Q3
Audi Q3:

Tempomat

Audi Q3 8U

Tempomat

Hallo,

gibt es eigentlich beim Q3 auch eine Zusatzfunktion der sich bei Mercedes "Limiter" nennt?

Man kann ihn einschalten (z.B auf 58 Km/h einstellen) und dann kann man nicht schnelller als die eingestellte Geschwindigkeit fahren. Ich schätze diese Funktion sehr auf Blitzer verseuchten Stadtrouten.

So kann man sein Augenmerk auf andere Dinge konzentrieren und muss nicht immer den Tacho im Auge behalten.

 

Gruß von Stefan,

der derzeit noch ein B200 CDI fährt und demnächst (hoffentlich) mit einem Q3 unterwegs ist.


Hallo, nein das kann er nicht, aber du kannst im Bordcomputer eine gewünschte Geschwindigkeit einstellen, beim Überschreiten gibt es ein akustisches und optisches Warnsignal..


abts3a5 abts3a5

8U

Kann so weit ich weiß kein Audi. Ich habe diese Funktion auch schon in diversen Leihwagen kennengelernt, doch entzieht sich mir der Sinn. Es ist doch sinnvoller eine Geschwindigkeit zu halten, als eine nach oben zu begrenzen. Den Gasfuß kontrolliere ich ja immer noch. Ich kann mich dran erinneren, dass ich recht irritiert war, als mein Vormieter den Limiter auf 130 gesetzt hat uns der Wagen nur durch eine Art Kickdown schneller wurde, auf dem nächsten Parkplatz habe ich erst mal die BEtriebsanleitung studiert und das Ding ausgeschaltet. 

Soll jetzt zu keiner Diskussion führen, jedem das seine. Für mich ist es nichts.


fwcruiser fwcruiser

© Copyright fwcruiser

Zitat:

Original geschrieben von luki12345

Hallo,

gibt es eigentlich beim Q3 auch eine Zusatzfunktion der sich bei Mercedes "Limiter" nennt?

....

Gruß von Stefan,

der derzeit noch ein B200 CDI fährt und demnächst (hoffentlich) mit einem Q3 unterwegs ist.

Hallo

 

Da meine Vorgängerfz., zuletzt ein B200 CDI, ebenfalls den Speedlimiter hatten war ich gespannt darauf, wie ich beim Q3 ohne diesen auskommen werde. Ich kann dich aber beruhigen, es geht auch ohne. Da der Q3 Tempomat ab 30 km/h einwandfrei funktioniert, kann man ihn problemlos auch im Stadtverkehr nutzen. Ein gleichwertiger Ersatz ist der Temponat natürlich nicht, da man, um langsamer zu werden, aktiv eingreifen muss (Tempomat kurzzeitig deaktivieren durch z.B. kurzes Anbremsen), danach mindestens erst wieder auf 30 km/h beschleunigen muss um ihn wieder aktivieren zu können.

 

Einziger Tempomat Nachteil ist beim Audi drive select mit der s-tronic (solltest du drive select mitbestellen) der Efficiency Mode. In dieser Einstellung kann man den Tempomaten wegen der "zögerlichen" Beschleunigung vergessen. Das kannst du z.B. auch -> hier nachlesen.


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von abts3a5

Kann so weit ich weiß kein Audi. Ich habe diese Funktion auch schon in diversen Leihwagen kennengelernt, doch entzieht sich mir der Sinn. Es ist doch sinnvoller eine Geschwindigkeit zu halten, als eine nach oben zu begrenzen.

Aber genau das ist ja das Problem,

leider gibt es in deutschen Innenstädten keine grüne Welle mehr, so dass ich leider laufend den "normalen" Tempomat aus und einschalten muss. Dann kann man teilweise keine 50 fahren, also muss ich das Teil neu einstellen, bis ich wieder etwas schneller fahren kann, also wieder neu justieren.

Ich glaube im dichten Stadtverkehr sind in deutschen Städten keine, oder nur sehr selten Tempomatfahrten möglich.

Akustisch möchte ich aber auch nicht laufend belästigt werden, wenn ich etwas zu schnell bin.

Habe ich im Benz den Limiter auf 58 gestellt, kann ich im Verkehr mitschwimmen, telefonieren (selbstverständlich nur mit Freisprecheinrichtung) und kann mich auf die Ampeln konzentrieren, ohne auf die Geschwindigkeit zu achten.

Übrigens schaltet der Limiter sich nach abstellen des Motors automatisch zurück. Es kann also nicht passieren, das sich jemand wundert, warum sein Auto nicht schneller als zB. (eingestellte) 130 fährt.

Schade, ich werde diese nützliche Funktion zukünftig vermissen.


fwcruiser fwcruiser

© Copyright fwcruiser

Tempomat

Zitat:

Original geschrieben von luki12345

Zitat:

Original geschrieben von abts3a5

Kann so weit ich weiß kein Audi. Ich habe diese Funktion auch schon in diversen Leihwagen kennengelernt, doch entzieht sich mir der Sinn. Es ist doch sinnvoller eine Geschwindigkeit zu halten, als eine nach oben zu begrenzen.

..Ich glaube im dichten Stadtverkehr sind in deutschen Städten keine, oder nur sehr selten Tempomatfahrten möglich...

In 30er Zonen klappt das trotzdem sehr gut. Da nutze ich den Tempomaten innerstädtisch jetzt auf jeden Fall. Hatte mich früher natürlich auch an den Limiter gewöhnt.


abts3a5 abts3a5

8U

Zitat:

Original geschrieben von luki12345

Zitat:

Original geschrieben von abts3a5

Kann so weit ich weiß kein Audi. Ich habe diese Funktion auch schon in diversen Leihwagen kennengelernt, doch entzieht sich mir der Sinn. Es ist doch sinnvoller eine Geschwindigkeit zu halten, als eine nach oben zu begrenzen.

Übrigens schaltet der Limiter sich nach abstellen des Motors automatisch zurück. Es kann also nicht passieren, das sich jemand wundert, warum sein Auto nicht schneller als zB. (eingestellte) 130 fährt.

Doch Renault Fahrer, das war nämlich der Leihwagen, der das so hatte:).

 

Audi hat noch das ACC im Angebot, das in meinen Augen beides sehr gut vereint. Meine Frau hatte das im Q7.

In meinem A5 wurde das bei Zeiten (noch) nicht angeboten und die kleine Q hat das auch (noch) nicht im Schlepptau.


Deine Antwort auf "Tempomat"

zum erweiterten Editor
Audi Q3: Tempomat

Ähnliche Themen zu: Tempomat

schliessen zu
Fahrzeug Tests