E90
BMW 3er E90, E91, E92 & E93:

Software-Update machen lassen--ja oder nein?

BMW 3er E93

Software-Update machen lassen--ja oder nein?

Hallo in`s Forum....:)

 

ich beschäftige mich mit dem Gedanken, im Rahmen der nächsten Inspektion bei KM -Stand 60 000 ein Software-Update machen zu lassen, um mein dann über 3 Jahre altes Fahrzeug damit auf den aktuellsten Softwarestand zu bringen.

 

Andererseits habe ich, bis auf die etwas längere Verzögerung des DKG beim Umschalten von Vorwärts auf Rückwärts (Dies soll nach einem Update dann gefühlt besser sein....) , wirklich keinerlei Probleme.:)

 

 

Es gab auch Berichte hier, wonach Mancheiner nach einem Software-Update Probleme hatte, die zuvor nicht da waren. :eek:

Einem User wurde von 2 BMW-Meistern sogar davon abgeraten und der Werkstatt-Auftrag wurde abgelehnt...:rolleyes:

 

Derartige Infos schrecken natürlich ab......:mad:

 

Deshalb meine Frage in die geschätzte Runde:

 

Macht es Eurer Meinung nach Sinn, ohne größere Not so ein SW-Update aufspielen zu lassen. nur um auf dem "neuesten Stand" zu sein?

 

Wer hat Erfahrungen damit--positiver oder negativer Art?

 

Ich habe von Preisen um die 150€ gelesen; ist das korrekt?

 

Bleiben die im Navi und im BC gespeicherten Daten,sowie eingelesene Musik-CD`s erhalten?

 

Danke für eure Antworten

 

beste Grüße

Manfred


Golf 1 Gabrio Golf 1 Gabrio

XDrive rockt

E91

Diese Aussagen kenne ich und wenn dein BMW keine Zicken macht, dann heisst es ganz klar:

 

Never touch a running System. :)


würde auch die Finger davon lassen , wenns nicht sein muss :)

 

Gruß

odi


hallo,

 

warum willst du Geld ausgeben und neue Riskien eingehen, wenn alles läuft?

Wenn die Werkstatt die im Fahrzeug gespeicherten persönlichen Daten nicht rettet (das soll angeblich gehen), sind sie nach dem SW-update (Flashen) nicht mehr vorhanden:mad: und du mußt dann alles wieder neu eingeben.

 

gruss mucsaabo


Schliesse mich ganz entschieden einem der Vorschreiber an:

 

"never change a running system"


Software-Update machen lassen--ja oder nein?

Das größte und wirkungsvollste Update bei Deinem E93 ist ein Austausch der Rückleuchten :D

 

Viel Spass weiterhin!


Ein Kumpel von mir hat es bei seinem 320D machen lassen und hat keine neuen Probleme bekommen, ich selbst hab zu viel Angst davor und mache das nicht obwohl wir das jetzt selbst machen könnten da es beim Coden regelrecht angeboten wird, da ist der neue Softwarestand schon auf Platte und ich bräuchte nur bestätigen, hab aber zu viel Angstvor Problemen um dann doch zum :) zu müssen!


Golf 1 Gabrio Golf 1 Gabrio

XDrive rockt

E91

Ja vor allem ist mir gesagt worden, dass Updates nicht mehr rückgängig gemacht werden können.......


Es reizt schon, aber habe auch schon von mehreren Seiten gehört es lieber zu lassen, wenn alles läuft. Daran halte ich mich. Never change a winning horse! Oder in Deinem Fall 306 horses.

 

Glaube soviel Einstimmigkeit gabs noch nie zu einem Thema hier!


Themenstarter

..der Hauptgrund für meine Überlegungen ist ja der Softwarestand meines DKG-Getriebes; Das ist eines der Ersten, die im 335i verbaut wurden....

 

Dazu gab es mal diesen informativen Thread

 

Ich glaube aber nicht, das es nur ein einzelnes gesondertes Update für das DKG gibt.....

 

Ansonsten bin ich auch eher der konservativere :cool: Typ, der Experimente scheut.... :rolleyes:


Golf 1 Gabrio Golf 1 Gabrio

XDrive rockt

E91

Software-Update machen lassen--ja oder nein?

Mir wurde gesagt, dass man kein einzelnes "Getriebeupdate" machen kann. Sondern der BMW wird angestöpselt und der Rest geht von allein ohne das der Mech. einfluss daruaf nehmen kann.


Korynaut Korynaut

Zylinderschinder

Manfred, auch ich habe dieselben Ressentiments wie meine Vorschreiber, vor allem, wenn es kein separates Getriebeupdate gibt. Meine Werkstatt hat mir neulich sogar von einem von BMW angeordneten Update abgeraten (das, bei dem die Kraftstoffpumpe mit Drehen des Zündschlüssels "vorfördert").

 

Die persönl. Einstellungen sollen eigentlich während des Updates auf eine separate Partition der Festplatte gesichert werden, aber das klappt fast nie.

 

Ich würde das Risiko scheuen; du kannst ja sicher mit der jetzigen Getriebesteuerung gut umgehen.

 

Bin auch so ein Updatefan, aber hier würde ich's lassen.

 

Gruß

Korynaut


Monarch Monarch

Rottweiler

Ich seh das nicht so negativ, als ich zusammen mit dem Injektorentausch eine neue Software bekommen habe, war ich hinterher sehr zufrieden, so sanft lief der Motor vorher nicht (auch als die Injektoren noch funktionierten). Auch das 6-Gang-Getriebe verhält sich seitdem nochmal angenehmer als zuvor.


Themenstarter

Danke Allen für die Rückmeldung!!

 

Zitat:

Original geschrieben von Sven28

Das größte und wirkungsvollste Update bei Deinem E93 ist ein Austausch der Rückleuchten :D

 

Viel Spass weiterhin!

Hi Sven:); Da ich meine Rückleuchten seltenst selbst sehe und die Neuen vom LCI m.E. nicht sooosehr besser aussehen, lasse ich dieses Update vorerst mal sein.....:p .

 

Meine Skepsis im Bezug auf das Software-Update basierte aktuell auf

diesem Posting von Borsti

Offensichtlich sehen auch BMW-Fachleute (2 Meister) gewisse "Risiken", sonst hätte man sich doch die 150€ für`s ;) An- und Ab-Stöpseln sicher mitgenommen....:rolleyes:

 

Korynaut:), Alter Zylinderschinder ;):cool: , da schwingen wir auf der gleichen Wellenlänge :)

Bei Meinem pumpt`s schon, sobald ich die Fahrertür öffne :eek:

und einen zu drehenden Zyndschlüssel hat der garnicht :p :D


Hi Manfred,mit dem software update meinst du die programmierung der steuergeräte?

 

Gruß

George


Hinweis: In diesem Thema Software-Update machen lassen-ja oder nein? gibt es 38 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag vom 9. Juli 2012 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Software-Update machen lassen--ja oder nein?"

zum erweiterten Editor
BMW 3er E90, E91, E92 & E93: Software-Update machen lassen--ja oder nein?

Ähnliche Themen zu: Software-Update machen lassen-ja oder nein?

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests