Bora
VW Golf 4:

Wechseln der Pumpe-Düse-Einheiten

  • VW Bora Panorama
  • VW Golf 4 Forum
  • VW Bora Blogs
  • VW Bora FAQ
  • VW Bora Tests
  • VW Bora Marktplatz
  • Exklusiv

Wechseln der Pumpe-Düse-Einheiten

Hallo Jungs...

 

 

ich wollte euch mal fragen ob es möglich ist selber PD-Einheiten zu wechseln. Wenn ich den Ventildeckel runter mache sieht man sie ja schon...Werkzeug ist vorhanden. Muss man die Nockenwelle dazu ausbauen? Wenn ja wär blöd,da der Zahnriehmen ja dann auch raus muss...und das bei nem PD... Ich weiß,dass hier welche gibt,die sehr viel Ahnung von Motoren haben..also legt los :)

 

 

diese würd ich dann nehmen PD-Einheit

 

 

 

Grüße

Domi


Nein, der Zahnriemen muß runter. Nockenwellenrad ab, Nockenwelle runter etc. Außdem benötigst du Spezialwerkzeug.

 

Gruß Dom


Miwi123 Miwi123

*SMILE*

Uh Domi was hast du gemacht? Dachte du wolltest deinen Golf los werden


Domis_golf Domis_golf

Domi + Gitti = <3 :D

Themenstarter

2 Einheiten sind hin....


Ich denk Du hast jetzt nen Audi.


Domis_golf Domis_golf

Domi + Gitti = <3 :D

Themenstarter

Wechseln der Pumpe-Düse-Einheiten

dacht ich auch... in 8 Wochen....


Göölf Göölf

Zitat:

Original geschrieben von Miwi123

Uh Domi was hast du gemacht? Dachte du wolltest deinen Golf los werden

Er übt schonmal bisschen schrauben, für seinen neuen audi ... :D


Zitat:

Original geschrieben von Domis_golf

dacht ich auch... in 8 Wochen....

Wie jetzt?


Zitat:

Original geschrieben von Domis_golf

dacht ich auch... in 8 Wochen....

Dann bekommst Du doch bestimmt noch Rabatt?


Miwi123 Miwi123

*SMILE*

Fährt denn dein Golf noch? Oder wie hast du es gemerkt das die PD Elemente hin sind?

 

Bei VW wirds sicher nen 1000er kosten :(


Domis_golf Domis_golf

Domi + Gitti = <3 :D

Themenstarter

Wechseln der Pumpe-Düse-Einheiten

hab ich euch doch gesagt das ich ihn im August gekauft hab. Er wird jetzt nur von nem Audimitarbeiter noch gefahren bis mitte/ende November. Dann hat er ca. 8-9000km drauf wenn ich ihn bekomme...

 

Das Ruckeln im Stand kommt von 2 verschlissenden PD-Einheiten. Ich sah das,als ich per VAG-Com ausließ... Naja wenn das son Aufwand ist,werd ich nix mehr machen.Das Ruckeln ist zwar sehr schwach,wollte aber das es weg ist.... Naja sind halt Diesel...

 

 

Grüße

Domi


Wingmaster01 Wingmaster01

Feinstauberzeuger

zum wechseln der pd elemente muss weder der zahnriemen oder die nockenwelle raus.

 

es muss ab der ventildeckel und die schlepphebelachse.

zum ausziehen des pd elements ist ein auszughammer mit passender spitze nötig ausserdem muss das pd element genau sugerichtete werden und der hub wieder eingestellt werden. ohne messuhr geht da nix. Die richtigen drehmomente sind extrem wichtig.

 

auf keinen fall machen wenn man nicht 100% ahnung hat, sonst hast du nachher nur edelschrott.


Zitat:

Original geschrieben von Wingmaster01

zum wechseln der pd elemente muss weder der zahnriemen oder die nockenwelle raus.

 

es muss ab der ventildeckel und die schlepphebelachse.

zum ausziehen des pd elements ist ein auszughammer mit passender spitze nötig ausserdem muss das pd element genau sugerichtete werden und der hub wieder eingestellt werden. ohne messuhr geht da nix. Die richtigen drehmomente sind extrem wichtig.

 

auf keinen fall machen wenn man nicht 100% ahnung hat, sonst hast du nachher nur edelschrott.

Aber nicht laut VW Reperaturleitfaden.


Tomy 69 Tomy 69

VCDS & VagdashCom

Zitat:

Original geschrieben von Wingmaster01

zum wechseln der pd elemente muss weder der zahnriemen oder die nockenwelle raus.

 

es muss ab der ventildeckel und die schlepphebelachse.

zum ausziehen des pd elements ist ein auszughammer mit passender spitze nötig ausserdem muss das pd element genau sugerichtete werden und der hub wieder eingestellt werden. ohne messuhr geht da nix. Die richtigen drehmomente sind extrem wichtig.

 

auf keinen fall machen wenn man nicht 100% ahnung hat, sonst hast du nachher nur edelschrott.

Genau so ist es!

 

Die rot markierten Pfeile zeigen die Schrauben die die Schwinghebelachse am Zylinderkopf befestigen, der grüne einen Spannklotz für das PD Element.



Domis_golf Domis_golf

Domi + Gitti = <3 :D

Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von Tomy 69

 

Genau so ist es!

 

Die rot markierten Pfeile zeigen die Schrauben die die Schwinghebelachse am Zylinderkopf befestigen, der grüne einen Spannklotz für das PD Element.

also diese Schrauben lösen und man kann die PD Elemente rausnehmen. Müssen die Elemente zum Einstellen mit der Messuhr eingebaut sein? Wenn nein,kann ich sie ja in ne Fachwerkstatt bringen und zu Hause einsetzen,oder?

 

 

Grüße

Domi

 

Edit: Dann is der eigentliche Einbau nicht so teuer,oder? Das Teuere sind die Elemente,richtig? Was würde denn NUR der Einbau kosten?


Hinweis: In diesem Thema Wechseln der Pumpe-Düse-Einheiten gibt es 24 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 15. April 2011 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Wechseln der Pumpe-Düse-Einheiten"

zum erweiterten Editor
VW Golf 4: Wechseln der Pumpe-Düse-Einheiten

Ähnliche Themen zu: Wechseln der Pumpe-Düse-Einheiten

 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests