8P
Audi A3 8P & 8PA:

Tagfahrlicht??

Tagfahrlicht??

Bevor ich jetzt wieder Mecker kriege und man mir sagt: "Bitte Suchfunktion benutzen!". Das habe ich gemacht und trotzdem nichts gefunden ;)

 

Ich fahre einen A3 Sportback Modelljahr 07 (Baujahr Nov. 06).

 

Wie ist es denn mit dem Tagfahrlicht bzw. wie kann man das einschalten. Kann es sein, daß der Wagen das noch nicht hat???

Habe schon sämtliche Einstellungen versucht, um die Lichter zum Leuchten zu kriegen. Vergeblich. :(

 

Bin auch tagsüber mit Xenon unterwegs was natürlich ziemlich blöd ist. Aber sicherheitstechnisch von Vorteil :D Gerade weil ich in anderen europäischen Ländern unterwegs bin wo dies Vorschrift ist.

 

Danke für Euro Hilfe!


geh zum händler, der stellt dir das ein. es gibt eine variante wo alles leuchtet und eine, bei der nur das abblendlicht leuchtet (die nordamerika codierung).

 

ich würde zweiteres empfehlen, weil man unter tags keine instrumenten- und kennzeichenbeleuchtung braucht.


Also bei meinem Tagfahrlicht leuchtet weder alles noch das Abblendlicht, sondern eben wie der Name schon sagt das Tagfahrlicht.

 

Das sind bei mir extra Lämpchen in den Standlichtscheinwerfern, aber eben nicht das Standlicht an sich.

 

Hab auch neben dem Lichtschalter nen extra Schalter.


feldbuch feldbuch

Zitat:

geh zum händler, der stellt dir das ein. es gibt eine variante wo alles leuchtet und eine, bei der nur das abblendlicht leuchtet (die nordamerika codierung).

Er hat aber Bi-Xenon und daher extra Tagfahrlichtlampen vorne, die über einen Drehschalter neben dem Lichtschalter mit der Aufschrift *DRL* aktivierbar sind.

 

Gruß


Vielleicht ist meine Frage jetzt blöd, oder ich schnalls einfach nicht, aber was ist eigentlich das Problem am Tag mit ganz "normalem" Xenonlicht zu fahren.

 

Wo ist das Problem, wenn das Nr. Schild beleuchtet ist usw.????

 

 

 

Besten Dank für die Aufklärung ;)


Themenstarter

Tagfahrlicht??

Extra Schalter? Wie sieht der aus???

 

Habe ja wie gesagt Xenon und eine Stellung "Auto" am Schalter. Ist wie ich gesehen hab allerdings nur für das Xenon, welches sich dann bei Dämmerung zuschaltet. Dann ist da noch ein Knopf für coming home-leaving home. Die anderen Positionen sind meines Wissens Standard.


problem kenn ich ;-)

hab auch MJ 2007 und xenon.

der "DRL" schalter ist von 0 auf 1 zu stellen und ist direkt rechts neben dem regler für die instrumenten beleuchtung

dann sollt es angehen


Also es gibt einen Extra Schalter, der ist im Bild rot Markiert.

Stell mal bei dir folgendes ein:

Hast du an deinem Schalter ein "Auto" stehen, dann lass es auf Auto und stell den DLR schalter auf 1 oder stell den Schalter auf "0" (neben Auto) und den DLR auf "1". Bei beiden funktioniert dein Tagfahrlicht. Wenn es zu dunkel ist schaltet sich natürlich bei "Auto" und "1" nur dein Xenon ein.

 

Ansonsten hilft dir bestimmt auch ein Handbuch oder ich noch mal weiter, wenn es immer noch nicht klappt.



Themenstarter

Danke! Werde es mal versuchen. Muss zugeben, daß ich gar nicht wusste was dieses DLR zu bedeuten hatte :( Ist mein erster Wagen mit Xenon und Tagfahrlicht :D

 

Vielen Dank erstmal. Werde Euch ne kurze Rückinfo geben, wenn ich wieder beim Auto bin.


Zitat:

Original geschrieben von Octronreeves

Vielleicht ist meine Frage jetzt blöd, oder ich schnalls einfach nicht, aber was ist eigentlich das Problem am Tag mit ganz "normalem" Xenonlicht zu fahren.

 

Wo ist das Problem, wenn das Nr. Schild beleuchtet ist usw.????

Naja, was heisst Problem... spezielles Tagfahrlicht verbraucht sehr wenig Energie verglichen mit Abblendlicht. Ausserdem ist die Ausleuchtung anders und dadurch tagsüber auffälliger als herkömmliches Abblendlicht (sollte jedenfalls so sein :))


Tagfahrlicht??

OK Energieverbrauch stimm ich zu, is ja klar. Aber mein Auto ist ja nicht an ne Steckdose angeschloßen ;) was kümmerts mich also.

 

 

Mit der Auffallen stimm ich auch zu, grad linke Spur :) aber das Xenon ist doch heller als die Tagfahrlampe, oder nich.

 

 

Hab ich TFL wenn ich Xenon 07 hab??? Ohne Automatik, da ich ja eigetnlich eh immer Licht an hab.

 

 

Daaannngggää


an Octronreeves

 

Zitat:

Original geschrieben von Octronreeves

OK Energieverbrauch stimm ich zu, is ja klar. Aber mein Auto ist ja nicht an ne Steckdose angeschloßen ;) was kümmerts mich also.

 

 

Super Antwort wirklich und der Strom aus der Steckdose kommt ja einfach so und kostet keine Energieresourcen gell.

 

Und überhaupt ist ja durch die Stromverbraucher im Auto kein erhöhter Benzin/Diesel Mehrverbrauch.


Themenstarter

Naja, Tagfahrlicht und linke Spur? Da würde ich den Fahrern raten, die etwas schneller unterwegs sind, gleich das Xenon einzuschalten.

Für mich war es nur wichtig, da ich des öfteren in Tschechien unterwegs bin und dort Licht Pflicht ist. Auch am Tag.


Paramedic_LU Paramedic_LU

Te@m Geräuschdämmung

Naja also zum Verbrauch, da sag ich auch das intressiert mich null. Gerade gestern kam wieder in nem Automagazin ein Bericht, demzufolge nach 0,2 L / 100km gespart werden kann im Vergleich zum normalen Licht?

Bitte was sind 0,2 Liter????

Wer da mit offene Schiebedach oder offener Scheibe fährt verbraucht mehr auf 100km.

Einmal kräftiger aufs Gas, oder Kaltstart, sind diese 0,2L auch aufgebraucht.

 

Allenfalls wegen der Optik würde ich nachrüsten, aber nicht wegen dem Verbrauch


Ja wenn juckt der Verbrauch?

 

0,2 Liter auf 100 km

nehmen wir 15000 km im Jahr

 

= 30 Liter und wieviele Autofahrer gibts

 

also bitte ausrechnen Kleinvieh macht auch Mist.


Hinweis: In diesem Thema Tagfahrlicht? gibt es 40 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag vom 1. April 2010 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Tagfahrlicht??"

zum erweiterten Editor
Audi A3 8P & 8PA: Tagfahrlicht??

Ähnliche Themen zu: Tagfahrlicht?

schliessen zu
Fahrzeug Tests
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen