Dacia
Dacia:

Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2012 mit Deinem Dacia?

Dacia

Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2012 mit Deinem Dacia?

2012 war mit meinem Dacia:

Ein Jahr ist lang, ein Jahr ist turbulent. Das gilt für alle Lebensbereiche, natürlich auch für alle Erlebnisse und Ereignisse rund um Deinen geliebten motorisierten Untersatz. Aber hast Du ihn auch wirklich das ganze Jahr durchgehend „geliebt“? Oder gab es in 2012 Probleme und Ärgernisse mit Deinem Fahrzeug oder dem Service des Herstellers?

 

Wie in den vergangenen Jahren möchten wir an dieser Stelle gerne von Dir wissen, wie zufrieden Du 2012 mit Deinem Dacia warst. Auch wenn das Jahr noch nicht ganz vorbei ist.

 

Wie Du bestimmt weißt, haben wir zu den meisten Fahrzeugherstellern einen direkten Draht. Dass ohnehin so gut wie jeder Hersteller auf MOTOR-TALK mitliest, ist ebenfalls kein Geheimnis. :) Deswegen ist diese Umfrage auch eine schöne Gelegenheit für Dich, direktes Feedback an Dacia zu geben. Sie freuen sich über Lob – und sie sind dankbar für konstruktive Kritik.

 

Sag uns in der Umfrage und als Kommentar, wie Dein persönliches Autojahr 2012 mit Deinem Dacia war!


Der Duster ist bis jetzt mein bester Neuwagen, und ich hatte schon einige.

 

Gruß Ralf


Die ersten 16 Monate ohne Probleme. Das hatte ich bisher nur beim Vorgänger einem Octavia 4x4.

Und ich hatte auch schon einige wesentlich teurere Fahrzeuge.

CU Bernd


Bin sehr zufrieden mit meinem Duster 4x2 dci110, EZ 08/2010, 66.000km.

 

Hatte vor der Premiere bestellt und sozusagen die Katze im Sack gekauft, ohne vorherige Probefahrt. Aber die Tests der anderen Daciamodelle ließen auf gute Qualität schließen. Technisch scheint er tatsächlich auf gutem Niveau zu sein.

 

Sehr gut:

- Bisher absolut zuverlässig, keine Mängel oder Probleme.

- Motorisierung 107PS Diesel ist ausreichend für Überholmanöver und für den Einsatz als Zugfahrzeug (1100kg-Trailer).

- Außendesign perfekt (sonst hätte ich ihn nicht gekauft).

- Verbrauch ca. 5,7l Diesel/100km.

- Geringe Wartungskosten.

- Mit min. 475l hat er ein anständiges Kofferraumvolumen - im Vergleich zu anderen kleinen SUV (z.B. ASX, Quashqai, Mokka, Yeti) hat er trotz ähnlicher Abmessungen sogar das größte Kofferraumvolumen.

 

Verbesserungswürdig:

Für die nächste Duster-Generation wünsche ich mir mehr bestellbare Optionen ab Werk wie z.B.:

- Sitzheizung

- Tempomat

- Regen- + Lichtsensor

- elektrischer Zuheizer für den Innenraum oder eine bessere Dimensionierung des Kühlwasser-Zuheizers beim Diesel.

- bessere Geräuschdämmung (Windgeräusche bei hoher Geschwindigkeit).

Ein paar Dinge davon hat ja schon der Dacia Lodgy, das lässt hoffen!

 

Habe Lautsprecher (die originalen waren billigste Qualität) und Türendämmung nachrüsten lassen und eine Standheizung. Letztere gab es damals noch nicht als Bestelloption, mittlerweile erfreulicherweise schon.

 

Fazit: gutes Auto.


Wir haben unseren Lodgy noch nicht.Positiv

Faire Preise und ein schoenes Auto.

 

NEGATIV

die langen Wartezeit. Wir warten jetzt schon 15 Wochen auf unser Auto. DEer AH hat immer neue Ausreden.

 

Gru?

Mike


Sparsamer Sparsamer

Mein Karpartenbomber

Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2012 mit Deinem Dacia?

4 Jahre MCV 7 Sitzer Diesel. Zuverlässig wie immer


habe einen Dduster GPS mit LPG seit dem 18.10.12.. so weit alles gut.. aber elektroschaltplan gibt es nicht! baue mir selber eine anhängerkupplung drunter und eine steckdose im kofferraum für eine kühlbox. weiter in der LPG version gibt es keinen wagenheber oder bordwerkzeug m.e. ein witz in der beschreibung wird das tauschen der räder empfohlen,,, hmmmm fachwerkstatt besuchen kosten? (aber ohne mich bin ja schrauber) weiter kann man kein notrad ordern. was macht der fahrer am ADW wenn er nachts einen reifenplatzer hat? das mitgelieferte notfallset ist max für einen eingefahrenen nagel gut. das bedienerhandbuch ist auch nicht so der bringer (kaum daten über füllmengen leistungen usw.) da lobe ich mir das handbuch meines alten opel kadett von 1979 oder alfa romeo 33 sport wagon von 1990!

na ja erst mal abwarten wie der neue sich so macht-- die umstellung von startbenzin auf gas klappt nach etwa 200-300 mtr. (ist nicht schlecht und wenn die kiste warm ist ruck zuck) weiter habe ich mir eine schutzleiste gegen einkaufwagenbeulen angeklebt 86€ (gibt es nicht bei dacia in serie und was die da haben ist m.e. hässlich)


3 Jahre und 62 000 km Dacia Logan MCV, Laureate 1.6 16 V, Autogasumbau.

 

Insgesamt mehr als zufrieden, das Preis- Leistungsverhältnis ist unschlagbar.

Ich verstehe zwar nicht, warum Dacia den weniger geeigneten Motor (keine gehärteten Ventilsitze) vom Werk aus mit Autogas anbietet und das besser geeignetere Modell selbst umgerüstet werden muss, aber gut...

 

Zusätzlich hab ich dem Fahrzeug noch eine Webasto Standheizung gegönnt, was gar nicht einfach war, da der Motorraum mit der Gasanlage schon fast überfüllt war. Aber die Spezialisten vom Bosch-Service haben das prima hinbekommen.

 

Die Gasanlage von Landi funktioniert tadellos und der Verbrauch mit 8 - 8,5 Litern Gas auf 100 km ist absolut akzeptabel.

 

Der Lautsprecher in der Fahrertüre funktioniert mal besser mal schlechter, aber ich hab das Auto ja zum fahren gekauft und nicht zum Musik hören.

 

"Fehlende" Technik vermisse ich nicht, denn was nicht eingebaut ist, geht auch nicht kaputt. Darum habe ich ja auch einen Dacia gekauft.

ESP brauche ich auch nicht, fahre seit 20 Jahren nahezu unfallfrei ohne und ein wenig driften bei geeigneten Straßenverhätnissen macht sogar mit dem Logan Spaß.

 

Das Fahrzeug ist robust, zuverlässig und günstig.

 

Verbesserungswürdig wäre:

 

- Der 5. Gang sollte länger übersetzt sein oder alternativ sollte ein 6. Gang zur Verfügung stehen.

- Der Geräuschpegel im Innenraum ist bei 100 - 120 km/h einfach zu hoch, hieran muss noch

gearbeitet werden

- Die vom Werk aus montierten Reifen und Scheibenwischer sind Schrott und sollten baldmöglichst

ausgetauscht werden


Hallo,

 

also ich bin mit meinem MCV auch vollauf zufrieden, mein Pech war nur, dass ich ein Modell der allerersten Stunde fahre, wo es nur die kleine Dieselmaschine mit 68 PS gab, was wirklich zu wenig ist. Aber dadurch, dass ich mich überwiegend auf Bundesstraßen bewege und selten wirkliche Berge hoch muss, geht es gerade noch.

Pannen hatte ich keine, nur einmal sind mir die Abblendlichtbirnen durchgebrannt und einmal das Standlicht. Ist aber bei einem Dacia (im Gegensatz zu den Premiummarken) kein Problem, kann man ganz leicht selber tauschen.

Wie schon oben beschrieben, er könnte eine etwas längere Übersetzung bzw. einen 6.Gang vertragen,weil mir das Drehzahlniveau und damit der Lärm bei 100-120 (schneller fahre ich in der Regel eh nicht) einfach zu hoch ist.

Ich bin übrigens mit 5-5.5 Litern Diesel ausgekommen, ohne mich jetzt total zu verbiegen.

 

Ich habe mir jetzt aber doch einen Lodgy bestellt, weil mein MCV jetzt einen neuen Zahnriemen bräuchte (160.000km) und ich in naher Zukunft öfter Hänger ziehen muss. Dafür ist der MCV a) zu schwach und b) will ich die Investion dann doch nicht mehr da machen.

 

Liebe Grüsse

Bernhard


Absolut keine Probleme. Mein Duster läuft nun auch auf Gas kostengünstig und fehlerlos. 19 Monate Fahrspass.


krebs47m krebs47m

Stepway I

Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2012 mit Deinem Dacia?

hallo,

 

ich war mit meinem stepway extrem zufrieden.

er hat mich nie im stich gelassen !

selbst mit wohnwagen war er ein gutes zugpferd.

hoffe, dass es so bleibt.


Seit 3 Jahren haben wir einen Sandero, er läuft und läuft ....

Bisher absolut keine Probleme! Aktuell haben wir uns einen Lodgy (1.5 cDi) aufgrund der positiven Erfahrungen mit dem Sandero gekauft, der Lodgy ist ein schönes Auto zu einem fairen Preis!

 

Wenn 12% mit "reine Katastrophe" abstimmen, dann kennen sie meines Erachtens nicht die nicht enden wollenden Macken von 69.000 Euro teueren Audis, wobei Kulanz dort mit "Null" geschrieben wird!

Auch die Ersatzteilpreise sind dort horrend! Also erst mal Erfahrungen mit "Premiummarken", deren Kulanz und deren Preisgefüge sammeln, dann weiß man, was man mit dem Dacia hat! :D

 

Ein Bekannter sagte mir deshalb: Mein Audi Quattro ist 5x teuerer, aber glaub nicht, dass er 5x besser ist!

Man muss halt wissen, was man möchte. Ein gut ausgestattetes "Volksfahrzeug" oder eine Premiummarke, beide mit dem Risiko von Mängel, wie bei JEDER Automarke, nur bei Premiummarken wirds halt richtig TEUER, weil auf dem hohen Roß sitzen die Hersteller und Händler bei jeder Marke, wenn es um Kulanzanträge geht!

 

PS: Ich bin von Daimler Benz übrigens auf Lodgy umgestiegen ... kenne also schon auch "Premiumfahrzeuge" ;)

Gruß Toni


Zitat:

Original geschrieben von MOTOR-TALK

Ein Jahr ist lang, ein Jahr ist turbulent. Das gilt für alle Lebensbereiche, natürlich auch für alle Erlebnisse und Ereignisse rund um Deinen geliebten motorisierten Untersatz. Aber hast Du ihn auch wirklich das ganze Jahr durchgehend „geliebt“? Oder gab es in 2012 Probleme und Ärgernisse mit Deinem Fahrzeug oder dem Service des Herstellers?

 

Wie in den vergangenen Jahren möchten wir an dieser Stelle gerne von Dir wissen, wie zufrieden Du 2012 mit Deinem Dacia warst. Auch wenn das Jahr noch nicht ganz vorbei ist.

 

Wie Du bestimmt weißt, haben wir zu den meisten Fahrzeugherstellern einen direkten Draht. Dass ohnehin so gut wie jeder Hersteller auf MOTOR-TALK mitliest, ist ebenfalls kein Geheimnis. :) Deswegen ist diese Umfrage auch eine schöne Gelegenheit für Dich, direktes Feedback an Dacia zu geben. Sie freuen sich über Lob – und sie sind dankbar für konstruktive Kritik.

 

Sag uns in der Umfrage und als Kommentar, wie Dein persönliches Autojahr 2012 mit Deinem Dacia war!

Es gab keinerlei Reparaturen an meinem Sandero Diesel. Noch keine einzige seit dem Kauf im April 2009. JEtzt knapp 50 000 km gefahren. Die sonstigen kleinen Nachlässigkeiten bei Materialwahl und Verarbeitung toeliere ich natürlich angesichts des Preises des Fahrzeugs. Der Service und die Behandlung in meiner Renault-Werkstatt Sieverkrüp in Kiel ist auch ohne Beanstandung.


Mein Duster seit fast 2 Jahren (27000 KM) ohne Probleme. Nur das es keine Automatik gibt ist ein Grund das nächste Auto nicht bei Dacia zu kaufen. Es sei denn der Duster kommt noch mit Automatik.

 

Liebe Grüße aus Berlin


linopi linopi

Suzuki

Der Dacia Logan ist vom Platzangebot Superspitze.Bis auf den Wendekreis sehr zufrieden.


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Flitzer
Hinweis: In diesem Thema Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2012 mit Deinem Dacia? gibt es 57 Antworten auf 4 Seiten. Der letzte Beitrag vom 14. Februar 2013 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2012 mit Deinem Dacia?"

zum erweiterten Editor
Dacia: Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2012 mit Deinem Dacia?

Ähnliche Themen zu: Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2012 mit Deinem Dacia?

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests