B5 (8D)
Audi A4 B5:

TÜV nicht bestanden Bremsen wechseln - wie am billigsten?

Audi A4 B5 (8D)

TÜV nicht bestanden Bremsen wechseln - wie am billigsten?

Hi,

 

diese Infos habe ich vom TÜV (TÜV-Bericht) bekommen:

 

Betriebsbremse 2. Achse links löst nicht

Bremsscheibe 1. Achse Tragbild mangelhaft

Bremsscheibe 2. Achse Tragbild mangelhaft

Bremsbelag 2. Achse verschlissen

 

Wie bekomme ich das am günstigsten hin? Ich wollte die Bremsscheiben und Bremsbeläge im Internet bestellen und von irgendeiner freien Werkstatt einbauen lassen. Wird ATU sowas mitmachen? Habe bei Pitstop angerufen - die machen das nicht.

 

Habe diese Bremsscheiben bei ATU gefunden: 156,5mm und Höhe 74m Dicke 19,6mm mit Verschleißanzeiger: Kosten 77,90 bei ATU oder autoteile24 Kosten 18,99 EUR (aber für Audi 8D2 ist das das Gleiche?).

 

Kann mir jemand sagen, was ich davon bestellen muss? Ich lasse es dann von einer freien Werkstatt einbauen.

Bremsscheiben, -Beläge:

 

http://www.autoteile24.de/index.cgi?...

 

http://www.autoteile24.de/index.cgi?...

 

Vielen Danke im Voraus!


Loomi Loomi

Johnny Wishbone

B5 (8D)

hi,

 

du möchtest nun wissen welche daten deine bremse hat oder wo du am günstigsten bremsenteile kaufen kannst - oder beides ? :)

 

grundsätzlich is das alles keine große sache und auch nicht fies teuer - wie ich deinem bericht entnehme willst oder kannst du es nicht selbst einbauen...

 

hier denke ich kommen die größten kosten auf dich zu daher empfehle ich dir -> gib einem bekannten der davon richtig was versteht einen kasten bier aus und frag ihn ob er es macht :)

gehst du zu zu einer freien werkstatt ist das wahrscheinlich besser als zu einer dieser schrauber-ketten

aber auch da kanns dir passieren das man dann noch das eine oder andere "findet"

kann... muss nicht. ich trau ( und da musste ich schon ordentlich lehrgeld zahlen) keiner werkstatt mehr.

 

mfg

loomi


Grete88 Grete88

B5 (8D)

Wo kommst du her. Hab Östlich von Berlin ne Hobbyschrauberwerkstatt mit allen was man brauch. Hebebühne. Bremskolbenrücksteller usw.

Meld dich wenn interesse besteht. ;)


Turbotobi28 Turbotobi28

Mazda

Hi,

 

ich schmeiß mich weg. Mein Tüv Mängelbericht ist absolut identisch aber wirklich 100% :D

 

Lasse mir gerade über Autoreparaturen.de ein paar Angebote machen.

 

Liege momentan bei 750-850€ incl. material. habe gleich noch einen neuen Bremssattel miteingeplant,wenn es die handbremsmechanik ist läßt die sich kaum reparieren.

 

Bremsen vorne sind relativ einfach zu machen,hinten müssen Radlager und ABS Ring umgebaut oder erneuert werden. Beim Bremssattel tausch muß das System entlüftet werden.

 

Wenn du es selbst machen willst würde ich net das billigste Material kaufen,greif zu bekannten Herstellern mittlerer Preislage.

 

Gruß Tobias


Hallo

 

Mal locker bleiben!

 

ATE Bremsscheiben mit Belägen vorne: 130 Euro - weil innenbelüftet,

hinten 100 Euro weil Scheibe massiv,

1 neuer Bremssattel: 110 Euro auch von ATE, ggf. Bremsflüssigkeit wechseln 20 Euro,

wenn es ein Bekannter macht, dann liegst Du bei 360 Euro. Scheiben und Beläge wechseln ist nicht schwer, bei Bremssattel ist zuzweit besser, wegen entlüften!

 

Gruss

Thomas


Frizi9-93 Frizi9-93

B5 (8D)

TÜV nicht bestanden Bremsen wechseln - wie am billigsten?

Kann Schmetterling63 voll zustimmen.

Würde aber zusatzlich die hinteren Radlager mitwechseln ca 2*25 €.

ATE Bremssättel gibts im Austausch Preis ca 75€.

Bei VW die 10mm Schrauben für die hinteren Bremssättel besorgen ca 8€

die drehen sich sehr gern mal rund.

 

Gruss

Robert


Touchwood Touchwood

B5 (8D)

Wenn Du's in einer freien Werkstatt machen lässt würde ich vorher noch nach deren Teilepreisen fragen. Falls es hinterher Probleme gibt ist bei mitgebrachten Teilen schwer festzustellen, ob die Teile oder der Einbau fehlerhaft sind. Normalerweise würde ich auch das Radlager hinten mitwechseln (der Montageaufwand ist mit neuem Lager sogar minimal geringer).


Ja, stimmt! Bremssattel hinten wechseln und Bremsflüssigkeit macht eine gute Stunde. Mit Scheiben und Belägen etwa 2 Stunden. Da nicht alle Werkstätten Sätze von 100 Euro haben, sondern manche auch für 50 Euro/Stunde arbeiten, sind 100 Euro - ggf. noch plus MWSt. - dann immer noch unter 500 Euro, mit hinteren Radlagern etwa 500 Euro machbar!

 

Gruss

Thomas


Bremsen ist nun wirklich nicht die Welt zu machen..

Wenn du in der nähe wohnen würdest, könnt ich es für ein paar euronchen machen..:p

 

Von Ferodo könntest du das Komplette Auto für ca. 200 euro bestücken..Bei e*ay noch günstiger.

 

Der Bremssattel muss nicht unbedingt hinüber sein. Wenn man die Handbremse zu wenig benutzt, kann sie einfach nur festsitzen..

Einfach mal unters Auto schauen, ob der Handbremshebel sich bewegt, wenn man dran zieht bzw. mal die Mechanik am Sattel mit Zange hin und her bewegen..Wenn es schwergängig ist mit WD 40 reinsprühen, und immer wieder den Hebel bewegen..

 

Ganz wichtig ist jedenfalls, dass der Kolben hinten reingedreht und gedrückt wird..ich hab mir mal von e*ay ür 20 Euro Kolbenrückstellersatz besorgt..


Deine Antwort auf "TÜV nicht bestanden Bremsen wechseln - wie am billigsten?"

zum erweiterten Editor
Audi A4 B5: TÜV nicht bestanden Bremsen wechseln - wie am billigsten?

Ähnliche Themen zu: TÜV nicht bestanden Bremsen wechseln - wie am billigsten?

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests