Senator
Opel Omega & Senator:

Spannrolle für den Zahnriemen

Spannrolle für den Zahnriemen

Hallo,

kann mir jemand hier einen Tip geben wie ich den Spannrolle für den Zahnriemen dazu bewegen kann den Riemen zu spanner er rastet irgendwie nicht ein.

Omega 2.0 16v BJ95

Danke vorab.

LG

Andrea


dc2jc dc2jc

B

Was heißt "er rastet nicht ein"???


Themenstarter

die spannrolle hat einen zapfen der sollte auf 12 Uhr stehen bzw nach 2maligen drehen der Kurbelwelle auf 12 Uhr einrasten nach beschreibung die anbei lag


Der "Zapfen" muß vor der Montage in die Aussparung einrasten! Danach dreht man die Spannrolle auf stramm bis Anschlag, dreht die Kurbelwelle (nicht die Spannrolle!!!) 2 mal im Uhrzeigersinn, stellt sie wieder auf OT und stellt dann die Spannung ein, indem man die Spannrolle wieder löst und zurückdreht, bis der Zeiger in der Kerbe fluchtet. Wichtig ist, daß der Zapfen dabei nicht aus der Aussparung rutscht, also Mutter nur 1 Umdrehung lösen.


kurtberlin kurtberlin

Import-Berliner

B

Hier nochmal alles schön zum Nachlesen.

 

 

Zahnriemen und Spannrollen erneuern bei X20XEV


Axcell Axcell

Audiatur et altera pars

Spannrolle für den Zahnriemen

... und hier noch mal zum gucken, wie die Nase der Spannrolle in die Aussparung der Ölpumpe greifen muss. ;)

 

Hier noch eine farbige Illustration zu den Spannrollen.

 

 

Gruß Axcell


Themenstarter

Vielen Dank für die Erklärungen.Das Teil ist drin und der Zahnriemen sitzt nur springt er noch nicht an und hört sich wie ein Trecker an.Zündreihenfolge scheint nicht zu stimmen,mal sehen ob wir das morgen hin bekommen.

LG

Andrea


Axcell Axcell

Audiatur et altera pars

Wieso Zündreihenfolge? Was hat die mit dem Zahnriemenwechsel zu tun?

 

Ließ sich der Motor denn wie vorgeschrieben 2 mal per Hand durchdrehen?

 

Stimmten alle OT-Markierungen überein?

 

 

Gruß Axcell


Hast Du die Nockenwellen mit einem Werkzeug abgesteckt, bevor Du den Riemen abgenommen hast? FAlls nicht, verdreht sich mindestens die Auslaßwelle oder beide sofort. Wenn man dann in der Eile nicht richtig schaut, hat man Ruckzuck einen Zahn Differenz...

Steuerzeiten nochmals genau kontrollieren


klock klock klock, klapper klapper

 

Was klopft denn da rum.....????

 

Gehört das etwar so verbogen?:D


Themenstarter

Spannrolle für den Zahnriemen

Leider ist das Gewinde durch da wo die Spannrolle sitzen soll.Wir haben es nun mit einem Metallkleber versucht.Wird das wohl halten.Die Spannrolle sitzt fest aber hält dieser Kleber auf dauer die Belastung aus.Hat jemand Ahnung davon?

LG

Andrea


dc2jc dc2jc

B

Auweia.... m.E. kannst du dich dann mal schon nach einem neuen Motor umschauen. Wenn das Gewinde aus dem Block gerissen ist, müssen da ja rohe Kräfte gewaltet haben... Die Spannrolle soll doch nur mit 25Nm angezogen werden. Ich würde mich da auf keinen Metallkleber verlassen, zumal das da unten anständig heiß wird. Welcher Ketschupexperte war denn da am Werk?


kurtberlin kurtberlin

Import-Berliner

B

Da kommt nur eine professionelle Helicoil Gewindereparatur in Frage.

Mit dem Metallkleber geht es garantiert in die Hose, der hat bei 80°C nur noch max 20% der Festigkeit wie bei Raumtemperatur.

Das ist nur für die Dichtflächeninstandsetzung nutzbar, oder für Gewinde die nicht thermisch belastet werden.

 

Und grade am Zahnriemen ist das -mit sofortiger Wirkung- tödlich für den Motor.


Deine Antwort auf "Spannrolle für den Zahnriemen"

zum erweiterten Editor
Opel Omega & Senator: Spannrolle für den Zahnriemen

Ähnliche Themen zu: Spannrolle für den Zahnriemen

schliessen zu
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen