3C (B6)
VW Passat B6 & CC:

VW Passat 3C Motor gestört

  • VW Passat 3C (B6) Panorama
  • VW Passat B6 & CC Forum
  • VW Passat 3C (B6) Blogs
  • VW Passat 3C (B6) FAQ
  • VW Passat 3C (B6) Tests
  • VW Passat 3C (B6) Marktplatz
  • Exklusiv
VW Passat 3C (B6)

VW Passat 3C Motor gestört

Hallo,

ich bin heute wie jeden Tag auf Arbeit gefahren, dann plötzlich "Motor gestört - Werkstatt aufsuchen" und Leistungsreduktion. Die Leistungsreduktion kommt und geht -bei höherer Last scheint alles normal zu laufen und ich bekomme auch keine Fehler, nur bei niedriger Last oder im Schub. Der OBD Fehlercode ist P0404 und weisst auf das AGR hin, allerdings bekomme ich den erst nach dem Motorfehler.

Hat jemand eine Idee? Eigentlich läuft der Motor -ich höre auch nichts ungewöhnliches...

Danke!


Alfamat156 Alfamat156

Capt. Radebeck´s

Wenn Du schon weißt was defekt sein kann (das Auto "sagt" es Dir ja schon), warum schaust Du dann nicht mal nach dem Teil und fragst hier ? ;) Kann gut sein, dass es versifft / schwergängig ist.


Themenstarter

Habe das EGR tauschen lassen -der Fehler ist noch immer da und kommt auch immer wieder. Die Werkstatt ist ratlos. Ich denke dass der AGR Fehler eine Folge von einem anderen Fehler ist -die Lampe des Glühwedels war ja auch vor der MIL Lampe an. Hat irgendjemand vielleicht noch einen Tip?


Alfamat156 Alfamat156

Capt. Radebeck´s

- hängende VTG-Verstellung am Lader

- Undichtigkeiten im Ladedrucksystem

- Ladedrucksensor fehlerhaft

- Abgasrückführungskühler gerissen / undicht...das Teil hat nämlich auch noch ein Ventil eingebaut

- Luftmassenmesser fehlerhaft

 

Möglichkeiten gibts da viele...


Themenstarter

Danke, das Problem scheint unter Volllast nicht zu bestehen, von daher möchte ich die Undichtigkeiten und den Sensor ausschliessen, wie wird die VTG Verstellung den bei dem Motor angesteuert, ist das eine pneumatische VTG?

Wo sitzt denn das Ventil am AGR Kühler und wozu soll das gut sein?

Besteht die Möglichkeit dass der AGR Fehler unterdrückt wird wenn ich einen Fehler am Luftmassensensor provoziere? Werde ich mal ausprobieren...


Alfamat156 Alfamat156

Capt. Radebeck´s

VW Passat 3C Motor gestört

Die Steuerung geschieht pneumatisch. Beim 140er ohne und beim 170er mit Wegerückmeldung (zumindest beim Diesel PD/PPD Motor). Schreib mal bitte die restlichen Daten, weiß ja keiner was Du für einen Motor genau drin hast, wir sind leider alle keine Hellseher...nur einen Turbomotor scheinst Du zu haben :D

 

Das Ventil am AGR Kühler sitzt (auch wie angenommen Dieselmotor) hinten am Motor. Damit wird beeinflusst, ob das Abgas gekühlt werden soll oder nicht (z.Bsp. Warmlaufphase). Einen Motornotlauf verursachen leider viele Faktoren...


Themenstarter

Hallo, danke für die Hinweise, der Motor ist ein 2Liter TDI, die 140PS Variante. Wenn der 140er keine Wegrückmeldung hat, wie geschieht dann die Diagnose des AGR, über einen Differenzdruck? Der Wagen ist BJ2006 (3C) -der Motor ist somit ein PD Variante?

Mich würde interessieren wie die pneumatische Ansteuerung des AGR Ventils überwacht wird, bei Volllast scheint es kein Problem zu geben, da sollte das AGR auch komplett geschlossen sein, bei einer pneumatischen Ansteuerung ohne Positionsrückmeldung müsste das Problem ja fast über einen Drucksensor erkannt werden, entweder über dem AGR Kühler oder direkt der Ladeluftdruck nach AGR Rückführung -gibt es da einen weiteren Sensor? Ich habe leider keinerlei Möglichkeiten da selbst nachzuschauen -von daher die ganzen Fragen.

Vielen Dank für die Infos so weit, am Montag habe ich einen Termin bei der VW Werkstatt bekommen, mal sehen ob die mehr finden.


Alfamat156 Alfamat156

Capt. Radebeck´s

Dann würde ich sagen, ließ Dich mal etwas ein über die Funktionsweise des VTG-Laders, Ladedrucksensor, Luftmassenmesser, Abgasrückführung bzw. dem Zusammenspiel aller dieser Komponenten. Dann kommt Licht ins Dunkel...ändert nur leider nichts wirklich an der Tatsache, dass hier im Forum auch nur Vermutungen angestellt werden können, da der Patient nicht vor Ort ist ;-) Im Prinzip ist die Regelung bei allen modernen Motoren gleich, nur hat man das mit allerlei elektronischen Firlefanz effizienter gestaltet und damit leider auch anfälliger für Störungen. Dann noch der Preisdruck bei der Herstellung dieser Komponenten und somit der Wahl billigerer / minderwertiger Materialien als es vom Kontrukteur eigentlich vorgesehen war und schon haben wir das Dilemma...die Zeiten wo ein Diesel einfach nur läuft und läuft und läuft kommt leider nur noch im Werbespot vor, nicht mehr in der Realität.

Berichte dann bitte mal was es letzlich wirklich war...


Themenstarter

Ok, die Diagnose lautet: Kabelbruch zwischen AGR Steller und Steuergerät, das Ventil wurde also umsonst getauscht.

Das ganze ist ein ziemlich teurer Spass -in der Schweiz bin ich mit 850Franken, also ca. 700 Euro dabei.

Für ein noch nicht einmal 6 Jahre altes Auto mit einer Laufleistung von 120Tkm ist das eine sehr aergerliche Reperatur.

Leider ist der Fehler ohne Verdrahtungspläne kaum selbst zu finden, einer freien Werkstatt fehlen zudem die Mittel um gezielte Aktuatordiagnosen anstossen zu können -generell muss ich sagen wird der Passat von Modell zu Modell eigentlich immer "billiger".


Deine Antwort auf "VW Passat 3C Motor gestört"

zum erweiterten Editor
VW Passat B6 & CC: VW Passat 3C Motor gestört

Ähnliche Themen zu: VW Passat 3C Motor gestört

 
schliessen zu
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen