F10
BMW 5er F07 (GT), F10 & F11 :

Wann kommt der M5 xdrive?

  • BMW 5er F10 Panorama
  • BMW 5er F07 (GT), F10 & F11  Forum
  • BMW 5er F10 Blogs
  • BMW 5er F10 FAQ
  • BMW 5er F10 Tests
  • BMW 5er F10 Marktplatz
  • Exklusiv

Wann kommt der M5 xdrive?

Zitat:

Original geschrieben von MartinBru

Zitat:

Original geschrieben von SynFox

Wenn du meinst du fährst damit am Grenzbereich des Fahrzeuges ... sorry, lächerlich.

Ja, lächerlich beschreibt es schon sehr gut was du hier auftischt. Die Reifen sind wohl nicht Teil des Fahrzeugs? Wie hält es denn sonst auf der Straße?

 

Ich stell mir das grade irrsinnig lustig vor, wenn du komplett ratlos bist, weil dein Auto gerade bei 70km/h abgeflogen ist wegen der Reifen, wo doch das Fahrzeug noch locker mit 80km/h durch die Kurve hätte fahren können ... Also ehrlich, das toppt wirklich alles, was ich seit langem gehört habe :D :D :D Das hat ja absoltues Stammtischpotential.

 

Wo soll denn bitte sonst der Grenzbereich sein, als beim Grenzbereich der schwächsten Komponente des Gesamtsystems? Ob du jetzt wegen der Reifen, der Stoßdämpfer, der Federn, des Schwerpunkts, des Seitenwinds oder des Straßenzustands keinen Grip mehr hast, ist doch vollkommen egal. Drum ist der Grenzbereich etwas sehr variables, das von extrem vielen Faktoren abhängt und nicht etwas, das in der Bedienungsanleitung des Fahrzeugs auf einen fixen Wert definiert ist.

 

Ich kann's noch immer nicht fassen. Darüber werde ich noch lange lachen. Bitte fahr vorsichtig ;)

Kernaussage nicht verstanden? ;)

Der Grenzbereich des Fahrers ist noch lange nicht der Grenzbereich eines Autos. Deiner Aussage nach müsste man also in einem Rennen nur der Ideallinie folgen und anständig die Reifen quietschen lassen, dann passt das, wa? Ich freu mich schon drauf dich in der neuen Formel 1 Saison zu sehen ;)

Ich schrieb vom selben Auto mit den selben Reifen in der selben Kurve ... quietschende Reifen heißt nicht, dass man die schnellstmögliche Kurvengeschwindigkeit fährt. Da kannst du noch so lachen wie du willst^^

 

Bei einer Sache muss ich dir Recht geben:

"Wo soll denn bitte sonst der Grenzbereich sein, als beim Grenzbereich der schwächsten Komponente des Gesamtsystems?"

 

Nur, dass diese Komponente in den meisten Fällen der Herr (oder die Frau) hinterm Steuer ist.

Viel Spass am Stammtisch!


MartinBru MartinBru

Freiluftfahrer

Zitat:

Original geschrieben von SynFox

quietschende Reifen heißt nicht, dass man die schnellstmögliche Kurvengeschwindigkeit fährt.

Aha, jetzt redest du auf einmal nicht mehr vom Grenzbereich, sondern davon Rennen zu fahren und von der Ideallinie und schnellstmöglichen Kurvengeschwindigkeit.

 

Man kann auch in den Grenzbereich kommen, ohne die schnellstmögliche Linie zu fahren. Wenn einer falsch lenkt, ist er natürlich langsamer, als ein anderer auf der Ideallinie, der womöglich noch nichtmal im Grenzbereich war wo der Falschlenker schon zu kämpfen hatte.

 

Der Grenzbereich ist nämlich immer dann erreicht, wenn Lenkwinkel und Fahrtrichtung nicht mehr übereinstimmen und daher die Reifen quietschen und nicht erst dann, wenn die maximal mögliche Kurvengeschwindigkeit erreicht ist. Wenn das so wäre, dann könnte es zu jedem Zeitpunkt immer nur genau einen Menschen geben, der im Grenzbereich fährt, nämlich den amtierenden Weltmeister.


Zitat:

Original geschrieben von MartinBru

Zitat:

Original geschrieben von OPC

Vor allem kann man mit dem RS6 auf einer feuchten Landstrasse unangestrengt schnell fahren, eben weil der Grenzbereich so gutmütig ausgelegt ist. Da zuckt der BMW schon.

Ich stimme dir zu allem, was du geschrieben hast, zu, bis auf diesen Absatz.

 

Der Grenzbereich ist beim Allrad nämlich viel schmäler. Du glaubst lange, dass alles OK ist, bis er innerhalb eines kurzen Bereichs einen Abflug macht. Man muss viel besser die Zeichen, dass es langsam eng wird, deuten. Beim Hinterradantrieb deutet es sich viel länger an, wenn die Kraftübertragung nicht mehr ausreicht. Genau dieses Zucken sagt dir, dass du dich dem Limit näherst.

 

Und das hat nichts mit nicht fahren können zu tun, wie dein Folgeposter meint, nur weil er gleich wieder in den Glaubenskrieg ziehen muss und seinen geliebten Hinterradantrieb gegen die Ungläubigen verteidigen muss.

Zitat:

Original geschrieben von MartinBru

Zitat:

Original geschrieben von SynFox

Desweiteren behaupte ich, dass die Meisten hier in ihrem Leben noch nichtmal in der Nähe des Grenzbereiches waren ... (quietschende Reifen, Unter- oder Übersteuern ist KEIN Grenzbereich)

Aha. Das ist ja nun eine ganz spannende Theorie. Wie ist denn dann deine Definition von Grenzbereich? Die allgemein anerkannte Definition scheint es ja nicht zu sein.

Der Grenzbeireich des Allradlers ist nicht schmäler, er ist größer. Das Problem ist nur er kündigt sich nicht an. Wenn er kommt ist man dann mit dem Allradler schon wesentlich schneller als mit vergleichbarem Hecktriebler und damit ist der normale Fahrer eben sofort überfordert. Der Grenzbereich beschreibt ja nicht das sich das Fahrzeug im Kontrollierten Drift befindet sondern, das Fahren auf der Klinge, einen Schritt zu weit und man fällt herunter.


Zitat:

Original geschrieben von TomHagen

 

 

Der Grenzbeireich des Allradlers ist nicht schmäler, er ist größer. Das Problem ist nur er kündigt sich nicht an. Wenn er kommt ist man dann mit dem Allradler schon wesentlich schneller als mit vergleichbarem Hecktriebler und damit ist der normale Fahrer eben sofort überfordert. Der Grenzbereich beschreibt ja nicht das sich das Fahrzeug im Kontrollierten Drift befindet sondern, das Fahren auf der Klinge, einen Schritt zu weit und man fällt herunter.

Hallo

 

Also das kann ich ganz und gar nicht bestätigen. Ich bin zwar kein Rennfahrer, komme aber doch in Kurven die ich sehr gut kenne und entsprechend freie Sicht zum Gegenverkehr habe in den Grenzbereich. Dieser kündigt sich bei meinen zwei Allradfahrzeugen eigentlich ganz gleich an indem der Wagen gleichmäßig über alle vier Räder nach außen triftet.

Der Unterschied beider Allradler ist das beim 21 Jahre alten Celica Turbo (der Allrad ist sehr stark Audi nachempfunden um nicht kopiert zu sagen) das Triften über alle vier Räder einfach durch leichtes vom Gas gehen wieder einzufangen ist. Beim F10 hingegen machen das, genau im selben Moment die Elektronischen Helferlein. Man bemerkt es aber trotzdem sehr gut da erst eingegriffen wird wenn der Wagen schon im Trift ist. Hierbei kann man voll am Gas bleiben und es wird bei wiederhergestellten Grip sofort wieder voll Weiterbeschleunigt. Ist natürlich klar das eine Kurve die mit 80 geht nicht mit 100 genommen werden kann in der Meinung die Elektronik wird's schon richten! Ich kann aber bestätigen das diese Elektronik extrem gut funktioniert da dabei gezielt einzelne Räder gebremst werden was ja durch den Fahrer gar nicht möglich wäre solche Bremsmanöver durchzuführen.

Der Grenzbereich ist beim Allrad also sehr wohl bemerkbar und man fliegt deswegen noch lange nicht aus der Kurve. Meiner Überzeugung ist er auch leichter beherrschbar da nicht plötzlich das Heck ausbricht.

 

Guten Rutsch allerseits! Aufs neue Jahr bezogen ;)


Bartman Bartman

Flüssigfahrer

@Goldtoni

Wenn beim F1x die Elektronik regelt, ist noch genug Spielraum nach oben vorhanden. Auch Regelsysteme unterliegen der Fahrphysik. Diese Systeme müssen durch Werte eben ein Stück unter dem Grenzbereich aktiv sein.

 

Noch was:

Den Grenzbereich definieren ohne Regelsysteme das schwächste Glied, deine Reifen. Wenn die rutschen (nicht nur walken), ist das Antriebssystem egal.


Wann kommt der M5 xdrive?

Zitat:

Original geschrieben von MartinBru

Zitat:

Original geschrieben von novesori

Übrigens ist es mit einem Allrad um einiges schwieriger, schnell anzufahren. Wenn man da einfach bei grüner Ampel voll aufs Gas latscht, fährt dir jeder Hecktriebler davon. Soviel dazu.

LOL :D :D :D

Sorry, da muss ich mich natürlich ein wenig korrigieren. Das schwierige, sehr schnelle anfahren mit Allrad ist bei einem Schaltgetriebe der Fall. Bei einem Automatik muss man natürlich nur stur aufs Gas gehen. Wobei natürlich Verbesserungsspielraum gegeben ist, indem man z.B. in der Startphase auf der Bremse steht und dabei mit dem Motor optimales Drehmoment zum Start aufbaut.


hier nun ein vergleich zwischen M5 und Mercedes E63 AMG 4 Matic ... die front des AMG finde ich dann doch gelungen. mal sehen was die technik verspricht ;)

 

BMW M5 vs. E63 AMG 4 Matic


Zitat:

Original geschrieben von gtihatza

hier nun ein vergleich zwischen M5 und Mercedes E63 AMG 4 Matic ... die front des AMG finde ich dann doch gelungen. mal sehen was die technik verspricht ;)

 

BMW M5 vs. E63 AMG 4 Matic

Das Frontspoiler Design erinnert mich stark an das BMW 4er Coupe Concept. Vielleicht deshalb gelungen?! :-)

 

http://goo.gl/PybCN


BMW M5 vs 63 AMG

Ein Mensch braucht keinen Stern, keinen Blitz und auch keine 4 Ringe. Ein Mensch braucht 2 Nieren.;)


MartinBru MartinBru

Freiluftfahrer

Sowas wäre mit xDrive nicht passiert

 

http://www.youtube.com/watch?v=JWB1vw5IXs8

 

Ist zwar kein M5, aber hat auch zu viel PS für eine angetriebene Achse. Porsche weiß schon, warum es den Turbo nur mit 4WD gibt.


Wann kommt der M5 xdrive?

Zitat:

Original geschrieben von MartinBru

Sowas wäre mit xDrive nicht passiert

 

http://www.youtube.com/watch?v=JWB1vw5IXs8

 

Ist zwar kein M5, aber hat auch zu viel PS für eine angetriebene Achse. Porsche weiß schon, warum es den Turbo nur mit 4WD gibt.

Hallo

 

Genau so ist es, war bis vor 4 Jahren sehr viel auf Deutschlands Autobahnen unterwegs. Wem hat man auf nasser Fahrbahn in den Mitelleitschienen hängen gesehen? BMW und Mercedes! Ferrari und Co sind ja nicht ganz so viele auf der Strasse. Aber es waren eben wirklich zu 90% die Hecktriebler. Mit Allrad kannst voll durchziehen und bleibst immer in der Spur. Kann ich nach 22 Jahren Allraderfahrung bestätigen.

MfG Toni


F-X5 F-X5

Der Verkehrsminister

Obwohl ich durch und durch BMW Fan bin würde ich mich wenn ich jetzt vor der Wahl stünde einmal für den E63 entscheiden;)

 

Sieht Hammer aus und der Allrad, darauf haben viele gewartet.

Ich bin den M5 mal bei Regen gefahren, und ein 530xdrive hat mich sowas von abgezogen...:(

 

Und von den Leasingkonditionen und Service mal ganz zu schweigen, da ist Mercedes BMW ganze Galaxien voraus! Ich Wette, man bezahlt fürn E63 min. 4 bis 500€ weniger im Monat als für'n M5!


Zitat:

Original geschrieben von MartinBru

Sowas wäre mit xDrive nicht passiert

 

http://www.youtube.com/watch?v=JWB1vw5IXs8

 

Ist zwar kein M5, aber hat auch zu viel PS für eine angetriebene Achse. Porsche weiß schon, warum es den Turbo nur mit 4WD gibt.

Sowas passiert gerade bei Idioten die denken mit AWD hat man ultimativen Grip.. Haben die Reifen durch das Wasser kein Kontakt mehr zur Straße kannst du jeden Antrieb vergessen. Gerade mit großen Reifen ist Aquaplaning nochmals schlimmer.

Oder die Reifen hinten waren schon den Slicks nahe.


Zitat:

Sowas passiert gerade bei Idioten die denken mit AWD hat man ultimativen Grip.. Haben die Reifen durch das Wasser kein Kontakt mehr zur Straße kannst du jeden Antrieb vergessen. Gerade mit großen Reifen ist Aquaplaning nochmals schlimmer.

Oder die Reifen hinten waren schon den Slicks nahe.

Was redest du da, bist schon jemals mit Allrad Gefahren? Hier ist vom Grip beim beschleunigen die Rede und der ist bei Allrad auch im Regen so vorhanden das ich es mit meinen beiden Autos einer mit 260 und einer mit 210 ps nicht schaffe die Räder zum durchdrehen zu bringen. Wovon du redest ist Aquaplaning bei zu hoher Geschwindigkeit und die hängt von den Reifen ab und ist beim Allrad Heck oder Frontantrieb gleich.

Einzig beim Heckantrieb ist Aquaplaning viel gefährlicher da die Spurstabilität auf der Hinterachse abnimmt und es dadurch leichter zum Dreher kommen kann.

MfG Toni


milk101 milk101

Feuerteufel

F10

Hallo!

 

Wer hämmert bei Schnee und Regen auf den Autobahnen an einem vorbei? Meistens die Audi-Fahrer! Genau die habe ich dann meistens später in den Leitplanken gesehen, weniger sie BMW und Mercedes-Fahrzeuge.

 

Die Leasing-Konditionen habe ich für den AMG bei Mercedes auch angefragt. Das Angebot war okay, es war nicht gut und kam lange nicht an die BMW-Konditionen für den M5 ran.

 

CU Oliver


Deine Antwort auf "Wann kommt der M5 xdrive?"

zum erweiterten Editor
BMW 5er F07 (GT), F10 & F11 : Wann kommt der M5 xdrive?

Ähnliche Themen zu: Wann kommt der M5 xdrive?

 
schliessen zu
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen