Fahrzeugpflege
Fahrzeugpflege Forum

Warum sehen Mercedes Felgen immer so gelblich dreckig aus

Warum sehen Mercedes Felgen immer so gelblich dreckig aus

Ich habe mal ein Frage, jedes mal, wenn ich Benz Felgen sehe sind gerade die Winterfelgen so gelblich speckig.

Wisst ihr wovon das kommt und auch wie man das Zeug runter bekommt?


wbvw333 wbvw333

Doppellader

Das wird wohl bei allen Felgen so passieren welche nicht gepflegt werden - evtl. arbeiten Mercedesfahrer lange und viel für ihr teures Auto und kommen seltener zum Putzen :)


Hi.

 

Ka, aber meine Winteralus sehen, wenn sie dreckig sind, eher grau aus.

Gelblich nicht einmal die spur.

Aber ich denke mal das es vom Salzen / Laugen kommt.

Zum entfernen gibs hier einige unzählige ratschläge.

Einfach mal die SuFu bemühen.

 

Mfg


DiSchu DiSchu

THE FALL OF MUD

Zitat:

Original geschrieben von bucketman

Warum sehen Mercedes Felgen immer so gelblich dreckig aus?

Ich bin geschockt :eek:

Ich bin Mercedesfahrer mit sauberen Felgen! ;)

 

Bild Fuhrpark sauber 26.12.2012 | Bild Felge sauber 01.04.2012 | Blogeintrag Reifen- und Felgenpflege

 

Gruss DiSchu


Gelblich/Bräunlich werden die halt von den enorm staubigen Bremsbelägen und den Putzressistenten fahreren ;)

 

Ich kenn Benzfahrer die putzen die nur vor dem einlagern... (war der froh als er zum ersten mal P21S von mir bekommen hatte... davor hat er das immer mit schleif-politur-paste weggemacht:eek:)


DiSchu DiSchu

THE FALL OF MUD

Warum sehen Mercedes Felgen immer so gelblich dreckig aus

Noch besser: Felgen versiegeln, dann braucht es für die regelmässige Wäsche nur normales Autoshampoo und Felgenreiniger dann nur noch vor dem Einlagern.

 

Gruss DiSchu


Themenstarter

Ich dachte schon das MB besondere Bremsbeläge hat, die so abfärben


Dann gäbe es die beim Omega B auch, da findet man vorallem beim Forfacelift oft welche mit geblichen Felgen. :D


Hallo.

 

Ich hab DIE Lösung.

Das sind dann die Felgen, wo von der Nachbar-Oma der Hund

jedesmal beim vorbeigehen drannpinkelt. :D

 

Mfg


Es gibt so einige Paradebeispiele für die gelblichen Felgen, was übrigens eingebrannter Bremsstaub ist. Gerade große Mittelklassewagen haben vermehrt das Problem, weil sie meist nur gefahren und null gepflegt werden. Mercedes sticht da heraus, der erwähnte Opel Omega, BMW 3er/5er, Audi A4/A6... Ich habe so manchmal das Gefühl, je teurer das Fahrzeug war, desto weniger werden die nachher gepflegt :rolleyes:

Die Leute hier im Pflegeforum sind da sicher die rühmliche Ausnahme, aber startet doch mal in den Unterforen der genannten Fahrzeuge eine Umfrage, wer wie oft sein Fahrzeug putzt... und fordert dringend Beweisbilder an! ;)


Warum sehen Mercedes Felgen immer so gelblich dreckig aus

Der Vorbesitzter von meinem hat die Winteralus und die 18" Brabus auch nicht sonderlich gepflegt.

War ne lange Arbeit bis sie sauber waren. Jetzt mit neuen ATE Ceramic Bremsbelägen und mit P21S gepflegt sind sie immer schön silber.


Lackierte Felgen müssen 2x im Jahr einfach mit Lackversiegelung von Hand "poliert" werden. Mache das seit 20 Jahren so und hatte nie gelbliche Felgen.

 

Meine klare Empfehlung dafür ist "Liquid Glass". Das ist auch immer noch meine erste Empfehlung für den gesamten Wagen.

 

Nun kommen sicherlich gleich die üblichen Grabenkriege in Gang. Der eine empfiehlt das, der andere jenes. Würde, wie gesagt, seit etlichen Jahren, meinen Freunden nur Liquid Glass empfehlen (Porsche 968 und Mercedes 208 Coupé).

 

Wenn bereits "gelblich" dann natürlich vorher Lackreiniger (dann Liquid Glass Precleaner). Alles z. B. bei petzoldts.de


So so Felgen müssen zweimal im Jahr poliert werden und DU POLIERST mit Liquid Glass. So so.....ich glaube wir hatten einfach Glück das Du hier vorbeikommst und uns Deine Weisheiten weitergibst. Aber da Du ja nen Porsche fährst gehe ich mal von aus das Du Ahnung hast und werde sofort in der Garage meine Felgen mit LG POLIEREN.

 

BRÜLLLLLLLLLLLLLLLLLLL


DiSchu DiSchu

THE FALL OF MUD

Zitat:

Original geschrieben von Godsdoggy

Nun kommen sicherlich gleich die üblichen Grabenkriege in Gang.

Nein, Leben und leben lassen. Du kannst auf Deinem Lack nutzen, was Du möchest. Aber das muss nicht der der Weisheit letzter Schluss sein. Und Falschaussagen dürfen wir noch kommentieren?

 

Du polierst mit einer Politur und versiegelst den Lack mit einer Versiegelung. Du polierst nicht mit einer Versiegelung (Liquid Glass).

 

Und bei Liquid Glass würde mich das Schichten stören, welches notwendig ist, um gute Standzeiten zu erreichen.

Daher nutze ich auf dem Lack ein Wachs, welches bereits mit einer Schicht eine gute Standzeit bietet (Collinite #915) und auf den Felgen aktuell noch Finish Kare 1000P Hi-Temp Paste Wax, welches ich auf Grund der starken Belastung in vier Schichten auftrage, und probiere dieses Jahr mal das Poorboys Wheel Sealant aus.

 

Gruss DiSchu


Friedel_R Friedel_R

Gtechniq User

Ich kann DiSchu nur zustimmen. Ich nutze auch das Finish Kare 1000 und bin mit 3 Schichten hoch zufrieden. Standzeiten von ca. 4 Monaten sind drin (abhängig von der Fahrleistung und dem Fahrprofil). Ich habe auch keine gelben Felgen bei einer Fahrleistung von ca. 35tkm p.a. - Forumtips sei Dank.

 

Wenn mich es packt, dann versuche ich vllt mal den DODO JUICE Wheel Sealant Kit. Die Produktbeschreibung klingt zumindest vielversprechend.

 

mfg


Hinweis: In diesem Thema Warum sehen Mercedes Felgen immer so gelblich dreckig aus gibt es 27 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 7. Februar 2013 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Warum sehen Mercedes Felgen immer so gelblich dreckig aus"

zum erweiterten Editor
Fahrzeugpflege: Warum sehen Mercedes Felgen immer so gelblich dreckig aus
 
schliessen zu
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen