T3
VW T1, T2 & T3:

VW T3 Scharren/Schleifgeräusche hinten rechts

  • VW T3 Panorama
  • VW T1, T2 & T3 Forum
  • VW T3 Blogs
  • VW T3 FAQ
  • VW T3 Tests
  • VW T3 Marktplatz
  • Exklusiv
VW Typ 3

VW T3 Scharren/Schleifgeräusche hinten rechts

Hallo zusammen,

habe folgendes Problem bei meiner "Eusebia" (Bj. 1986): Seit einiger Zeit höre ich ein fieses scharren/schleifen hinten rechts beim Kuppeln und im Leerlauf. Beim Gasgeben ist es nicht so laut. Hab bereits die Trommelbremsen prüfen lassen. Da ist alles ok. Das Radlager wurde vor 2 Jahren erneuert. Der Reifen hat auch das normale Spiel. Kann es trotzdem sein, dass das Gelenk ausgeschlagen ist? Die Manschette am Gelenk scheint auch ok zu sein. Die Kronenmutter schau ich mir nachher mal an, wenn ich runter gehe. Wäre echt toll, wenn Ihr mir helfen könntet.

Vielen Dank


Hallo!

 

Die Gleichlaufgelenke können auch defekt sein wenn die Gummimanschetten noch gut sind. Das macht sich aber meistens durch laute Knack-Geräusche bemerkbar.

 

Radlager können nach zwei Jahren wieder kaputt sein! Das geht wenn es billige/schlechte waren oder nicht gut eingebaut wurden. Ausserdem hört man oft das die Hülse zwischen den Lagern mit getauscht werden sollte. Wenn diese etwas verdrückt war und wieder eingebaut wird verschleißen die neuen Lager schnell und bekommen wieder Spiel.

 

Verstärkt sich das Geräusch beim Kurve fahren? Schon mal den rostigen Rand zwischen Trommelbremse und Bremsstaubblech entfernt? Alles am Motor fest (Abschirmbleche etc)?

 

Grüße


Themenstarterin

Hi,

 

vielen Dank für die Tips. Werde mir nächste Woche ne Hebebühne suchen und anhand Deiner Hinweise versuchen das Problem zu finden. Im Moment trau ich mich nicht mit ihr zu fahren, aber bis zur nächsten Hobbywerkstatt wird`s schon gehen.

 

Viele Grüße aus München


Guten Morgen

Wurden beim Trommelbremsen prüfen die Trommeln demontiert ?

oder nur auf dem Bremsenprüfstand geprüft.

Kann auch eine Feder , die die Bremsbacken halten, gebrochen

sein und liegt zwischen Backe und Bremstrommel. Das gibt auch

solche fiesen Schleifgeräusche.

Heb ihn mal mit dem Wagenheber an , und dreh mal am Rad.

Thomas


Themenstarterin

Servus Thomas,

danke für den Beitrag. Der Mechaniker hat die Trommelbremsen geöffnet. Ich war dabei und hab selbst gesehen, daß die top in Ordnung sind. Allerdings war der Rand vom Deckel der Trommel sehr verrostet. Die Trommel innen auch. Den Rost vom Deckel hat er mit der Flex entfernt. In der Trommel hat er etwas Rost mit dem Schraubendreher entfernt. Ich vermute, daß das nicht gereicht hat. Mir ist auch aufgefallen, daß beim Öffnen der Trommelbremse rostiger Staub rausgefallen ist.

Mal sehen, was in der Hobbywerkstatt raus kommt.

 

Viele Grüße aus München

Ivonne2010


VW T3 Scharren/Schleifgeräusche hinten rechts

Rostiger Staub ist normal, solange noch etwas Metall da ist ;)

 

Gut das die Trommel schon offen war, meine ging nicht ab und ich musste die Radnabe abnehmen. Bei mir hat der rostige Rand an der Trommel aussen grausige Geräusche gemacht.

 

Und nicht auf die rechte Seite versteifen, man kann sich da auch täuschen!

 

Grüße aus dem Chiemgau!


Themenstarterin

Klar, was soll denn rosten, wenn kein Metall mehr da ist ;) Das beschriebene Geräusch wäre dann aber auch weg.

Es ist definitiv rechts, hab meinen Freund nebenher laufen lassen :D (keine Sorge, das Sauerstoffzelt ist bereits abgebaut). Spass bei Seite, ich werd nächste Woche mal versuchen, den Rost an den Stellen der Bremstrommel zu entfernen, die aneinander schleifen können. Dann werden wir sehen, ob das Geräusch (hoffendlich) weg ist.

 

ivonne2010


Deine Antwort auf "VW T3 Scharren/Schleifgeräusche hinten rechts"

zum erweiterten Editor
VW T1, T2 & T3: VW T3 Scharren/Schleifgeräusche hinten rechts

Ähnliche Themen zu: VW T3 Scharren/Schleifgeräusche hinten rechts

 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests