Mazda
Mazda:

Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2012 mit Deinem Mazda?

Mazda

Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2012 mit Deinem Mazda?

2012 war mit meinem Mazda:

Ein Jahr ist lang, ein Jahr ist turbulent. Das gilt für alle Lebensbereiche, natürlich auch für alle Erlebnisse und Ereignisse rund um Deinen geliebten motorisierten Untersatz. Aber hast Du ihn auch wirklich das ganze Jahr durchgehend „geliebt“? Oder gab es in 2012 Probleme und Ärgernisse mit Deinem Fahrzeug oder dem Service des Herstellers?

 

Wie in den vergangenen Jahren möchten wir an dieser Stelle gerne von Dir wissen, wie zufrieden Du 2012 mit Deinem Mazda warst. Auch wenn das Jahr noch nicht ganz vorbei ist.

 

Wie Du bestimmt weißt, haben wir zu den meisten Fahrzeugherstellern einen direkten Draht. Dass ohnehin so gut wie jeder Hersteller auf MOTOR-TALK mitliest, ist ebenfalls kein Geheimnis. :) Deswegen ist diese Umfrage auch eine schöne Gelegenheit für Dich, direktes Feedback an Mazda zu geben. Sie freuen sich über Lob – und sie sind dankbar für konstruktive Kritik.

 

Sag uns in der Umfrage und als Kommentar, wie Dein persönliches Autojahr 2012 mit Deinem Mazda war!


meehster meehster

4000 Nm und Frontantrieb

323

Mein Mazda 323F GT hat dieses Jahr außer Wartung, Sprit und Fixkosten nichts an Kosten verursacht. So soll es sein.


FedEggs FedEggs

Fast N' Loud

Bis jetzt habe ich neben dem Kaufpreis für das Auto nur die KFZ-Steuer, die Versicherung und Zulassungsgebühren bezahlt und ein paar Liter Diesel habe ich natürlich auch gekauft. Im nächsten Monat brauche ich dann noch Winterkompletträder und vielleicht gönne ich mir den Basisdachträger zu Weihnachten. Die erste Inspektion ist im Januar fällig.

 

Alles Bestens! :)


Mit Technik und Leistung bin ich mit meinem Mazda 6 Sport Kombi Diesel 105kW, EZ 06-2006, 250Tsd. km, zufrieden. Mit dem nun aufkommenden Rost nicht. An den Türfalzen unten, die Türschweller unten, die Achsträger und Karosserie unten, alles sehr stark vom Rost befallen, sogar an der Ölwanne blättert die Schicht ab. Seit Jahren reinige ich ihn regelmäßig und sprühe mit Öl ein. Daß das allgäuer Salz so zusetzt hätte ich nicht gedacht. Wenn die Bremsen nicht regelmäßig gereinigt und "gefettet" werden, auch bei noch guten Belägen, neigen diese zum fest werden!

 

MazdaETO


Jens91m Jens91m

CA

Ich bin schon zufrieden mit meinem Xedos 6 2.0 V6.

Einziges Problem was ich habe hat im August angefangen zu nageln (Hydrostößel) und er braucht recht viel Öl.

Aber sonst ein super Auto, viel Leistung, recht wenig Benzinverbrauch (ca.8l/100Km).

Reparaturen keine außer Ölwechsel und Zündkerzen und für 500Euro Kaufpreis Klasse!!!!!!

Hat 221000Km runter, habe 8000Km schon gefahren und außer dem klappern kein Stress und keine weiteren Kosten, es ist mein erster Mazda, aber wahrscheinlich nicht mein letzter.

 

mfg



cabri ole cabri ole

MX-5

Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2012 mit Deinem Mazda?

ja auto fängt mit au an und endet mit t wie teuer...!!!

 

Mazda MX5 1996 er kommt mit mir gemeinsam in die Jahre...und somit war dies jahr das absolute highlight was Kosten angeht, leider.

 

Schweller Blehce schweißen lackieren neue Federn die Werkstatt hatt gefuscht und mir meine Tür ruiniert, die andere die lackiert hat hat anstatt schwarz eine misch masch aus antrazit grün metallic auf beide Kotflügel gesprüht, dann noch stellen vergessen, die andere Werkstatt hat die Spur ausserdem vergessen einzustellen, nach dem einbau der Federn, denn nun hat die Lenkung Spiel...wow wow wow...und das alles hat unmengen an Geld gefressen ...nun fährt der Wagen doch zum Frühjahr wird er verkauft, dann wirds wohl ein Fiat Panda oder so ne schüssel, keene Ahnung....und wenn mein MX5 weg geht heule ich, ich weiß es jetzt schon, aber die Reperaturen die dann erst kommen kann ich nicht bezahlen, jetzt ist er top fit, zwar bescheiden lackiert, fährt aber...also ihr lieben, wenn alt entweder weggeben oder viel Geld inner Tasche haben, grüße Cabri ole.


Habe meinen Lexus zum Teufel geschickt und mir wieder ein ordentliches und zuverlässiges Auto angeschafft. Sowohl mein (zugegeben) recht neuer und damit noch relativ wenig gefahrener 2012er Mazda 6 2.2 MZR CD MP und mein 89er 323 HB BG GT laufen absolut zuverlässig und haben 2012 keine Reperaturen oder Ausfälle verursacht.


Ich will es kurz machen.....

So viel Rost, wie an diesem Auto - Mazda 6 Kombi Bj. 2004 - habe ich in meinem Fahrerleben - bin 64 - nicht einmal mit allen gefahrenen Pkw zusammen gehabt. Ein trauriger Rekord.

Die Kontaktaufnahme mit der Firmenzentrale bezüglich dieser und weiterer Probleme mit diesem Auto läßt mich an einer kundenorientierten Servicpolitik dieser Marke zweifeln.

Dabei war ich als 626 Fahrer ein mehr als zufriedener, ja begeisteter Mazda Kunde.

Auf Grund der jetzigen Erfahrungen gewandelt zu einem, auch in meiner wirksamen Öffentlichkeitsarbeit, aktiven Mazdakritiker.


Hallo zusammen, habe einen Mazda 6 Kombi 2.3, EZ 2003 mit ca. 140 Tkm.

Dachte immer Mazda währe so toll und zuverlässig.

Bin nur noch am Teile Wechsel, besonders dieses Jahr. Kaum ein Ersatzteil gewechselt, schon kommt ein anderes.

Ein paar Beispiele:

Motor ruckelt, Fehler bis heute von Mazda nicht gefunden.

Airbag-Druckplatte Beifahrersitz, Radioregler, Sitzheizung, Radlager, Kupplung…

Was mich aber am meisten ärgert sind die Xenons, habe sie vor vier Jahren komplett wechseln müssen und ein riesen Rechnung bekommen und nun haben sie schon wieder Ausfallerscheinungen. Habe das Gefühl das keinerlei Verbesserung vorgenommen wurde und genau denselben fehlerhaften Mist wie vom Werk wieder verkauft wird.

Auch das Rosten ist der Hammer, bin die ganze Zeit am Fetten konservieren und nach lackieren. Rost in der Heutigen Zeit HALLO!!!

Die Original Ersatzteile sind Sau teuer und kaum zu bezahle, habe deshalb auf Zubehörteile umgeschwenkt.

Was auch nicht Ok ist, wenn man beim Freundlichen ist und ein Problem schildert, wird es als normal oder neuerdings altersbedingt oder werde ich als Kunde wie einer der nicht in der Lage ist ein Auto zu fahren hin gestellt.

Alle lästern über Fiat, aber ich muss dazu sagen, solche Probleme hatte ich mit Fiat noch nicht.


elmo01 elmo01

323

Zitat:

Original geschrieben von MOTOR-TALK

Ein Jahr ist lang, ein Jahr ist turbulent. Das gilt für alle Lebensbereiche, natürlich auch für alle Erlebnisse und Ereignisse rund um Deinen geliebten motorisierten Untersatz. Aber hast Du ihn auch wirklich das ganze Jahr durchgehend „geliebt“? Oder gab es in 2012 Probleme und Ärgernisse mit Deinem Fahrzeug oder dem Service des Herstellers?

 

Wie in den vergangenen Jahren möchten wir an dieser Stelle gerne von Dir wissen, wie zufrieden Du 2012 mit Deinem Mazda warst. Auch wenn das Jahr noch nicht ganz vorbei ist.

 

Wie Du bestimmt weißt, haben wir zu den meisten Fahrzeugherstellern einen direkten Draht. Dass ohnehin so gut wie jeder Hersteller auf MOTOR-TALK mitliest, ist ebenfalls kein Geheimnis. :) Deswegen ist diese Umfrage auch eine schöne Gelegenheit für Dich, direktes Feedback an Mazda zu geben. Sie freuen sich über Lob – und sie sind dankbar für konstruktive Kritik.

 

Sag uns in der Umfrage und als Kommentar, wie Dein persönliches Autojahr 2012 mit Deinem Mazda war!


Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2012 mit Deinem Mazda?

Mein Premacy Jahrgang 2000 mit 213'000 km läuft und läuft und läuft perfekt, bis dass der Tod uns scheidet!

Mit meinem ersten Mazda hatte ich die gleichen Probleme, nämlich überhaupt keine.

Seit 1992 Mazda und nur für den Service in der Garage, alles OK ausser natürlich sehr wenig Verbrauchsmaterial.

Sicher wieder Mazda.


zoey70 zoey70

CA

Hallo! Ich bin sehr zufrieden mit meinem Mazda Xedos 6 . Obwohl er 15 Jahre auf dem Buckel hat . Fahre ihn jetzt 3 Jahre hatte

bisher keine Reparatur größeren Ausmaßes. Neuer Ansaugschlauch und er schnurrt wieder wie ein Kätzchen mit seinen 200.000 km.

Ich hoffe ich kann ihn noch lange fahren.

Hildchen


Habe meinen Mazda anfang diesen Jahres nun leider verkauft - aber wenn ich bedenke, dass er '89 Erstzulassung hatte, 335.000km drauf und immer noch einwandfrei lief... nur das Thermostat und der Kat gingen kaputt - und die Reparaturkosten überstiegen den Wert des Fahrzeugs, sonst hätt ich die Kiste NIEMALS verkauft!!!

Fahre jetzt den Opel meines verstorbenen Großvaters - und könnte heulen, dass ich den Mazda nimmer hab!!!


Mein MX 5 brauchte nach 13 Jahren mal ne neue Batterie, ist schon ne Leistung, sonst nur Sprit zum fahren. Echt Super


r1hp r1hp

MX-5

Hab einen MX 5 NB bei dem alles in Ordnung ist, hab nur für n Tüv die Bremsscheiben erneuert, die waren gammelig vom Stehen, bin nicht allzu oft in Deutschland. Auch mein Premacy, mit dem Mutter ab und zu herumfährt hatte nichts außer den Beulen die Mama da ab und zu reinfährt. Den MX 5 werde ich wohl in ein paar Jahren gegen den MX 5 NC Yusho mit 240 PS ersetzen falls Mazda Deutschland da endlich mal mit in die Socken kommt aber das ist ja bekanntlich ein ganz lahmer Laden.



MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Flitzer
Hinweis: In diesem Thema Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2012 mit Deinem Mazda? gibt es 79 Antworten auf 6 Seiten. Der letzte Beitrag vom 18. Februar 2013 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2012 mit Deinem Mazda?"

zum erweiterten Editor
Mazda: Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2012 mit Deinem Mazda?

Ähnliche Themen zu: Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2012 mit Deinem Mazda?

schliessen zu
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests