Trabold Filter: Nie mehr Ölwechsel

http://www.trabold.de

 

Bin über einen Beitrag im Mercedes-Forum auf den "Trabold-Ölfilter" gekommen.

 

Hab mir das Teil letzte Woche mal life in Wertheim angeschaut. Das System und die Testberichte haben mich voll überzeugt:

Feinstfiltern und nie mehr Öl wechseln. Dabei dann noch die Maschine schonen und die Lebensdauer verlängern.

 

Hier nun meine Frage an Alle: Gibt es noch weitere hier im Forum die Erfahrungen mit dem Filter haben???

Eventuell Laufleistung ohne Ölwechsel???

 

Bitte um Rückmeldung.

 

 

Gruß, Steffen


C_S C_S

Hallo Steffen.

 

Zitat:

Das System und die Testberichte haben mich voll überzeugt: Feinstfiltern und nie mehr Öl wechseln. Dabei dann noch die Maschine schonen und die Lebensdauer verlängern.

Dann hast Du aber ggf. nur die Verkäuferpromotion gelesen.

 

Speziell beim Trabold Filter fällt mir auf, dass er Kühlkörper hat. Wozu ?

Das Motoröl in modernen Autos hat Probleme auf Temperatur zu kommen ? Speziell bei den modernen Common-Rail oder PD Dieselmotoren.

 

Dann noch das Abzweigen am Drucksensor, direkt hinter der Pumpe, damit der Durchfluß hoch ist !

Und wie kommt der Motor - speziell der Kopf - mit dem reduzierten Durchfluß zurecht ?

Oder wieviel länger dauert der Druckaufbau im Turbolader ?

 

IMHO ist das nix.

Unter anderem kostet eine Motorreparatur, - z.B. Turbolader-Lager - mehr als alle Öle und Filter, die Du jemals gespart hättest.

 

Wie sieht es mit der Lebensdauer der Öle aus ?

Die hohen Scherkräfte auf die Öle zerstören meines Wissens über eine bestimmte Zeit die Molekülketten des Öls und der Additve. Und speziell diese Anforderungen sind bei mordernen Motoren (Benziner & Diesel ) sehr hoch. Alleine deshalb wird es IMHO eine "unendliche" Lebensdauerverlängerung des Öls nicht geben.

 

 

Bzgl. Lebensdauerverlängerung des Motors möchte ich die Frage umdrehen :

-> Wer hat bereits einen Volvo Motor an die Lebensdauergrenze gebracht ? <-

 

Das sind meine Argumente.

Ich lasse mich aber gerne Überzeugen.

Leg mal los. ;)

 

cu

Christoph


Chris S60 D5 Chris S60 D5

VORSICHT - SAARLÄNDER !!!

hallo christoph,

 

also ich muß sagen: hervorragend kommentiert

 

besser hätte ich es nicht erklären können

 

genau meine meinung

 

das ist doch derselbe quatsch wie motorup oder sonstige ölzusätze, die einem das blaue vom himmel versprechen

 

aber eines muß man sagen, die marketingstrategen dieser produkte haben sich was einfallen lassen, denn immerhin wird darüber geredet, bzw. ein kauf in erwägung gezogen

 

also ich werde weiter alle 20.000 km mein öl mit dem filter wechseln - da bin ich auf jeden fall auf der sicheren seite und tue damit meinem motor was gutes

 

gruß

chris


Themenstarter

tja, ich wollte mit meinem Thema Meinungen und Erfahrungen sammeln. Glaubte dass der Filter topp ist, habe auch nur die Testberichte von Trabold gesehen. Aber ich sehe schon dass das feinstfiltern auch nur die eine Seite der Medaille ist.

 

Hat wohl hier und da seine Vorteile aber um den Ölwechsel kommt man wohl doch nicht rum.... das wäre dann doch zu Einfach.

 

Steffen


Hi,

 

ich denke, wenn jemand mit Superlativen wie "nie mehr Ölwechsel..." Reklame macht, ist generell gesunder Menschenverstand und Vorsicht angebracht (-:

 

Ohne nähere Kentniss über diesen Filter zu haben, muss man aber fairerweise sagen, das auf deren Homepage (Eingangsseite) nichts von "nie mehr..." steht sondern "Sachgemäße TRABOLD-Filterung macht den Ölwechsel für lange Zeit überflüssig.".

 

Machen würde ich es aber trotzdem nicht. Der Rest der Homepage macht aus meiner persönlichen Sicht keinen besonders überzeugenden Eindruck.

 

Gruß, xiris


matz75 matz75

V70 und C30

Trabold Filter: Nie mehr Ölwechsel

Nie wieder Ölwechsel wäre fast einmal Wirklichkeit geworden:

 

Mein Vater (Meister des KFZ-Handwerkes) berichtete einmal, dass er mit seiner Werkstatt in den 60iger Jahren an einem Langzeitversuch eines Additiv-Herstellers teilgenommen hat. Dort wurde ein milchig-weisser Öl-Ersatz erprobt. Dieser Öl-Ersatz sollte ein Motorlebenlang halten. Noch während der Erprobungsphase wurde das Patent von einem grossen Ölkonzern (die mit der Muschel) gekauft ... auf dem Markt ist dieses Produkt natürlich nie gekommen.

 

In Hinblick auf diese kleine Geschichte, könnte man auch vermuten, dass der Traboldfilter nicht gut genug ist, um die Ölhersteller zu erschrecken :D

 

Gruss, Matz


murcs murcs

mit 2 goldenen sternchen

Zitat:

Original geschrieben von matz75

In Hinblick auf diese kleine Geschichte, könnte man auch vermuten, dass der Traboldfilter nicht gut genug ist, um die Ölhersteller zu erschrecken :D

... oder aber die marktbeherrschende stellung der mineraloelgesellschaften gegenueber den herstellern so gross ist, dass ein kleiner krauter (der sein produkt nach sich selbst benennen muss) keine echte gefahr darstellt.

 

habe mal einen bericht ueber die erfindung der ewig leuchtenden gluehbirne und die beherrschung des leuchtmittelmarktes durch im wesentlichen zwei grosse konzerne (osram und philips) gesehen. das interesse der industrie am tatsaechlichen verbrauch bzw. verschleiss von guetern ist verdammt hoch!

 

was passiert, wenn legosteine ewig halten, koennen wir in jedem spielzeuggeschaeft sehen. da kann dann auch gezielte desinformation der endverbraucher zum marketing gehoeren.

 

bin mir selbst nicht sicher, ob der trabold-filter was taugt. aber hier bei mt solltest du doch jemanden finden koennen, der praktische erfahrungen damit hat. ... oder zumindest die fachliche kompetenz, das teil (und nicht die web-site!) zu beurteilen. wuerde jedenfalls an deiner stelle nicht so schnell aufstecken, wenn dich der filter interessiert!

 

ob es dir das risiko wert ist, musst du letztlich jedoch selbst entscheiden!


edgar edgar

*wahrheittutweh*

dieser tolle wunderfilter war schon in der nutzfahrzeugbranche vor 10 jahren mal kurz im umlauf ......

 

 

das fazit damals war : finger weg .

 

autobild hat diese sog. " nebenstromölfilter " mal vor ner ewigkeit ( ich glaube 93 war´s ) getestet .

fazit : erschreckend niedriger öldruck , nicht geeignet für den dauerbetrieb in wechselnden lastzuständen...

 

warum die dinger alle paar jahre mal wieder als wunderwaffe für die umwelt auftauchen ist mir ein rätsel....

 

 

mein dad ( hat nen landhandel ) füllt in die lieferfahrzeuge nur öl ein , das NICHT als " erstraffinat " deklariert sind , also aufbereitetes ALTÖL mit ein paar additiven.......

 

so kann man auch das öl in einen " kreislauf " bringen


Hallo,

Meistens versuch ich ein antword in ihren sprache, dies ist mir leider zu schwer, also:

The multigrade effect of motor oils is based on a kind of strings. These strings can stretch out (long) or spiral in (short) under the influence of temperature (higher temperature is longer strings). By doing so, they keep the viscosity of the oil somewhat constant over a wide range of temperatures.

However, these strings can break into smaller pieces when they get stuck somewhere in the engine (eg in the oil pump). This means that the multigrade behavior of motor oil will change (become less viscous) in time.

No filter can change that.

Again, sorry for the english!

Willy


Drahkke Drahkke

Master

Zitat:

Original geschrieben von Willy VdW

Hallo,

Meistens versuch ich ein antword in ihren sprache, dies ist mir leider zu schwer, also:

The multigrade effect of motor oils is based on a kind of strings. These strings can stretch out (long) or spiral in (short) under the influence of temperature (higher temperature is longer strings). By doing so, they keep the viscosity of the oil somewhat constant over a wide range of temperatures.

However, these strings can break into smaller pieces when they get stuck somewhere in the engine (eg in the oil pump). This means that the multigrade behavior of motor oil will change (become less viscous) in time.

No filter can change that.

Again, sorry for the english!

Willy

That's correct.

But every engine burns a little quantity of oil and to avoid that the oil level will fall to low, you must fill in new oil from time to time. So, if you have built in a Trabold filter, the engine will get every time a little quantity of new oil that will replace the quantity of cracked strings.


Trabold Filter: Nie mehr Ölwechsel

Yes I agree, but this will not restore the original viscosity range of the oil.

Willy


Drahkke Drahkke

Master

Zitat:

Original geschrieben von Willy VdW

Yes I agree, but this will not restore the original viscosity range of the oil.

Willy

Right.

But the viscosity will decrease slower. And nobody said that you shall change the oil never again. But you don't need to change it after 15.000 or 20.000 kilometers, but after 40.000 or 50.000 kilometers. The former short change rates were not reasoned by the decrease of viscosity but because the normal filter element could be full of particles.


Hi zusammen

 

Warum nehmen moderne Autobauer nicht ab Werk dieses Wunder-Oel-Filterchen? Wäre doch extrem toll.. nie mehr Oelwechseln weder in der Wüste noch im kalten Norden... :-)

 

Oder warum wird dieses tolle Filter nicht in der Formel 1 verwendet... dort hat man materialtötende Spitzenbelastungen

 

Naja eins ist sicher, in mein T4 kommt niemals so ein unerprobtes Teil rein

 

Gruss 2FastT4


murcs murcs

mit 2 goldenen sternchen

Zitat:

Original geschrieben von 2FastT4

Warum nehmen moderne Autobauer nicht ab Werk dieses Wunder-Oel-Filterchen?

wahrscheinlich wuerden die mineraloelkonzerne nicht ganz so positiv darauf reagieren. gleiches gilt doch fuer die senkung des treibstoffverbrauchs ...

 

ein paar gegenfragen: warum gibt es den hundertfach wiederverwendbaren streichholz nicht? warum gehen gluehbirnen immernoch kaputt? warum ist die durchschnittliche lebensdauer beinahe jedes gebrauchsgegenstandes trotz technischen fortschrittes in den letzten zehn, zwanzig, dreissig ... hundert jahren eigentlich so deutlich gesunken?

 

... und was ist eigentlich ein elsbett-motor?


d5er d5er

GLK 220 CDI 4 Matic

Ist halt alles murcs heutzutage :) :) :)


Hinweis: In diesem Thema Trabold Filter: Nie mehr Ölwechsel gibt es 36 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag vom 13. Mai 2013 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Trabold Filter: Nie mehr Ölwechsel"

zum erweiterten Editor
Volvo Motoren Forum: Trabold Filter: Nie mehr Ölwechsel

Ähnliche Themen zu: Trabold Filter: Nie mehr Ölwechsel

 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen