Opel
Opel:

Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2011 mit Deinem Opel?

Opel

Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2011 mit Deinem Opel?

2011 war mit meinem Opel ...

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende, schon ist es wieder Zeit, die Winterreifen aufzuziehen. Wir hoffen, Du bist bisher mit Deinem fahrbaren Untersatz gut durchs Jahr gekommen! Und um herauszufinden, ob das so ist, wollen wir auch 2011 wieder eine kleine Umfrage starten.

 

Die Hersteller haben wie jedes Jahr einiges unternommen, um uns Autofahrer für ihre Produkte und Dienstleistungen zu interessieren und ihre Kunden zufriedenzustellen. Aber: Wie zufrieden warst Du ganz subjektiv mit Deinem Auto? Oder mit dem Service, den wohl jedes Auto hin und wieder braucht? Also: Wie war‘s, Dein persönliches Autojahr 2011?

 

Da die meisten Hersteller nicht nur regelmäßig auf MOTOR-TALK mitlesen, sondern auch mit uns in Kontakt stehen, gehen wir mit dem Umfrageergebnis sowie Eurem Lob und Eurer Kritik in den Kommentaren gezielt auf die Hersteller zu. Deshalb schreibt doch in den Kommentaren, was Euch an Opel allgemein und Eurem Opel speziell 2011 gut gefallen hat, was noch besser geht und was eher nicht so prickelnd war!


  • von 24
  • 24

Dieses Jahr endete meine Opelzeit vorzeitig (mit dem letzten Vectra C) mit einer Reparaturorgie und einem katastrophalen Getriebedefekt. Noch nie hatte ich unzuverlässigere Fahrzeuge im Dienst, die zudem Unsummen an Reparaturkosten verschlangen.


signum_freud signum_freud

Opel-Versteher

Mann soll den Tag ja nicht vor dem Abend loben und ich will dieses Jahr mal nicht so kleinlich sein, deswegen habe ich mich in diesem Jahr für

 

"Irgendwie immer irgendein Problem"

 

entschieden.

 

Positiv in 2011 war, dass er (der Opel) es mal wieder ohne größere Probleme zum Urlaubsort und zurück geschafft hat. Kurz hinter Mailand wollte er allerdings 1 Liter Öl haben aber das ist ja nun kein Drama.

Bei den rund 2.500 €uro für Ausserplanmäßige rep.kosten ist es allerdings, wie in den Vorjahren, geblieben. Das will dieses Vorserienmodell halt so und davon kommt er nicht mehr runter, leider, denn das macht die Sache zunehmend sehr unwirtschaftlich.

 

2.500 € x 6 = 15.000 € nur für nicht planmäßige Instandsetzungen.

 

Naja das Opelfahren muss mann sich eben leisten können,

 

aber ich kanns, zum Glück :cool:


Drahkke Drahkke

Master

Nachdem in diesem Jahr bei unserem Corca C 1.3 CDTI nach nur 120.000 km die Dieseleinspritzpumpe ihren Geist aufgegeben hat, haben wir den Wagen an den nächsten Exporteur verhökert und Opel endgültig den Rücken gekehrt.

 

Ich habe daher für "Die reinste Katastrophe" gestimmt.


Drahkke Drahkke

Master

Einen deutlichen Verlust an Zuverlässigkeit bei Fahrzeugen, die nach 2000 gebaut wurden, habe ich allerdings auch feststellen müssen. Und das waren nicht nur Elektronik-Komponenten, die da vorzeitig ihren Geist aufgegeben haben.


PtOwEr PtOwEr

Ich lebe Autos

Gut, wir haben zwar noch zwei Monate und 10 Tage vor uns aber was solls... ;)

 

Ich habe "Alles ist Prima!" gewählt. Er macht mir bisher keinen Ärger und läuft wie ein Uhrwerk. Das einzige was den Frieden trübt ist, dass ich das Gefühl habe, das er immer mehr anfängt zu klappern. Aber gut, das Auto ist 12 Jahre alt da bin ich nicht ganz so streng... Ich bin letztes mal im neuen Astra J meines Kumpels mit gefahren und das war ein Wohltat für die Ohren...

 

Naja, 2013 steht ein neuer an, bis dahin muss er noch den täglichen Dienst ableisten, danach geht er bei mir in den wohl verdienten Ruhestand...


alles bestens der calibra lauft und läuft ausser inspetion nichts auffälliges wie schon seid jahren :)

LG Thomson


Nachdem in 2010 beim Insignia doch einige Kinderkrankheiten kuriert werden mussten, gab es heuer bis dato "nur" eine außerplanmäßige Sache zu beheben (Frontschürze sprang bei hohen Geschwindigkeiten aus der Halterung). Somit für mich ein "Im Großen und Ganzen alles in Ordnung". Beim Tigra TT gab es keinerlei Beanstandung, ist aber auch einer aus dem letzten Produktionsjahr und war quasi noch fast neuwertig, als ich ihn mir im Frühjahr angeschafft hab.


KKW 20 KKW 20

Holden-Fan

Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2011 mit Deinem Opel?

Hi,

 

@t.n.t.

Geht's auch in einem anderen Tonfall?:confused:

 

Nur weil einem die Meinung des anderen nicht passt, muss man nicht gleich beleidigend werden.;)

 

Gruß KKW 20

MT-Moderation


Leo 67 Leo 67

Achtung Hausmeister

Ich sag´s mal so, im Großen und Ganzen ok. Die Motorspezifische HD Pumpe war schon in 2010

 

Ich kopier das mal aus meiner Fahrzeugbeschreibung heraus:

 

Zitat:

17.03.2010 bei 80499km Benzindruckregler über Produktverbesserung.

08.06.2010 bei 83660km Hochdruckpumpe / 603,-

30.09.2010 bei 91399km Spurstangen incl. Köpfe / 289,-

 

Aktueller Kilometerstand ist heute 95410km. Der Wagen ist nun gut 5 3/4 Jahre alt und ich finde, da kann ich bist jetzt mit leben.

 

 

Bis denne.....

 

Es geht leider weiter:mad:

 

17.03.2011 bei 96150km Kurbelwellendichtring incl. Riemenscheibe ersetzt, nach Ölverlust. / 301,-

19.05.2011 bei 98251km Stoßdämpfer VA u. HA incl. Federbeinstützlager und Achsvermessung / 813,-

 

Trotz neuer Dämpfer, Stützlager, Spurstangen u. Köpfen poltert das Fahrwerk, das k...zt mich allerdings an. Ich habe mir vom Dämpferwechsel mehr versprochen. Die Werkstatt sagt alles ok, nichts zu finden.

 

Wenn ich allerdings so im Insignia Forum lese (von wegen Poltern, Geräusche) scheint es Opel bis heute nicht hinzubekommen, ordentliche Fahrwerke von vernünftiger Qualität zu bauen.

 

Achso Km Stand 103000 Tsd.

 

Gruß.....Andi


Gut, das Jahr ist noch nicht rum, aber bitte:

 

Bei meinem Corsa (BJ 2007, jetzt 45.500 km) ist alles okay. Bremsscheiben habe ich austauschen lassen, weil sie gequietscht haben. Ansonsten alles in Butter. Hatte auch mal das Gefühl, dass es irgendwo im Innenraum knarzt, aber es stellte sich heraus, dass der Inhalt des Handschuhfachs „Schuld“ war. Ansonsten knarzt nix. Bin mit dem Auto sehr zufrieden. :D


Editon2003 Editon2003

1.Opel Jagdgeschwader

Zitat:

Original geschrieben von KKW 20

Hi,

 

@t.n.t.

Geht's auch in einem anderen Tonfall?:confused:

 

Nur weil einem die Meinung des anderen nicht passt, muss man nicht gleich beleidigend werden.;)

 

Gruß KKW 20

MT-Moderation

Hast ja im Prinzip Recht, der Ton macht die Musik...aber bei allem Verständnis für Grundrechte und Forenregeln sollten auch die Moderatoren Verständnis für solche Reaktionen haben und diese, und so sehen Sie sich Ente und Co. schließlich auch selbst, bewusste Provokateure und Querulanten mal in ihre Schranken weisen. Schau Dir doch die Kommentare von EE und Co. derzeit in diversen Thread´s an. Selbst das heimatliche VW Forum ist vor peinlichen Auftritten nicht sicher,lach

Letzlich gibt er ja selber zu das Opel Forum als Spaßplattform seiner persönlichen Unterhaltung zu nutzen...ach was solls, Deine Antwort kann ich mir ja vorstellen...


Feivel88 Feivel88

Y te adoro Dame un besito

Lasst es gut sein hier irgendwas zu rechtfertigen. Jeder hat seine Meinung. Das ist okay.. wenn dann beleidigt mit Niveau :D

 

Und bitte, diese EE Diskussion könnt ihr sein lassen, er kann uns leid tun, denn das Opel Forum hier ist wohl alles was er in seinem Leben hat.

 

Deshalb zünde ich heute Abend eine Kerze für ihn an :p

 

Achja, Nach 4 Jahren Opel und bisher 2 Neu-Fahrzeugen, jederzeit wieder!

Und in meiner Familie wird nicht grundlos seit über 40 Jahren überwiegend nur Opel gefahren.


Hinweis: In diesem Thema Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2011 mit Deinem Opel? gibt es 355 Antworten auf 24 Seiten. Der letzte Beitrag vom 5. Januar 2013 befindet sich auf der letzten Seite.
  • von 24
  • 24

Deine Antwort auf "Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2011 mit Deinem Opel?"

zum erweiterten Editor
Opel: Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2011 mit Deinem Opel?

Ähnliche Themen zu: Umfrage: Wie zufrieden warst Du 2011 mit Deinem Opel?

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests