Seat
Seat:

Unterschied Alhambra Style Viva und Salsa

Seat

Unterschied Alhambra Style Viva und Salsa

Hallo Leute,

 

Was ist eigentlich bei den beiden Sondermodellen Style Viva und Salsa der Unterschied?


Der einzige Unterschied bezgl. der Ausstattung ist meines Wissens nach, dass dem Salsa das Gepäckraum-Managementsystem fehlt. Dieses kann aber gegen Aufpreis bestellt werden. Der Viva bot dadurch einen größeren Preisvorteil.

Außerdem lässt sich der Salsa laut Konfigurator nicht mehr als 170PS-Diesel bestellen.


Coestar Coestar

Skoda

Style Viva lässt sich gar nicht mehr konfigurieren...und so denke ich das Salsa Viva ersetzt hat :)

 

Wir haben unseren Viva noch im Dezember bekommen - Presivorteil lag bei 2500 Euro (meine ich zum Style)


Den Salsa gibt es auch nicht mit 125 kW


Tach Leute,

 

ich klinke mich mal ein. Der Unterschied zwischen den beiden Sondermodellen Viva und Salsa ist wie bereits richtig erwähnt, das im Salsa "fehlende" Gepäckmanagementpaket.

Die 125Kw-Variante wurde durch die via werksseitigem Chiptuning gesteigerte 130Kw-Variante des 2.0 TDI ersetzt. Der so überarbeitete Motor hat nun auch 380Nm Drehmoment.

 

Gruß Lars


Unterschied Alhambra Style Viva und Salsa

Das fehlende Gepäckmanagementsystem war mir auch aufgefallen.

Komischerweise lässt sich das im Konfigurator beim Style auswählen, beim Style Salsa jedoch nicht.

Doch dabei???


Zitat:

Original geschrieben von mika578

Das fehlende Gepäckmanagementsystem war mir auch aufgefallen.

Komischerweise lässt sich das im Konfigurator beim Style auswählen, beim Style Salsa jedoch nicht.

Doch dabei???

Ja, komisch. Auf jeden Fall war es schon einmal beim Style Salsa auswählbar.

 

Entweder sie haben den Standard doch wieder erweitert oder es ist ein Fehler im Konfigurator. Ich tippe mal auf einen Fehler.


Hallo,

 

also wir haben den Salsa letzte Woche mit zusätzlichem Gepäckraummanagementpaket bestellt. ;-)

Ein guter :) (wie unserer) verzichtet sicherlich auf den damit verbundenen Aufpreis.

Kleine Fallstricke ergeben sich beim Salsa m. E. momentan für besonders Bequeme (kein Parklenkassistent wählbar), besonders Edle (keine Lederausstattung wählbar) oder besonders Sportliche (kein Sportpaket außer den Pedalen wählbar).

Leider gibt es die Stoffsitze nur in kinderuntauglichem Beige oder schlichtem Grau, Schwarz hätte ich persönlich bevorzugt. Aber: man kann eben nicht alles haben - der Ali Style Salsa ist aber imho schon ziemlich dicht dran für den Normalverbraucher.

 

Gruß Lars


Wir haben den Salsa auch letzte Woche bestellt, allerdings ohne das Gepäckmanagementsystem.

Sollte das jetzt doch dabei sein, umso besser! Trauen tu ich dem ganzen allerdings nicht, da es ja auch in den Features des Salsa nicht erwähnt ist. Also wahrscheinlich echt nur ein Fehler im Konfigurator.

 

Was die grauen Sitze angeht bin ich auch recht skeptisch in Bezug auf die Kinderfreundlichkeit, aber bei dem Preisvorteil wäre auch die ein oder andere Polsterreinigung drin, falls nötig.


Coestar Coestar

Skoda

Wir haben den Style Viva und die grauen Sitze sind schon recht hell, wenn aber die Kindersitze montiert sind, dann ist es m.E. nicht so schlimm.

Da meine Pens noch recht klein sind, haben wir die Vordersitze mit diesen unschänen Sitzschutzmatten (für die Füße der Kinder) versehen. Nicht schön aber effektiv.

Auch beim Viva gab es keine Parklenkassystenten, was aber das einzige Extra war auf das ich verzichten musste, da ich von einer normalen Style Bestellung noch umbestellt habe auf Viva.

 

Das Gepäckraumanagement sieht so aus, dass es bei uns im Keller liegt :D

Wir haben den 7 Sitzer und der Sitz 6 ist immer ausgeklappt und mit einen Kindersitz für Freunde der Kinder belegt. Somit liegt auch das Gepackraumrollo im Keller und auch das Trennnetz ist gut verstaut.

Das Auto ist echt sehr schön zu fahren, wobei es der Wagen meiner Frau ist und ich Automatik Fahrer bin. Ich finde die Mittelarmlehne etwas zu niedrig und die Schaltkulisse ebenfalls, weßhalb ich für mich so ein Auto immer mit DSG bestellen würde (am liebsten mit 4x4, aber das macht VAG ja nicht).

Das Panoramadach empfinde ich als wirkliche Bereicherung. Ersteinmal kommt sehr viel Licht ins sehr große Auto und zweitens kann man das sehr weit öffnen.

Die Kidnersitze in Reihe 2 haben wir ebenfalls bestellt und auch hier ist die Lösung recht angenehm, obwohl die Kopfstützen dafür getauscht werden müssen und es keinen richtigen Platz dafür gibt. Aber um mal schnell größere Kinder mitzunehmen ist es Ideal.

 

Die Rückfahrkamera ist ein netter Gimmick, aber bei diesem Wetter (Nässe) verdreckt diese so schnell und stark, dass sich meist durch Spritzwasser kein verlässliches Bild darstellt. Also fahre ich weiter mit den normalen Piepsern.

 

Start/Stop funktioniert wann es mal will - habe hier noch kein Muster erkennen können. Liegt wohl aber auch am Wetter, da die Klimaanlage auch stärker regulieren muss.


Mundlmondeo Mundlmondeo

Citroën

Unterschied Alhambra Style Viva und Salsa

Laut Auskunft vom Seat mit Gepäckraumpaket als Sonderausstattung bestellbar, im Konfigurator aber derzeit unmöglich, beim Wunsch also mit :-) abklären


Hallo,

 

wen es (er - der Salsa) noch interessiert, auch im Online-Konfigurator kann man das Gepäckmanagementpaket nun dafür (wieder) bestellen. :-)

 

Gruß Lars


Deine Antwort auf "Unterschied Alhambra Style Viva und Salsa"

zum erweiterten Editor
Seat: Unterschied Alhambra Style Viva und Salsa

Ähnliche Themen zu: Unterschied Alhambra Style Viva und Salsa

schliessen zu
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen