LKW & Anhänger
LKW, Nutzfahrzeuge & Anhänger Forum

Wabco SmartBoard

Wabco SmartBoard

Hallo Kollegen,

hat jemand eine Bedienungsanleitung für das SmartBoard von Wabco, oder weiss wo ich eine bekommen kann?

Für Antworten im Vorraus vielen Dank.


Hallo,

 

 

Habe nun mein erstes TEBS E mit nem SmartBoard nachgerüstet,

 

nach der ersten Woche musste ich gleich rumspielen daran, und siehe da es war der Fehler:

 

077 02 hinterlegt.

 

 

was heißt das genau??? irgent was mit solldrucksensor hat mein Fehlerhandbuch gesagt aber mehr auch nicht.

 

 

Gruß


zuspaet zuspaet

strippenzieher

? was erwartest du von dem handbuch, dass es dir sagt wie du den fehler beheben kannst?:D

 

so wie ich des lese ist es der interne solldrucksensor (077)

die erfassten daten sind unregelmässig oder falsch (02)

 

würde erst mal die kukos und zuleitungen prüfen.

wenn der fehler mehrmals auftritt ab zum freundlichen, da es ein interner fehler ist, kanns dir passieren dass du nen neuen modulator bekommst (garantie). wenn der modulator in die jahre gekommen ist kannst nen externen solldrucksensor parametrieren, wenns der denn sein sollte.

 

aber wie gesagt erst mal die leitungen prüfen:)


Zitat:

? was erwartest du von dem handbuch, dass es dir sagt wie du den fehler beheben kannst?

ich habe nicht nach dem handbuch gefragt?


Zoker Zoker

Schrauber

Wabco SmartBoard

Der Fehler kann auch auftachen wenn in der falschen Reihenfolge die Kupplungsköpfe weg gemacht oder angeschlossen werden, je nach dem ob das EBS Kabel gesteckt ist oder nicht.

 

Der Tritt auch häufig bei Lafetten auf wenn sie beim rangieren den Roten Kupplungskopf wegmachen und das EBS gesteckt ist und dann auf die Bremse getreten wird.

 

Sollte wärend der Fahrt die Warnlampe im Display angehen muss man in die Werkstatt und den Fehlerspeicher auslesen lassen.


Themenstarter

Danke Potsdam Chrisi


zuspaet zuspaet

strippenzieher

war ja net böse gemeint;)


Zitat:

Original geschrieben von Zoker

Der Fehler kann auch auftachen wenn in der falschen Reihenfolge die Kupplungsköpfe weg gemacht oder angeschlossen werden, je nach dem ob das EBS Kabel gesteckt ist oder nicht.

 

Der Tritt auch häufig bei Lafetten auf wenn sie beim rangieren den Roten Kupplungskopf wegmachen und das EBS gesteckt ist und dann auf die Bremse getreten wird.

 

Sollte wärend der Fahrt die Warnlampe im Display angehen muss man in die Werkstatt und den Fehlerspeicher auslesen lassen.

Hallo,

 

Dann kann ich mir schon Vorstellen was los ist, da es ein Kipp-Sattel ist. Hat der Fahrer bestimmt den Gelben-Schlauch weggemacht beim abkippen damit die Bremse vom Trailer auf ist und er somit nicht verspannt ist beim abkippen und dann Bremse aufmachen und vorfahren.

 

 

Gruß


Zoker Zoker

Schrauber

Dann kommt ein Bremsbefehl über das EBS Kabel, aber keine ansteuerung über den gelben Kuko, und schon hast du eine Fehlermeldung im System, das ist aber nicht weiter tragisch.


Wabco SmartBoard

Zitat:

Original geschrieben von Zoker

Dann kommt ein Bremsbefehl über das EBS Kabel, aber keine ansteuerung über den gelben Kuko, und schon hast du eine Fehlermeldung im System, das ist aber nicht weiter tragisch.

Ja, das Teil blinkt halt immer da es einen "Fehler" gefunden hat. Der ihm nicht gefällt :D ....


@Kipptransporteur, wenn du TEBS-E nachgerüstet hast, dann hast du in jedem Fall eine Inbetriebnahme durchzuführen. Diese ist nur mit Wabco-Software möglich. Gib in der Reparaturhilfe die Fehlernummer ein, und dir wird geholfen werden.

 

Schön wäre auch zu wissen, um was für ein Fahrzeug es sich handelt.

 

@TE, gern geschehen, wozu hab ich den Zugang bei der Wabco...

 

Generell gilt bei EBS gebremsten Fahrzeugen folgende Regel beim An- und Abkuppeln.

 

Ankuppeln, zuerst die Duomatic, bzw. die Kupplungsköpfe anschließen und zum Schluss den 7-poligen EBS-Stecker

 

Abkuppeln, zuerst den 7-poligen EBS-Stecker und dann die Kupplungsköpfe trennen

 

Das hat zur Folge, das beim Ankuppeln bereits alle Drücke anliegen, bevor das Steuergerät bestromt wird. Somit kann es keinen Fehler geben. Beim Abkuppeln widerum bleiben die Drücke solange aktuell, bist das EBS vom Strom getrennt wird. Auch so kann die ECU keine unplausiblen Werte ermitteln.

 

Der Fehler triit auch häufig bei BDF-Lafetten auf, wenn zum rangieren der gelbe Kopf getrennt wird. Somit bekommt die ECU den Bremsbefehl nur als digitalen Impuls und schaltet den Fehler auf. Wenn beim rangieren der gelbe Kopf getrennt wird, dann vorher auch den EBS-Stecker ziehen. Beim rangieren werden keine hohen Tepi erreicht, somit ist die Rdundanz relativ unkritisch.

Vor Fahrtbeginn müssen dann alle Verbindungen wie oben beschrieben wieder gesteckt sein.


Hallo,

 

Das Fahrzeug hatte schon ebs-e ... nur nich das smart board.

 

Hab in meiner Werkstatt auch den Laptop zum Fahrzeuge auslesen.


Dann gib doch mal die Fehlernummer in der Reparaturhilfe der Software ein. Allerdings habe ich schon drei T-EBS-E Modulatoren wegen eben diesem Fehler getauscht... so wie damals bei der C/D Generation.


Deine Antwort auf "Wabco SmartBoard"

zum erweiterten Editor
LKW, Nutzfahrzeuge & Anhänger: Wabco SmartBoard

Ähnliche Themen zu: Wabco SmartBoard

 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen