Sintra
Opel Zafira A & Sintra:

tdi turbo

Opel Zafira A

tdi turbo

Hallo Zusammen,

ich habe diverse Ölflecken unter meinem Zafira und ich kann nicht feststellen, woher die kommen.

Der Zafira TDI ist Bj 2003 und hat 150tsd. km, könnte der Turbolader defekt sein? Ich höre außerdem

auch etwas blecherne Motorgeräusche, auch im Stand.

Ich bin für jeden Hinweis dankbar.


hi

 

da gibt es mehrere möglichkeiten!!!

 

bei mötoröl: kurbelwellendichtring auf beifahrerseite, wannendichtung, kopfdichtung

 

eventuell aber auch servolenkungsöl aus den manschetten des lenkgetriebes!!

 

 

gruß


Kann im Prinzip alles mögliche sein, aber ohne genauere Beschreibung kann man hier nichts drüber sagen. Wenn es völlig Ölversaut ist, dann erstmal gründliche Motorwäsche.

Ja es kann auch der Lader undicht sein, aber das ist wie gesagt nur eine vage Vermutung.

Das blecherne Geräusch würde ich gerne mal hören, nehm es doch mal mit dem Handy auf und lad es hoch.

Im übrigen sind Opel Diesel keine TDIs sondern DTIs ;)


Themenstarter

Hallo PSG16 und hallo an alle die geantwortet haben,

die Sache mit den Öltropfen auf dem Garagenboden besteht zwar immer noch, aber ich war damit an der Tankstelle bei einem freien Monteur und der stellte auch gleich die Diagnose für 50 Euro hat er den Zafi auf die Hebebühne geschafft, die bereits lockere Bodenschutzpappe entfernt und festgestellt, das der Simmerring zwischen Dieselpumpe und Motor undicht ist. Diese Dieselpumpe wurde im Juni 2010 von

der Orginalwerkstatt neu eingesetzt undseither hat es auch getropft, nur nicht so stark. Bei einer Kontrolle bei dieser Werkstatt im Jahre 2010 oder 2011 konnte nichts festgestellt werden, nun - nachdem die Garantie abgelaufen ist, hat mir der Meister bestätigt, was an der Tankstelle der Monteur festgestellt hat: kaputter Simmerring. Sie wollen mir aus Kulanz nun 20% derReperatur erlassen, da die Garantiezeit abgelaufen sei. Das heißt, sie bauen die Dieselpumpe wieder aus und ersetzen den Simmerrring, was mich dann "nur noch" 4 - 500 Euro kosten soll. Ich weiß nicht, ob ich das dort machen lassen soll, was meinen die die Experten vom Motor-Talk dazu ? Ich bin mit Autos nicht bewandert, deshalb wäre ich für Antworten dankbar.Walter.Plettenstein@web.de

Zitat:

Original geschrieben von PSG16

Kann im Prinzip alles mögliche sein, aber ohne genauere Beschreibung kann man hier nichts drüber sagen. Wenn es völlig Ölversaut ist, dann erstmal gründliche Motorwäsche.

Ja es kann auch der Lader undicht sein, aber das ist wie gesagt nur eine vage Vermutung.

Das blecherne Geräusch würde ich gerne mal hören, nehm es doch mal mit dem Handy auf und lad es hoch.

Im übrigen sind Opel Diesel keine TDIs sondern DTIs ;)


Das ist natürlich sehr ärgerlich, im übrigen ist da kein Simmering sondern nur ein O-Ring zwischen Pumpe und Flansch. Der wird im prinzip nicht einfach so nach 2 Jahren undicht, der ist einfach falsch eingebaut oder eben die Auflageflächen schlecht oder garnicht gereinigt worden.

20% ist natürlich ein Hohn schlechthin, weil er die Undichtigkeit zu 90% verursacht hat, nur kann man da nicht wirklich was machen, die Gewährleistungsfrist ist leider rum. Trotzdem würd ich mich auf die mehrmalige Reklamation berufen, im Prinzip hast du ja rechtzeitig reklamiert, nur die haben ihren eigenen Fehler nicht gefunden. Wenn der Händler nicht einlekt, evtl. mal bei einer KFZ-Schiedsstelle probieren, so ganz im Unrecht bist du ja sicher nicht.


Themenstarter

tdi turbo

Zunächst mal: DANKE !!! - für die Antwort

Es könnte sein, daß ich diese Reperatur in Südungarn ausführen lasse,

beim Opel-Vertrags händler mit Werkstatt. Ich berichte weiter, könnte aber

noch 6 Monate dauern.


Deine Antwort auf "tdi turbo"

zum erweiterten Editor
Opel Zafira A & Sintra: tdi turbo

Ähnliche Themen zu: Tdi turbo

schliessen zu