• Online: 13.464

B5/3BG
VW Passat B5 & B5 GP:

STOP Bremse Fehler Betriebsanleitung. Woran liegts?

STOP Bremse Fehler Betriebsanleitung. Woran liegts?

tdi V6 4M0TI0N tdi V6 4M0TI0N

Mercedes
Themenstarter

HAllo mein passat 3bg 2,5 Tdi V6 4Motion mit 150 Ps

bj. 11/2002

 

Mein Boardcomputer zeig mir zwischen durch eine Meldung;

 

Achtung bremsen Fehler STOP(!) Bedienungsanleitung lesen...

 

Was ist das??? kann es sein das es bei kälte Spinnt???

er war vor einen Monat beim Tüv bei Dekra da waren die bremsen gut... kann mir da einer weiter helfen

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Achtung bremsen Fehler STOP(!)' überführt.]


Voodoo3 Voodoo3

Vielleicht ist ein ABS-Sensor defekt oder hat einen Wackelkontakt.

--

Hat Deiner an den Bremsklötzen eine Verschleißanzeige? Vielleicht spinnt die ja?!?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Achtung bremsen Fehler STOP(!)' überführt.]


mavFG mavFG

Polo

Sehr interesannte Fehler,

 

war der Wagen relativ kalt,

bist Du zufälliger Weise um eine Kurve gefahren???

 

Hatte den Fehler letzten Oktober.

War zu wenig Bremsflüssigkeit drin.

 

Ps.: Auslesen brachte nix, Fehler war dann schon weg..

Und zu wenig Bremsflüssigkeit hat er auch nicht

signalisert

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Achtung bremsen Fehler STOP(!)' überführt.]


felix.t felix.t

Die Meldung taucht in der Regel dann auf, wenn in absehbarer Zeit die Bremsklötze gewechselt werden müssen. Dadurch ist der Bremsflüssigkeitsstand zu niedrig. Etwas nachfüllen lassen und weiter geht's. Nach Bremsklotzwechsel taucht die Meldung nicht mehr auf.

 

Gruß felix.t

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Achtung bremsen Fehler STOP(!)' überführt.]


hk_4motion hk_4motion

hallo,

 

hatte bei meinem alten 3b diesen fehler auch immer. und zwar morgens beim anlassen und sofortigen losfahren. war damit mehrfach in verschiedenen werkstätten. keiner hat den fehler gefunden. haben mir nur immer gesagt, dass es nichts schlimmes sein kann. wie beruhigend. bin damit aber über 100 tkm gefahren ohne größere probleme.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Achtung bremsen Fehler STOP(!)' überführt.]


Harry-NRW Harry-NRW

PD-Quäler

Themenstarter

STOP Bremse Fehler Betriebsanleitung. Woran liegts?

Bei meinem Passi piepst es drei Mal und im Display steht Stop . Bremse Fehler , Betriebsanleitung. Außerdem blinkt ca zehn Mal die Handbremskontrollleuchte. Das Gepiepse kommt meist in oder nach Kurven, und geht dann wieder aus. Ich muß gestehen, ich habe noch nicht nachgeguckt, ob die Bremsklötze hinüber sind, bzw. ob dadurch der Bremsflüssigkeitsstand zu niedrig ist. Eine ähnliche Fehlermeldung hatten andere auch schon, nur mit dem Unterschied, dass bei denen die ABS-Leuchte blinkte, und nicht die Handbremsfunzel.

Kurz und knapp gefragt: Kann es schlicht und einfach an verschlissenen Bremsklötzen liegen, oder ist es wohl was Ernstes?


dt64 dt64

Zitat:

Original geschrieben von Harry-NRW

... ich habe noch nicht nachgeguckt, ob die Bremsklötze hinüber sind, bzw. ob dadurch der Bremsflüssigkeitsstand zu niedrig ist...

Du hast gute Chancen, das Problem mit einem Schluck Bremsflüssigkeit loszuwerden. Wenn das nicht hilft, dann ab in die Werkstatt, aber gerade der Punkt mit der Kurvenfahrt spricht für einen zu niedrigen Bremsflüssigkeitsstand.


Harry-NRW Harry-NRW

PD-Quäler

Themenstarter

Dann hoffe ich mal, dass es daran liegt. Danke erstmal.:)


Kaefermichel Kaefermichel

Käfer

Das Problem hatte ich an meinem auch schon 2 mal. Es waren aber 2 verschiedene Ursachen.

Beim ersten mal war der Stecker am Automatikgetriebe verölt und hatte Kontaktprobleme. Im Fehlerspeicher des Bremssteuergerät

stand der Fehler : keine Gang erkennung sporadisch. Nach dem der Stecker gereinigt und die Öl undichtigkeit beseitgt war hatte ich

1 Jahr ruhe. Dann bekam ich diese Meldung wieder, aber auch nur beim extremen beschleunigen oder in rechts Kurven. Der Fehlerspeicher

zeigte aber keinen Fehler an. Nach dem ich beim Freundlichen um Rat fragte sagte mir der Meister ich solle mir mal den Schalter für die

Bremsflüssigkeit anschauen. Bei der Kontrolle stellte ich fest das dieser verschmutzt war. Der Flüssigkeitsstand war in ordnung.

Ich habe den Schalter dann gereinigt und seit dem ist das Problem weg.

 

MFG Micha


Silver-Passi-101 Silver-Passi-101

bei Nässe 210

B5/3BG

Zitat:

Original geschrieben von dt64

Zitat:

Original geschrieben von Harry-NRW

... ich habe noch nicht nachgeguckt, ob die Bremsklötze hinüber sind, bzw. ob dadurch der Bremsflüssigkeitsstand zu niedrig ist...

Du hast gute Chancen, das Problem mit einem Schluck Bremsflüssigkeit loszuwerden. Wenn das nicht hilft, dann ab in die Werkstatt, aber gerade der Punkt mit der Kurvenfahrt spricht für einen zu niedrigen Bremsflüssigkeitsstand.

Darauf würde ich auch spontan tippen...


Harry-NRW Harry-NRW

PD-Quäler

Themenstarter

STOP Bremse Fehler Betriebsanleitung. Woran liegts?

Zitat:

Original geschrieben von Kaefermichel

.................. Nach dem ich beim Freundlichen um Rat fragte sagte mir der Meister ich solle mir mal den Schalter für die

Bremsflüssigkeit anschauen. Bei der Kontrolle stellte ich fest das dieser verschmutzt war............MFG Micha

Ich denke mal, der Schalter für die Bremsflüssigkeit ist dieser bewegliche Nüppel in der Einfüllöffnung?! Ich war zwar heute beim :), aber der hatte offiziell schon Feierabend und nicht mal mehr Lust, mir Bremsflüssigkeit zu verkaufen. Naja, war auch nicht der VW-Onkel, wo ich sonst immer hinfahre. Auf jeden Fall bin ich dann zur nächsten Tankstelle gefahren, habe Bremsflüssigkeit gekauft, und mich beim Einfüllen leicht erschreckt, weil der Behälter ziemlich schnell übergelaufen ist. Dann noch einige Male auf diesem Nüppel rumgedrückt, der ziemlich schwergängig war, und siehe da, auf der Fahrt nach Hause (eine Stunde) war endlich wieder Ruhe. Also lags wohl wirklich daran. Beim nächsten Wechsel der Bremsklötze wieder etwas Bremsflüssigkeit absaugen lassen, dann müsste ja eigentlich wieder alles so sein, wie es sein soll!? Danke für eure Hilfe! :):)


Silver-Passi-101 Silver-Passi-101

bei Nässe 210

B5/3BG

Schön wenns wieder funktioniert... 


Steini_75 Steini_75

Hi!

 

Wenn du Bremsflüssigkeit daneben geschüttet hast, dann spühle das schnellstmöglich mit Wasser ab!!!!!!!

Bremsflüssigkeit ist sehr aggressiv!!!!!! Sie greift fast alle Oberflächen an!!!!!!!!!!

 

Folge : ROST!!!!!


Harry-NRW Harry-NRW

PD-Quäler

Themenstarter

Schon mal darauf geachtet, von wann dieser Thread ist?

Mittlerweile ist das Auto schon verrostet! :D

Trotzdem danke für den (bekannten) Tipp.;)


Deine Antwort auf "STOP Bremse Fehler Betriebsanleitung. Woran liegts?"

VW Passat B5 & B5 GP: STOP Bremse Fehler Betriebsanleitung. Woran liegts?
schliessen zu
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
banner ad teaser button resource