W169
Mercedes A-Klasse W169:

Türverriegelung

Türverriegelung

Hallo

 

Bei meinem A180 CDI (Baujahr 10/2005) tritt an der Fahrertüre ein Problem mit der Türverriegelung auf. Wenn ich aus dem Auto aussteige, alle Türen schliesse und dann mit dem Schlüssel per Funk die Zentralverriegelung schliesse, werden alle vier Sicherungsstift der Seitentüren ordnungsgemäss versenkt. Wenn ich jetzt aber mit dem Türgriff die Fahrertüre zu öffnen versuche, gelingt mir das. Ich merke dabei, das ich beim Ziehen des Türgriffs irgend etwas im Innern anhebe.

 

Ich habe mir jetzt jeweils so beholfen, dass ich mit dem Funkschlüssel abschliesse, wieder öffnen und nochmals abschliesse. Dann ist auch die Fahrertüre in der Regel verschlossen. Die anderen Türen sind davon nicht betroffen.

 

Hat jemand eine Ahnung, an was das liegen könnte und wie das Problem behoben werden könnte? Wäre natürlich toll, wenn ich selber das Problem lösen könnte, damit ich nicht zur Garage gehen müsste und mir wieder zusätzliche Kosten dafür entstehen.


insasse insasse

A 200 Benzin (W169)

Hallo,

 

ich hatte vorher ein Auto eines anderen Herstellers. Bei dem waren die Innenklinken gesperrt, wenn ich mit dem Schlüssel verriegelt habe. Nur wenn "normal" von innen verriegelt wurde, konnte ich mit den Klinken öffenen. Beim "A" habe ich es noch nicht probiert. Das Problem war, wenn jemand drin war und von aussen verriegelt wurde. Der konnte nicht mehr raus.

 

Schönen Tag noch

 

 

 

Drogenstop e. V.


Hallo,

 

ich habe das gleiche Problem hinten (Fahrerseite).

Der Stift wird zum Teil ordnungsgemäß versenkt, die Tür lässt sich jedoch weiterhin öffnen. Teilweise wird das abschließen aber auch von einem "Rattern" begleitet, dann wird der Stift nicht ordnungsgemäß versenkt und springt immer wieder hoch. Die Zentralverriegelung zieht den Stift aber so lange wieder ein bis dieser unten bleibt.

Auch danach lässt sich die Tür problemlos öffnen.

Nach erneutem Öffnen und wieder schließen über die Fernbedienung ist auch diese Tür ordnungsgemäß verschlossen.

Fazit meines :) :

Das Türschloß ist defekt und muß ersetzt werden, Kostenpunkt 400,- Euro, ggf. wird die Hälfte jedoch durch Kulanz übernommen.

Bisher konnte ich mich nicht zu einer Reparatur durchringen,

langsam nervt´s jedoch.

 

Viele Grüße,

die SMARTeLady


Hallo,

 

scheint ein Serienproblem zu sein.

 

Ist bei mir genauso, die Werkstatt meint das Rattern liegt an einem Schloß vorne, das Nichtverschließen habe ich bei einem Schloß hinten.

 

Bei dem Preisen kann ich zu einer Reparatur auch nicht durchringen. Das Rattern tritt übrigens nur bei tiefen Temperaturen auf.

 

Jens


Themenstarter

Ich habe das Problem in den letzten Tagen auch nochmals genauer untersucht. Einmal trat auch bei mir das laute Rattern auf. Allerdings nur einmal und das, wie schon von anderen bemerkt, bei kalten Aussentemperaturen.

 

Leider konnte ich nicht wie in folgendem Thread eine mögliche Reparatur selbst an die Hand nehmen: http://www.motor-talk.de/forum/tuerschliesser-t2042544.html

 

Ich bin nicht an die Gewindestangen herangekommen. Ich werde wohl oder übel in den nächsten Tagen bei meiner Garage vorbeischauen.


Türverriegelung

Hallo tsteiger,

 

Du schriebst, Du kommst nicht an die Gewindestange ran.

Das verstehe ich nicht. Wenn Du die Türen entriegelst und

den Kunststoffknopf abdrehst ( Zange und Tuch/Leder zwischenlegen ),

dann ist das die Gewindestange, an der das Öl runterlaufen sollte.

 

Viel Glück!


insasse insasse

A 200 Benzin (W169)

Hallo,

 

ich habe das Silikon einfach in den Knopf gefüllt. Angesetzt und etwas gewartet bis ich festgedreht habe. Damit hat es sich mit der Kleckerei auch erledigt.

 

Schönen Tag noch

 

 

 

Drogenstop e. V.


Themenstarter

Heisst das also, ich muss den Sicherungsstift der Türverrigelung abdrehen? In der Betriebsanleitung http://www4.mercedes-benz.com/.../d13e8622.shtml#d13e9045 sind diese als "Sicherungsstifte" bezeichnet und mit der Nummer 1 im Bild gekennzeichnet.


insasse insasse

A 200 Benzin (W169)

So habe ich das gemacht.


Themenstarter

Letzten Samstag habe ich wie von den Vorgängern beschrieben, den Sicherungsstift mit einer Zange abgedreht und die Gewindestange am unteren Ende mit Silikonspray geschmiert. Ebenfalls habe ich in die Kappe des Sicherungsstiftes Silikonspray gespritzt und anschliessend den Sicherungsstift wieder auf die Gewindestange aufgedreht. Seitdem funktioniert meine Türverriegelung wieder problemlos.

 

Danke vielmals für die guten Tipps hier im Forum.


Türverriegelung

Hallo,

Leider funzt der Link mit der Bedienungsanleitung nicht mehr...

 

Habe auch seit gestern genau das Problem mit meiner B-Klasse.

:(


Hallo sweety73,

 

der Link zur Betriebsanleitung zeigt lediglich den Sicherungsstift

an der Tür. Den kannst Du auch so sehen. Also Kappe abdrehen

und wie von mir beschrieben Ballistol anwenden.

 

Allzeit Gute Fahrt !


Alles klaro...danke nochmal !!!


hallo,

meint ihr alle mit dem sicherungsstift, den man vorsichtig mit einer zange (und tuch dazwischen) abdrehen soll, meint ihr damit die schwarzen zapfen, die immer hoch-und runtergehen wenn man auf-oder abschließt ? also diese plastik-zapfen die beim aufschliessen runtergehen ? einfach nach links drehen zum aufdrehen wie bei einer normalen schraubenmutte ? ich hab auch mal hier im forum gelesen, dass man aufpassen muss, dass irgendwelche markierungen danach wieder richtung fenster zeigen....was ist damit gemeint ? vielen dank schon im vorraus an euch, dieses forum hier ist echt super !

lg

Daniel


hallo nochmal,

wo kauft ihr eigentlich dieses balistol ? gibt's das auch im praktiker oder max bahr ? geht auch rapsöl ? in rapsöl is glaub ich säure drin, bin aber nicht sicher. muss ja säurefrei sei ne ? wegen korrosion ?

lg

Daniel


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Flitzer
Hinweis: In diesem Thema Türverriegelung gibt es 32 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag vom 3. August 2012 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Türverriegelung"

zum erweiterten Editor
Mercedes A-Klasse W169: Türverriegelung

Ähnliche Themen zu: Türverriegelung

schliessen zu
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen