 5 (6R & 6C) Marktplatz
  • Exklusiv

Welches Motoröl BlueMotion 1.6 TDI ?

Hallo,

 

Ich mußte ein neues Thread eröffnen da ich nichts passendes gefunden habe.

Habe eine frage an euch, habe einen BlueMotion Technology 1.6 TDI und weiß nicht welches Motoröl wirklich von Werk aus drin ist.

Ich sollte demnächst etwas Motoröl nachfüllen (etwa viertel Liter).

Laut :) ist angeblich Castrol Öl drin. Mir wurde von der Werkstatt, da dort Shell Tankstelle dranhängt

(Porsche Wiener Neustadt) ein Shell Motoröl mitgegeben das die VW Norm irgendwas mit ....507 hat und für Longlife gedacht ist. (Habe alle 30.000 km Service-Intervall)

Bin jetzt etwa 3500 km gefahren und die Service-Anzeige zeigt Service in 26.500.

Und das beste zum Schreck: In der VW-Polo Bedienungsanleitung steht für BlueMotion 1.6 TDI 90 PS mit DPF keine Angabe drin. steht nur ein a) drin mit den Hinweis das noch keine Daten bekannnt sind als das Buch gedruckt wurde. TOLL ECHT TOLL VW !:mad:

Soll ich zum Nachfüllen dieses Shell Öl nehmen das mit der VW Norm....507 ? das mit gegeben wurde ? oder den Castrol holen ? Am meisten ärgert mich das beim Drucken des Handuchs nicht bekannt wurde welches Motoröl BlueMotion 1.6 TDI CR 90 PS empfohlen wird ?

Was würdet ihr an meine Stelle tun ?

 

Lg Maxl77


Hallo,

 

im Anhang zum X-ten mal die Freigabeliste von VW für das 50700, die Marke ist da Bombel.

 

Eine andere VW-Norm für Dieselmotoren gibts aktuell nicht.

 

Warum behauptet ihr eigentlich immer nichts dazu zu finden???

 

Also wenn ich nach dem 50700 die Suchfunktion verwende, dann tauchen da auch die frühren Postings mit der Datei auf.

 

Sorry aber das musste jetzt mal raus.



Themenstarter

An Castro67:

 

Was pudelst dich den so auf wenn ich nicht finden konnte !!!

Und das ist mein erstes Thread das ich eröffnete ! SORRY dachte halt das Forum ist dazu da um Erfahrungen und fragen / antworten austauschen.

 

Was ich unter anderen wissen möchte ist falls Castrol ist drin ist mit diesen Shell ÖL nachfüllen kann (mischen) und ob sich das eh nicht irgendwie negativ auswirkt ?


Hallo,

 

jo das ist dem Süppchen eigentlich egal, Hauptsache du kippst eins von der Liste rein;)


Themenstarter

Danke, das wollte ich wissen. Wollte halt nur auf ne nummer sicher gehen.

Ist ja nicht billig der Highline BlueBluemotion voll mit lauter Extras dazu :D

Schönen Abend


Welches Motoröl BlueMotion 1.6 TDI ?

Hai

Das fäl mir hier auch oft auf das die jungs keine Ahnung von der SuFu haben.

Kaufen sich Autos für 20.000€ aber haben nur Gripps für 1000€ Moped.

Im VW Motoren Thread gibts derzeit ca.3,79Mio. Hits bei

über 22.000 Antworten, auf 1473 Seiten.

Wenn da nicht alles gesagt ist wo dann???

Gruß m


Nach VW-Norm 504/50700 5W30 für Langzeitintervalle mit DPF ist aber leider teuer.

(auch für Benziner)

 

Ich würde ein Markenöl nehmen


Zitat:

Original geschrieben von Speedoil

Nach VW-Norm 504/50700 5W30 für Langzeitintervalle mit DPF ist aber leider teuer.

(auch für Benziner)

 

Ich würde ein Markenöl nehmen

So eine Aussage erzeugt gefährliches Halbwissen, und wie der Themenstarter schon anmerkte ist das Auto einfach zu teuer um mit falschem ÖL einen Schaden zu provozieren der nicht von der Garantie gedeckt wird.

 

Was ist eigentlich ein "Markenöl"???

 

Definitiv zugelassen sind die Öle auf der von mir schon mehrfach geposteten Freigabeliste die von VW stammt (https://erwin.volkswagen.de/erwin/showHome.do).

 

Dort stehen auch Öle auf der Liste die im Allgemeinen nicht den Ruf eines Markenöls genießen obwohl sie von sehr qualifizierten Herstellern stammen.

 

Ich für meinen nehme z.B. Fuchs Öle, die glänzen nicht gerade vor Bekanntheit, obwohl Fuchs einer der Technologieführer ist der auch bei der Entwicklung seitens der Motorenhersteller involviert ist.

 

Ein sogenanntes "Markenöl" nach falscher Norm währe jedenfalls fatal.


Zitat:

Ich würde ein Markenöl nehmen

Also ich kenne kein ÖL, dass keiner Marke angehört. Selbst TiP Motoröl von Real ist eine Marke.:D

 

JaJa ich weiß Klugscheißer....:D


SamEye SamEye

einen Unterschied gibt es schon ;-)

 

ebenfalls Klugscheissmodus ein

TIP ist eine Handelsmarke , keine Herstellermarke . Wenn von Markenartikeln die Rede ist, meint man in der Regel die Herstellermarken ;)

Klugscheissmodus aus

 

BTT: ich schütte immer das Öl rein, was ich beim Freundlichen an der Theke erhalte; beim letzten Mal war es ein Aral Öl. Beim Polo werde ich das wohl auch so handhaben :)

(btw: in den 4,5 Jahren und gut 64.000 km die wir unseren Beetle jetzt fahren, habe ich zwischen den Inspektionen gerade mal 2 Liter Öl nachgefüllt; bin mal gespannt, ob das beim 1.2 TDI auch so aussehen wird)


Welches Motoröl BlueMotion 1.6 TDI ?

Hallo,

 

vor allem würde ich mal beim Verkäufer vorstellig werden und sagen, dass Du ein aktuelles Handbuch nachgeliefert bekommen möchtest, sobald dieses erscheint.

 

Bei mir stets auch nicht drin, habe aber nicht den BlueMotion, von daher ist es mir egal. Aber wenn man einen hat, sollten die entsprechenden Einträge auch drinstehen.

 

Ansonsten:

Man gibt im Jahr soviel Geld fürs Auto aus, da macht es den Kohl nicht mehr fett, wenn ich alle zwei Jahre mal 5 Liter Longlife-Öl für den doppelten Preis beim Händler als wie im Supermarkt bezahle. Wer sich ein schönes neues Auto kauft und dann wegen ein paar Liter Öl in finanzielle Schwierigkeiten kommt, der sollte darüber nachdenken, ob er überhaupt ein Auto fahren muss.

 

Ansonsten, wenn die VW-Norm auf dem Öl angegeben ist, passt das. Welcher Hersteller ist egal, auch wenn gemischt wird. Sicherheitshalber kannst Du ja beim Händler nachfragen, ob Du das "fremde", aber der VW-Norm entsprechende Öl verwenden darfst. Der weiß dann auch, welches Öl in den BlueMotion-TDI rein muss.

 

 

Gruß,

 

diezge


Themenstarter

Hallo,

 

ich danke euch für die Antworten.

 

An diezge:

 

Ja da hast du recht, genau das werde ich tun, beim :) darum bitten das er mir ein wenn ein aktuelles neues Handbuch kommt mich verständigt. Ich finde auch das im Handbuch stehen sollte welches Öl für den eigenen Motor empfohlen wird.

Muss eh wegen was anders morgen den :) anrufen, da werde ich ihm nebenbei aufmerksam machen wegen des Handbuchs.


Stimmt ja, die Marke ist eigentlich egal, nur die VW-Norm zählt und somit hat sich das Öl qualifiziert.

 

Es gibt auch sog. Klugsch..... ;), die meinen es würde auch Billigöl gehen, da alles nur Geldmacherei ist

- das glaube ich allerdings weniger.


Zitat:

Original geschrieben von Speedoil

Stimmt ja, die Marke ist eigentlich egal, nur die VW-Norm zählt und somit hat sich das Öl qualifiziert.

 

Es gibt auch sog. Klugsch..... ;), die meinen es würde auch Billigöl gehen, da alles nur Geldmacherei ist

- das glaube ich allerdings weniger.

Fragt sich was du unter Billigöl verstehst.

 

Das Castrol zu dem die Vertragswerkstätten gezwungen werden wird mit 20-25€/l abgerechnet.

 

Die von VW freigegebenen Alternativöle erhälst du auf dem freien Markt für durchschnittlich 8€/l.


Zitat:

Original geschrieben von Castro67

Zitat:

Original geschrieben von Speedoil

Stimmt ja, die Marke ist eigentlich egal, nur die VW-Norm zählt und somit hat sich das Öl qualifiziert.

 

Es gibt auch sog. Klugsch..... ;), die meinen es würde auch Billigöl gehen, da alles nur Geldmacherei ist

- das glaube ich allerdings weniger.

Fragt sich was du unter Billigöl verstehst.

 

Das Castrol zu dem die Vertragswerkstätten gezwungen werden wird mit 20-25€/l abgerechnet.

 

Die von VW freigegebenen Alternativöle erhälst du auf dem freien Markt für durchschnittlich 8€/l.

Ohne die entprechende VW- Norm und zB. anstatt 5W30 dann 15W40 o.ä.

 

und du meinst das 507er gibt es schon für 8€/L ?


Hinweis: In diesem Thema Welches Motoröl BlueMotion 1.6 TDI? gibt es 22 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 14. Juni 2010 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Welches Motoröl BlueMotion 1.6 TDI ?"

zum erweiterten Editor
VW Polo 5: Welches Motoröl BlueMotion 1.6 TDI ?

Ähnliche Themen zu: Welches Motoröl BlueMotion 1.6 TDI?

 
schliessen zu
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen