Oldtimer
Oldtimer Forum

was für motoröl für ein Volvo 240 Benzin (20 jaHRE ALT)

was für motoröl für ein Volvo 240 Benzin (20 jaHRE ALT)

Hallo Freunde,

 

Darf bitte eine kurze Frage Stellen.

Besitze ein Volvo 240 Combi , 2,3 Benzin mit 400.000 Km welches einwandfrei läuft.

 

Nun bis jetzt habe immer Mineralöl fürs Motor benutzt aber leider ist es bei mir solch Öl zu finden.

 

Nun möchte ich mich für ein Halbsintesitisch 10/40 entscheiden bin aber nicht ganz sicher ob dieses öl das geignestetes ist.

 

Für Eure Hilfe und Beratung wäre Euch dankbar.

 

Grüsse aus Spanien, Spanienland


Hallo,

stelle Deine Frage mal im Oldtimer-Forum bei www.alter-schwede.de, die Jungs können Dir aus Erfahrung sicher die richtigen Tips geben. Übrigens sind auf der CASTROL ESPANA-Seite noch die mineralischen GTX-Öle aufgeführt - - sie müßte es also dort noch geben.

Gruß

P r.


Wenn es kein Diesel ist, würde ich bei der Laufleistung einfach 15W40 reinkippen.


Themenstarter

BESTEN DANK, WERDE ICHS MAL VERSUCHEN, GRÜSST DICH

 

Zitat:

Original geschrieben von Prussiacus

Hallo,

stelle Deine Frage mal im Oldtimer-Forum bei www.alter-schwede.de, die Jungs können Dir aus Erfahrung sicher die richtigen Tips geben. Übrigens sind auf der CASTROL ESPANA-Seite noch die mineralischen GTX-Öle aufgeführt - - sie müßte es also dort noch geben.

Gruß

P r.


15W40 gehört nur noch auf Fahrradketten oder als Schmierung für Gartentüren aber sicher nicht in dein Auto.

Nicht nur das die Brühe veraltet ist , das war Sie schon als dein Auto vor 20 Jahren gebaut wurde.

Diese Öle sind kalt wie Sirup und schmieren den Motor erst nach Kilometern anständig.

 

Bei dem Baujahr ist 5W40 absolut kein Problem, 10W40 wenn, es zumindest die Mercedes 229.3 erfüllt, noch eine Alternative zum 15W. Wobei gute 10W40 nicht billiger sind als gute 5W40, aber immer noch Schlechter.


DeutzDavid DeutzDavid

Luftgekühlt

was für motoröl für ein Volvo 240 Benzin (20 jaHRE ALT)

Zitat:

Original geschrieben von Sir Donald

15W40 gehört nur noch auf Fahrradketten oder als Schmierung für Gartentüren aber sicher nicht in dein Auto.

Nicht nur das die Brühe veraltet ist , das war Sie schon als dein Auto vor 20 Jahren gebaut wurde.

Diese Öle sind kalt wie Sirup und schmieren den Motor erst nach Kilometern anständig.

 

Bei dem Baujahr ist 5W40 absolut kein Problem, 10W40 wenn, es zumindest die Mercedes 229.3 erfüllt, noch eine Alternative zum 15W. Wobei gute 10W40 nicht billiger sind als gute 5W40, aber immer noch Schlechter.

Also mein Oldtimer braucht 15W-40 in Getriebe und Motor.

Im Audi 80 B4 sind wir auch immernur 15W-40 gefahren, ohne Probleme.


fahre meine oldtime mit castrol 20 w 50 und habe damit sehr gute erfahrungen gemacht.

viele clubfreunde fahren ebenfalls 20 w50, allerdings sind unsere autos auch schon über 40 jahre alt


20W50 ist das typische Oldtimer-Öl. Ich fahre seit Anbeginn (1972) in meinem Käfer dieses seinerzeit u.a. vorgeschriebene Öl, leider ist es (Castrol GTX) unverschämt teuer geworden (außerdem wurde der Wolfram-Zusatz weggelassen, der seinerzeit extra beworben wurde!), früher gab's 5 Liter im Sonderangebot im Supermarkt statt für 21,95 DM (11,24 €) für 17,95 DM (9,18 €) <--- Literpreis also 1,84 € !


Deine Antwort auf "was für motoröl für ein Volvo 240 Benzin (20 jaHRE ALT)"

zum erweiterten Editor
Oldtimer: was für motoröl für ein Volvo 240 Benzin (20 jaHRE ALT)

Ähnliche Themen zu: Was für motoröl für ein Volvo 240 Benzin (20 jaHRE ALT)

 
schliessen zu