II (S)
Volvo S60, S80 I, V70/XC70 II, XC90 I:

Volvo V70 Automatik

  • Volvo V70 II (S) Panorama
  • Volvo S60, S80 I, V70/XC70 II, XC90 I Forum
  • Volvo V70 II (S) Blogs
  • Volvo V70 II (S) FAQ
  • Volvo V70 II (S) Tests
  • Volvo V70 II (S) Marktplatz

Volvo V70 Automatik

Hallo!

 

meine familie interessiert sich für einen volvo v70 mit automatik und es würde mich interessieren welcher motor in verbindung mit dem automatikgetriebe der beste ist, was z.b. den verbrauch angeht, durchzug, haltbarkeit, komfort, fahrleistungen usw.

wie ist z.b der D5 oder der 2.5D?

lohnt sich vieleicht auch ein XC70?

 

Schon jetzt vielen Dank für euere antworten!

 

Tschüss!


Hallo, Du Nachteule.

 

Willkommen im Forum. Wenn Du ein bisschen Zeit hast, dann schau mal in ältere Threads hinene, die Motorenfrage wurde schon ein paar mal gestellt.

 

Die von Volvo verwendete Automatic passt wohl generell besser zum Benziner, da der Wandler ziemlich weich ausgelegt ist und damit dem hohen Durchzug der Diesel nicht so gerecht wird. Allerdings ist ein V 70 mit dem D5 immer gut motorisiert, auch mit Automatic (Geartronic) nicht schlapp. Verbrauch je nach Fahrstil und Einsatz bei mir zwischen 7.5 und 8.5 liter. Nicht wundern, der Verbracuh liegt am Anfang höher und pendelt sich mit zunehmender Laufleistung immer mehr nach unten ein.

 

Soll es denn ein neuer oder ein Gebrauchter sein? Wenn Du wirklich den 2.5 D und nicht den 2.4 D meinst, dann ist das der "alte" Audi-Fünfzylinder TDI mit 140 PS. Den gab es meiner Kenntnis nach im V 70 nicht mit Automatic.

 

Gruß, Hagen


Zitat:

Wenn Du wirklich den 2.5 D und nicht den 2.4 D meinst, dann ist das der "alte" Audi-Fünfzylinder TDI mit 140 PS. Den gab es meiner Kenntnis nach im V 70 nicht mit Automatic.

doch, selbstverständlich, war mein erster Volvo.

 

Bei mir braucht der D5 Aut. ausserdem eigentlich immer zwischen 9 und 10 Litern. Kann aber auch an mir liegen :-)

 

XC70: Brauchst oder willst du den Allradantrieb oder stehst auf die leicht erhöhte Sitzposition? Wenn nein würd ich lassen. Der XC70 braucht mehr und ist langsamer...

 

P.


Themenstarter

Wir wissen nciht ob er neu oder gebraucht sein soll, dass liegt vor alem daran das es von volvo relativ viele sondereditionen gibt wie z.b. Black-edition, move und demnächst irgendwann einen ocean-drive.

was ist denn am ehesten zu empfehlen einen neuen, gebrauchten oder einen jahreswagen?

 

Danke für die antworten, ich würde mich freuen wenn es noch mehr beiträge werden z.b. zu erfahrungen mit dem XC70 !


v70 d5 automatic

 

hei

habe seit anfang januar nen v70 d5 automat

 

absolut gute fahrleistungen hatte ihn mal kurz auf 220 km/h....

 

also entweder den d5 oder dann die turbo modelle niederdruck den 2,5T oder den T5 nehmen

 

ausser

du willst wirklich sparen und dann aber bitte nicht unter die leistung des Diesels (D5) gehen.....

 

denn dann vor allem mit AT wirds nimmer lustig

 

aber immer persönliches empfinden

so wie ich ...ich habe seit einer woche nen subwoofer mir einbauen lassen....gigantisch du kriegst gänsehaut bei manchen musikstücken.....

 

also jeder nach seinem geschmack

gibt auch diesen spruch in französisch...

 

gruß

dieter

ach übrigens: verbrauch piano gefahren 7,5 liter also identisch dem vorher geposteten....


Volvo V70 Automatik

Ich fahre den V70 D5 Schaltung, war/ bin ehe sportlich ambitioniert, brauchte jedoch ein grosses Auto.

Die Leistung ist absolut OK, mehr gehr immer und ist auch immer besser, aber auch immer teurer.

Bin vorher schon Automatikgefahren (MB) ist nicht mein Fall.

Der D5 lässt sich so schaltfaul fahren das für mich eine Automatik überflüssig erscheint. Ich kann mit meinem auf der Autobahn im 5. Gang das Feld von 80- 220km/h abdecken

ohne den Wagen zu quälen. Fahre zügig und habe einen Schnitt von 7,4Liter!!! Schraubt sich zwar bei langen Volgass -Autobahnfahrten hoch, pendelt sich jedoch später wieder bei 7,4 ein.

Bin vorher nur eimal den 140PS benziner gefahren, das ist schon sehr schlapp, aber wem's reicht, OK.

Wenn Du vorher noch keinen hattest/gefahren bist, dann mach das mal und achte auf jeden Fall auf den riiiiiesen Wendekreis, das kotzt mich an dem Wagen wirlklich an.

Aber das hat ja nicht's mit dem Motor zu tuen (wobei eigendlich schon....5Zylinder quer...)

 

Wie ich gehört habe soll der Diesel Preis jedoch erheblich in die Höhe gehen, das solltest Du bei Deiner Wahl berücksichtigen...

Gute Wahl,

Gruß

Flodder

 

PS: der sich gerade die dritte o,33l aufreisst....schähm


Qual der Wahl

 

Habe einen V70 D5 Autom. und bin der Meinung das der Motor zum Auto passt.Führ die Leistung und das Gewicht gute Fahrleistungen bei niedriegem Verbrauch ( 7-8 L ).Solltest du dich aber für einen Schaltwagen entscheiden meine ich reichen 140PS Benzin aus.Hatte ich vorher und bin subjektiv der Meinung das Durchzug bis 180 km/h der Bez. nicht viel langsamer ist als der Dies. mit Autom.

Für den xc70 brauchst du wohl ein paar PS mehr da er schwerer ist und Allrad hat so 200 würde ich sagen.

( D5 Chippen )

Haltbarkeit kein Thema für Volvo denke ich.

Viel Spaß beim aussuchen und bitte Rückmeldung !!

Gruß

Jürgen


Themenstarter

Danke für die Antwort Jürgen!

 

Wir hatten schon 2 Volvos, einen 850 mit 170PS und einen V70(der ersten V70 generation) 2.5D mit 140 PS. Ich hate jedoch immer das gefühl, dass man in einem volvo mindestens 170 PS braucht, damit man wenigstens ein bisschen durchzug hat. Das ist mir vor allem immer dann aufgefallen, wenn ich z.b. mit einem mecedes oder bmw gefahren bin, da ich es immer so emfunden habe das diese autos mit weniger leistung sogar mehr bringen als starke volvos. Dies kann jedoch auch nur subjektiv sein, da unser V70 schon 3 jahre zurückliegt und er diesel doch sehr laut war und kein wunder an spritzigkeit. Mit dem XC70 gebe ich dir mit blick auf die fahrleistungen des diesles recht, da heisst es das er auf hundert mit automatikgetriebe 11.5sekunden braucht was schon relativ lange ist und das bei diesem motor auf jeden fall ein chiptuning pflicht ist.

 

Daher würde es mich interessieren wie laut der neue diesel ist und wie es im XC70 mit der automatik harmoniert.

 

Gruß und Danke!

 

P.S.: Ich würde mich über mehr meinungen und ratschläge freuen!


Re: v70 d5 automatic

 

Zitat:

Original geschrieben von t5r-dieter

h

also entweder den d5 oder dann die turbo modelle niederdruck den 2,5T oder den T5 nehmen

 

ausser

du willst wirklich sparen und dann aber bitte nicht unter die leistung des Diesels (D5) gehen.....

 

denn dann vor allem mit AT wirds nimmer lustig

 

aber immer persönliches empfinden

 

 

also jeder nach seinem geschmack

gibt auch diesen spruch in französisch...

 

gruß

dieter

Hallo,

 

Wenn Du keinen Sportwagen willst, sondern einen flotten Cruiser und Du auch nicht den Turbo-Bumms willst, so ist der 170PS-Benziner mit Automatik eine hervorragende Kombination. Ich mache die Einschränkungen, weil ich vom Golf TDI (110PS) aufgestiegen bin (wirklich ein Aufstieg: Geräusch, Platz, Schönheit, Image (auch das ist wichtig ;) ) und ich am Anfang auch auf den Turbo gewartet habe - bis ich draufgekommen: Drauflatschen und es geht was weiter :D

 

lg

Dimple, rd. 10L/100km und sehr zufrieden (wobei ein 2.5T wäre auch nicht schlecht :) )


Deine Antwort auf "Volvo V70 Automatik"

zum erweiterten Editor
Volvo S60, S80 I, V70/XC70 II, XC90 I: Volvo V70 Automatik
 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Fahrzeug Tests