Touran
VW Touran:

Touran Diesel 105 oder 140 PS oder Benzin

VW Touran 1T

Touran Diesel 105 oder 140 PS oder Benzin

Hallo !

 

Ich möchte mir in der kommenden Woche einen neuen Touran bestellen, bisher fahre ich einen Polo Classic Benzin. Da ich im Jahr rund 18000 Kilometer (ich was das ist nicht sehr) viel fahre, wurde mit zu einem Diesel geraden. Wegen der Sparsamkeit riet der VW-Händler oder Vertreter zu DSG. Ich bin einen 105 PS gefahren, wie sind Fahrleistungen zum 140 PS. Da brauche mal einen Rat. Außerdem wie sieht es aus mit der KFZ-Steuer. Wieviel macht das aus !

 

Ich bin total unsicher !! Diesel oder Bezin

 

Ich brauche Euren Rat, erfahrene Tournaner


Da schließe ich mich mal an.

 

Wir haben bisher einen Touran (Bj. 2004) mit 115 PS , Benziner und Halbautomatik. Der hatte Probleme die Wurst vom Brot zuziehen.

 

Jetzt überlege ich mir, den 140 PS Benziner, allerdings mit Schaltung zu holen.

Wie sieht's mit der Leistung aus? Ist ja nun ein TSI und nicht wie der alte ein FSI.

 

Danke schon mal für eure Erfahrungen und Kommentare!

 

Gruss

 

Alex


Ich finde die Leistung ausreichend. Mehr geht immer, klar.

 

Ob es für dich OK ist, wirst du am Besten bei einer Probefahrt herausfinden. Dann doch DSG dazu. Vorsicht Suchtgefahr ... ;)

 

Gruß,

 

Frank


HSV Opa HSV Opa

1T

Moin,

fahre seit 7 Monaten (8500 Km) 1.4 TSI 103 KW DSG. Fährt sich absolut traumhaft. Verbrauch zwischen 6,5 und 9,5 L je nach Profil.

Durchzug ist hervorragend und das DSG ist einfach klasse. Ich fahre seit 35 Jahren die unterschiedlichsten Autos (meistens VW aber auch Dodge, Plymouth, Ford, Chevrolet (lange in USA).

Habe auch G-Lader VW gefahren.

Bin also absolut zufrieden und hoffe, dass es so bleibt.

Ich rate also zu dem Benziner, der viel Spass macht.


Hallo,

habe seit August 2009 einen TSI 140 PS. War inzwischen ca. 20mal in der Werkkstatt weil "THE ENGINEE OF THE YEAR" der grösste Dreck ist seit menschengedenken.

Habe mir jetzt eine TDI BM 105PS bestellt. Halte es mit diesem scheiss Motor nicht nicht mehr aus. Nichts als geruckel und zum Teil keine Leistung. VW Techniker hatte das "Auto" zum probefahren wegen Wandlung. Zum Glück ist dieses Auto "STAND DER TECHNIK". laut VW Techniker. Tolle Technik, die nur funktioniert wenn es kalt ist (Aussentemp.). Wenn es wärmer ist als ca 15 Grad ist jeder Traktor schneller.

Also, TSI kaufen und den Scheiß unterztützen.

 

Viele Grüße


Touran Diesel 105 oder 140 PS oder Benzin

Und wie ist der 140 PS Benziner mit Schaltgetriebe?

 

Danke schon mal für eure Erfahrungsberichte!

 

War zu langsam...


bkj5 bkj5

Calamity

Zwischen 1.9 und 2.0 TDI liegen Welten (die KFZ Steuer fast gleich). Ich fahre seit knapp 2 jahren den 140 PS mit Schaltung und bin jedes mal begeistert, wie leicht er schiebt. Das wirst Du auch sein. An der Tanke kein Frust, beim Benziner wird es nicht der Fall sein. Jedes Gasgeben, jedes Hochdrehen wird beim Tanken berücksichtigt. Das kann dazu führen, daß Du irgendwann mit 110 km/h auf der rechten Spur daurhaft unterwegs bist und dich fragst: wozu habe ich die 140 PS unter der Haube eingentlich? Also ich sage: Touran und der 140 PS TDI passen am besten zusammen. Wenn man mit dem Motor mal 100 km /h fahrst, kannst Du auch richtig sparen, der Verbrauch wird dich mit 5, oder sogar mir einer 4 vor dem Komma erfreuen.:)


soppman soppman

1T

Der TSI kann das auch, zwar keine 4 vor dem Komma aber eine 5 is möglich nur ohne Traktorgeräusche und Vibrationen ;)

 

An den TE, rechne dir mit deiner Laufleistung für alle Motoren die Versicherung und Steuer aus. Dann hast du ja schon eine Tendenz.

 

Für Kurzstrecken sind allerdings weder der TSI und der TDI geeignet, DSG sollte dagegen Pflicht sein.

 

Am Ende musst du selbst wissen ob du einen Traktor oder ein Auto fahren willst ;) also Probefahrten stehen aufjedenfall an, auf dem Papier sollte man sowas nicht entscheiden.

 

Mfg David


klausegon klausegon

Zitat:

Original geschrieben von bkj5

. . . . 

Ich fahre seit knapp 2 jahren den 140 PS mit Schaltung und bin jedes mal begeistert, wie leicht er schiebt.

. . . .

Also ich sage: Touran und der 140 PS TDI passen am besten zusammen.

. . . .

Dem ist nichts hinzuzufügen. Ich fahre diese Kombination vier Jahre. Zusätzlich mit DSG. Das ist wahrhaft eine Kombination, die "süchtig" macht. Man kann mit 110 auf der rechten Spur der BAB fahren und tüchtig sparen. Bei langen Strecken läßt es sich entspannend auch mal schneller fahren . . . und die Fahrt genießen. Besonders in der Kombination mit dem Tempomat.

 

Unter 140 PS würde ich nicht gehen. Und ein Diesel hat aus unteren Drehzahlbereichen mehr Durchzugskraft, als ein Benziner. Ein Dieselmotor ist eben eine Kraftmaschine und hat im moderenen PKW-Bau mittlerweile seinen festen Platz gefunden.

 

Gruß

klausegon


Bei der Kilometerleistung würde ich auch einen Diesel bevorzugen . Die neuen Comonrail sind sicher keine Traktoren mehr . Allerdings wird auch er die Laufruhe und den Sound des TSI nie erreichen .

 

Für ein wenig Spass würde ich den 140 PS Diesel mit DSG nehmen . Gefühlt hat der einfach mehr Bums als der gleichstarke TSI .

Mir war der TSI auch zu schwach auf der Brust . Also wurde nachgeholfen .

Mittlerweile bin ich echt froh , den TSI zu haben . In den unteren Drehzahlen Kraft wie ein Diesel ohne Turboloch und obenraus frei wie ein grosser Sauger . Macht auf jeden Fall tierisch Spass .

 

Falls es den 170 PS TSI noch gibt , ist er eine echte Alternative . Einzigster Wermutstropfen : Du musst mit einem Spritverbrauch von 8 - 9 Liter/100 km rechnen . Werte unter 8 Liter sind auch realistisch , aber nur mit viel Landstrasse .

 

Homer


soppman soppman

1T

Touran Diesel 105 oder 140 PS oder Benzin

Hm, ich hatte vorher einen CR Diesel, es sind immernoch Traktoren, die Pumpedüse Technik im VW ist eben noch "schlechter" von der Laufruhe her. Da brauchen wir nix schön reden.

 

Achja man sollte sich vom Dieselbums nicht täuschen lassen, nur weil man denkt es drück einen in den Sitz heißt es nicht, dasss das Auto abgeht. Man hat auf einem kurzem Drehzahlband eine hohe Steigung des Drehmoments, beim Benziner ist das auf ein längeres Drehzahlband verteil daher hat man das Gefühl er würde nicht ziehen, in Wahrheit geht die Km/h Nadel beim gleich starkem Benziner doch schneller hoch als beim Diesel. Wer das nicht glaube sollte kann gerne die bekannte Suchmaschine bemühen.

 

Mfg David


Ich fahre seit knapp 2 jahren den 140 PS mit Schaltung und bin jedes mal begeistert, wie leicht er schiebt.

. . . .

Also ich sage: Touran und der 140 PS TDI passen am besten zusammen.

 

Hallo zusammen,

auch ich fahre seit 2 Jahren Touran mit 140 PS TDI und ich bin immer noch begeistert. Egal ob gemütlich oder schnell, ich bin noch nie so entspannt ans Ziel gekommen wie mit meinem Touri.

Also meine Empfehlung: ganz klar Touran 140 PS TDI

MfG Frank


playzone23 playzone23

Diagnose-Service

Was ich mich immer Frage, warum  vergeleichen eigentlich immer soviele Leute den 140 Ps TSI mit einem 105 Ps TDI .

Wenn dann man muß man schon 140 Ps TSI mit dem 140 Ps TDI vergleichen.

Alles ander ist doch Sinnlos.

 

 

Der 140 Ps TSI ist dem kleinen TDI doch in allen belagen, außer dem Verbrauch deutlich überlegen sein. Selbst wenn der TSI auch nicht das Drehmoment des Diseles hat, hat der Diesel keine Chance.


Ok, verschiedene Meinungen, verschiedene Empfehlungen.

Morgen habe ich auf jeden Fall mal eine Probefahrt mit einem 140 PS, Diesel, Schaltung.

 

Hatte auch schon eine mit einem 140 PS TSI DSG, der mich positiv überraschte.

 

Mal schauen, wie morgen nach der Probefahrt alles aussieht.

 

Euch auf jeden Fall vielen Dank!


Zitat:

Original geschrieben von soppman

nur weil man denkt es drück einen in den Sitz heißt es nicht, dasss das Auto abgeht. Man hat auf einem kurzem Drehzahlband eine hohe Steigung des Drehmoments, beim Benziner ist das auf ein längeres Drehzahlband verteil daher hat man das Gefühl er würde nicht ziehen, in Wahrheit geht die Km/h Nadel beim gleich starkem Benziner doch schneller hoch als beim Diesel.

Genau. Es geht um Zehntelsekunden und nicht um "Gefühl" oder "Spaß am Fahren". Wo kommen wir da denn hin?!

 

Es gibt ja Leute, die gern mal aufs Gas treten weils Spaß macht (und es "einen in den Sitz drückt"), obwohl sie wissen, dass es am Ende wahrscheinlich wenig Zeitgewinn bringt, weil die nächste Ampel, der nächste Bummler oder der nächste Stau sowieso kommt. Dass die dann nicht auch noch bester Kunde des Tankwarts werden wollen - unglaublich!


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Flitzer
Hinweis: In diesem Thema Touran Diesel 105 oder 140 PS oder Benzin gibt es 73 Antworten auf 5 Seiten. Der letzte Beitrag vom 31. Oktober 2010 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Touran Diesel 105 oder 140 PS oder Benzin"

zum erweiterten Editor
VW Touran: Touran Diesel 105 oder 140 PS oder Benzin

Ähnliche Themen zu: Touran Diesel 105 oder 140 PS oder Benzin

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests