Hybrid &  Elektro
Hybrid & Elektro Forum

Volt Verkaufszahlen in Relation zu anderen

Volt Verkaufszahlen in Relation zu anderen

http://gm-volt.com/.../showthread.php?...

 

Das ist die Liste der Modelle die der Volt inzwischen bei den Verkaufszahlen überholt hat - gar nicht mal so wenige - und auch nicht nur Exoten.

 

Dass der Volt sogar gegen alle Motorvarianten und Karosserievarianten des Audis A6 zusammengenommen gewinnt, ist ja zumindest erstaunlich.


Naja, so toll sind die Verkaufszahlen wohl nicht wenn Chevrolet vorübergehend die Produktion stoppt. http://www.auto-motor-und-sport.de/.../...ter-erwartungen-5585629.html


WHornung WHornung

Mercedes
Themenstarter

Oben sind ja alle Modelle die schlechter laufen - und das sind ja durchaus bekannte Namen

 

 

Andere Hersteller produzieren halt auf Halde oder haben kleinere Kapazitäten oder machen eben auch Kurarbeit wie Bosch, Ford, Opel - Kurzarbeit gibt es halt in den USA meines Wissens nicht.

 

http://www.manager-magazin.de/.../0,2828,854051,00.html

 

========================

 

Im groben Preissegment des Volts 32.000 (mit Förderung je nach Bundesstaat eingerechnet) -40.000 USD ist der Volt sogar recht weit vorne

 

http://gm-volt.com/forum/showthread.php?17075


Da kann aber mit dem Volt in einer der beiden Statistiken etwas nicht stimmen:

Verkaufszahlen (year to date) für August / September: 2.831 / 13.497

(Zum Vergleich Mercedes C-Klasse: 6.519 / 7,289)


hohoho.

noch ein "ampera/volt wird zum verkaufsschlager"-thread.

:D

 

http://www.motor-talk.de/.../...age-gm-stoppt-produktion-t3793561.html

 

http://www.motor-talk.de/forum/gm-volt-wird-zum-renner-t3855978.html

 

p.s. ich bin befürworter.:cool:


WHornung WHornung

Mercedes
Themenstarter

Volt Verkaufszahlen in Relation zu anderen

Eins ist doch YTD und eine Satistik nur 1 Monat? ich sehe da den Fehler jetzt nicht?

 

 

Es geht ja nicht darum wie gut verkauft er sich in absoluten Zahlen - sondern wie gut verkauft er sich im Vergleich zur Konkurrenz im Preisbereich 30k bis 40k.

 

Dass sich ein Volt schlechter verkauft als ein 20k Billighobel ist doch klar - aber er ist in seiner Preisklasse ist er mit dem 6. Platz nicht so schlecht dabei.

 

Audi A8 Verkaufszahlen kann man ja auch nicht mit dem Golf vergleichen, sondern eben mit ähnlich teuren Fahrzeugen wie dem 7er, der S-Klasse dem Phaeton oder Lexus LS

 

_____________________

 

Ah jetzt weiss ich was Du meinst Aber S-Klasse ist keine C-Klasse! die unterscheiden sich um 60.000 Euro :D

 

Es geht in der YTD Statistik um die S-Klasse (steht doch auch da), die C-Klasse verkauft sich ja besser als der Volt, die ist ja in ihrem Segment Klassenprimus.


SRAM SRAM

Citroën

Eine der dümmsten Vergleiche aller Zeiten:

 

“no one wants” geht völlig an der Realität vorbei: man darf z.B. sicher sein, daß sehr viele Menschen eine S-Klasse wollen, sich diese aber nicht leisten können. Beim Volt darf man wohl davon ausgehen, daß sich diesen viele leisten können, aber ihn nicht wollen.

 

Mal sehen, wielange GM diesen Verlustbringer noch mit durchschleift: bei der nächsten Krise stirbt dieses Modell zuerst :D

 

 

 

Gruß SRAM


WHornung WHornung

Mercedes
Themenstarter

Vielleicht hast Du ja auch nur nicht begriffen wieso das darum deshalb in " " stand..... oder das Begreifen dauert noch ne Stunde :D


Reachstacker Reachstacker

Optimist

Ford

Kommt halt drauf an wie man es sehen will...

 

Die Marketing Fuzzies von GM haben klaeglich versagt indem sie Verkaufspotenzial suggeriert haben das fuer das Auto beisem Preis und dieser Konfiguration nicht existiert.

 

So gesehen ist der Volt ein Flop.

 

Betrachtet man die steigenden Verkaufszahlen.

 

Dann ist der Volt ein Erfolg

 

 

Ich wuerde aber wetten das GM das Geld nicht ausgegeben haette wenn sie gewusst haetten das der Wagen nur etwa 24'000 im Jahr verkauft.

 

Last but not least: hoert doch auf mit dem Preis zu spielen! Der Volt kostet 40'000* up front! Basta!

 

 

 

Gruss, Pete

 

* eigentlich um 44'000


WHornung WHornung

Mercedes
Themenstarter

So viele Möglichkeiten halt GM nun auch nicht, man braucht halt was um mit dem grossen Erfolg des Prius in den USA mithalten zu können - "nur" ein Prius aus US Produktion, das reicht nicht auf Dauer. Wer einen Voll-Hybrid will greift zum Original.

 

Welcher Bereich des Automobilsektors hat schon solche Zuwachsraten wie Hybrid und inzwischen auch langsam der PlugIn Markt?

 

Wer ein kleines Stück vom Erfolg des Prius in den USA abhaben will muss halt besser sein oder mehr bieten - sonst geht der Käufer halt in den nächsten Toyota Laden, da weiss er, dass er Topp Qualität und Technologie bei den Hybriden bekommt.

 

Der normale (Voll-)Hybridmarkt ist doch fast verloren - wer kann schon über 1 Jahrzehnt Toyota Patente, Erfahrung und vor allem extrem positive Reputation auch bei Langzeitnutzern aufholen.....?


Reachstacker Reachstacker

Optimist

Ford

Volt Verkaufszahlen in Relation zu anderen

GM hat die Erwartungen beim Publikum zu hoch gesetzt, das ist der "flop" nicht der Wagen selbst.

Bleibt die Frage ob es nicht besser gelaufen waere als Cadillac SUV...

 

 

Auf jeden Fall sind die steigenden Verkaufszahlen ermutigend.

 

 

 

Gruss, Pete


Zitat:

Original geschrieben von WHornung

Eins ist doch YTD und eine Satistik nur 1 Monat?

Nein. Zumindest schreiben beide YTD. MB-C habe ich als Beispiel angeführt, dass das im Prinzip stimmen könnte. Aber IMHO nicht für den Volt.

Edit: und leider habe ich dabei S-und C durcheinander gebracht

Und tut mir leid, den einleitenden Satz in der einen Statistik habe ich auf die Zahlen bezogen. tatsächlich hast du Recht. Es geht dort nur um den August.


WHornung WHornung

Mercedes
Themenstarter

Wieso hätte GM eher sagen sollen - so wir bringen jetzt ein Zukunftsauto, das aber wird sich erst mal ganz schlecht verkaufen weil das ist halt ein Langzeitprojekt :D

 

Unter den Erwartungen zu sein ist zwar schlecht, aber man hat sich vermutlich halt am Priuserfolg orientiert.

 

Mit der hohen Dauerarbeitslosigkeit in den USA hat man sicher auch nicht gerechnet, die ist ja doch sehr ungewöhnlich - das macht es halt für 40k Fahrzeuge insgesamt schwerer, das war halt Pech. "Früher" haben die USA sich nach Wirtschaftskrisen ja eher zügig erholt (Lehmann ist ja nun schon 4 Jahre her!)

 

Egal mit dem Prius Plugin gibt es ja ein etwas abgespeckteres Konkurrenzprodukt, wenn auch nicht so sinnvoll von der Akkugrösse wie der Volt, aber de Plugin Zahlen vom Prius sehen ja auch schon gut aus - der wildert halt grob bei der gleichen Käufergemeinde.


WHornung WHornung

Mercedes
Themenstarter

http://www.motor-talk.de/.../...oduktion-in-sindelfingen-t4192009.html

 

Mercedes baut auch weniger Autos - gäbe es in Deutschland keine Kurzarbeit würde hier genauso wie bei GM beim Volt eine Zwangspause eingelegt werden.


Wurde an der ersten Liste vielleicht ein paar Ausstattungsvarianten als Modelle hinter dem Volt eingefügt damit auch ein Golf oder BMW hinter dem Volt auftauchen. Im Vergleich zur eigentlichen Liste:

Verkaufszahlen US die später in dem verlinkten Bericht auftaucht.


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Flitzer
Hinweis: In diesem Thema Volt Verkaufszahlen in Relation zu anderen gibt es 37 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag vom 27. Januar 2013 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Volt Verkaufszahlen in Relation zu anderen"

zum erweiterten Editor
Hybrid & Elektro: Volt Verkaufszahlen in Relation zu anderen

Ähnliche Themen zu: Volt Verkaufszahlen in Relation zu anderen

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen