Scorpio
Ford Sierra & Scorpio:

Türverkleidung Fahrer?

Türverkleidung Fahrer?

Hallo Ihr lieben,

ich habe über ebay einen diesen sierra ersteigert, na 1 Woche Werkstatt weil er noch TÜV fertig gemacht werden musste habe ich den endlich übergeben bekommen und gestern angemeldet.

Nun habe ich festgestellt das ich den wagen leider nicht abschliessen kann, er hat eine ZV und über die Fahrertür kann ich den Schlüssel nur nach rechts drehen. Beifahrertür tut sich was, aber er geht sofort wieder auf.

An der Fahrerinnentür lässt sich der Knebel nicht bewegen für die Schliessung des Wagens, von daher schätze ich mal das die Mechanik nicht richtig eingehangen oder verbogen ist, diesen Stab innen meine ich.

Wenn Ihr dazu schon andere Ideen habt auch bitte äussern.

 

Aber wie bekomme ich die innenverkleidung ab?

Die Fensterkurbel ist klar, beim Türöffner hinter der Abdeckung und daneben die Schraube auch. In der Plastikablage die beiden Schrauben ebenfalls.

Zusätzlich ist die Verkleidung ich denke nachträglich an den Seiten verschraubt worden, glaube nicht das sowas Original ist *fg

Trotzdem bekomme ich die Verkleidung nicht runter.

Ist es möglich das im Handgriff dr Tür noch eine Schraube ist? Wie bekomme ich den Handgriff runter ohne ihn zu zerstören?

Sind woanders noch Schrauben versteckt? Ich kann weiter nichts entdecken an der Verkleidung.

Bitte helft mir, da es ziemlich doof ist den Wagen überall OFFEN stehen zu lassen, zudem es ja auch Versicherungstechnische Gründe mit sich bringt.

Verzeiht auch bitte das ich extra nen Thread aufmache dafür, aber in der suche könnte ich nichts finden oder ich habe die Falschen Schlagwörter eingegeben.

Nochmal genaue Daten des Wagens:

Sierra (GBG) (welche bedeutung?)

GKat

74 KW

2,0 Liter

 

zu 2: 928 wobei das ja Standard für Ford ist *g

zu 3: 656

 

Hatte früher mal zwei Escorts und keine Probleme die Verkleidung runter zu bekommen.

 

PS: Das Innenspiegelproblem hatte ich auch gestern, unser FFH hier um die Ecke nimmt glatte 0,69 Euro für das Klebepatt *lach

Hält aber Bombig bis jetzt, endlich wieder sicht nach hinten.


die schrauben aussenrum sind original,...

 

das sind 1 bis 2 je seite,... unten nochmal so 2 bis 5 (je nachdem wie viel überlebt haben), dann noch die in der hebelschale, 3 stück unter dem grossen griff (dazu einfach die blende abhebeln) und noch 2 hinter den abdeckungen im grossen staufach,... und dann kannst die pappe unten nach vorn abheben und dann nach oben weg ziehen, am fensterrahmen sind klammern in die die pappe eingesteckt ist, also nicht nach vorne wegreissen, sonder an der türgriffseite nach oben schieben, und dann schräg nach hinten wegfahren, so musst das innere spiegeldreieck nicht abmontieren,...

 

viel spass :)

 

und natürlich vorher noch die fensterkurbel, soweit vorhanden abmachen,... (ist auch geschraubt)


Themenstarter

danke für die schnelle Antwort,

was ist denn mit dem Tür Griff innen? Also wo man die tür zieht dran meine ich.

Geht der irgendwie ab? Habe das gefühl das dort noch was ist hinter diesen Plastikgriff.

So ca. 5 mm lässt die die Pappe ja hochdrücken, mehr aber leider nicht.

Alle schrauben auch an den seiten und unten sind raus, auch die anderen alle.

 

Danke schon mal


Themenstarter

also ich war eben nochmal draussen am Wagen,

oberhalb und unterhalb ist alles locker an der Pappe.

Nur in der Mitte, denke mal beim Handgriff sitzt die Pappe bombenfest, ich mag aber nicht so einfach an diesem Plastikteil reißen, kenn ja meine Kraft.

Gibt es eine möglichkeit oder besser kann es dort dran liegen? Wenn ja, wie kriege ich den da weg?

Ich kann keine Abdeckungen erkennen dort, nur der Stoff auf der Pappe.

LG,

Gizmo


Themenstarter

hab die Schrauben gefunden.

Es waren noch ganze 3 Schrauben im Handgriff versteckt.

Ich musste mit nem Schraubendreher links am Polster hinter den Griff haken und einmal kräftig drücken, damit ging die Abdeckung des Handgriffes ab und nur noch das Gerippe mit den Schrauben lag dann frei.

Hatte den Tipp bekommen aus nem völlig anderen Forum das ich mal dran ziehen soll mit Kraft, wären Stiftgewinde die man rauszieht mit dem Handgriff zusammen.

Wie gut das ich nicht auch noch nen Flaschenzug benutzt habe zum dran ziehen *lach

 

Nun kann ich morgen wenn es wieder hell ist endlich die Tür reparieren.

 

vielen Dank für Eure mühe.

 

LG,

Andree


Türverkleidung Fahrer?

Hier wurde das mit dem Griff geschrieben !

 

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Lupus79

die schrauben aussenrum sind original,...

 

das sind 1 bis 2 je seite,... unten nochmal so 2 bis 5 (je nachdem wie viel überlebt haben), dann noch die in der hebelschale, 3 stück unter dem grossen griff (dazu einfach die blende abhebeln) und noch 2 hinter den abdeckungen im grossen staufach,... und dann kannst die pappe unten nach vorn abheben und dann nach oben weg ziehen, am fensterrahmen sind klammern in die die pappe eingesteckt ist, also nicht nach vorne wegreissen, sonder an der türgriffseite nach oben schieben, und dann schräg nach hinten wegfahren, so musst das innere spiegeldreieck nicht abmontieren,...

 

viel spass :)

 

und natürlich vorher noch die fensterkurbel, soweit vorhanden abmachen,... (ist auch geschraubt)


Deine Antwort auf "Türverkleidung Fahrer?"

zum erweiterten Editor
Ford Sierra & Scorpio: Türverkleidung Fahrer?

Ähnliche Themen zu: Türverkleidung Fahrer?

 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests