Daihatsu
Daihatsu:

Sirion 1.3 Automatic Modell 2008/09

  • Daihatsu Panorama
  • Daihatsu Forum
  • Daihatsu Blogs
  • Daihatsu FAQ
  • Daihatsu Tests
  • Daihatsu Marktplatz

Sirion 1.3 Automatic Modell 2008/09

:) Ich habe mir vor ein paar Tagen einen Sirion 1.3 Automatic bestellt

und soll ihn ab der 51. Woche geliefert bekommen.

 

Bis dahin ist noch eine weile Zeit und mich würde alles rund um den

Sirion 1.3 (mit und ohne Automatic)  interessieren.

 

Seit gut 10 Jahren bin ich leidenschaftlicher und überzeugter Automatic-Fahrer,

obwohl ich auch bestens mit einer manuellen Schaltung fahren kann,

fahre ich nicht nur Vier- sondern auch Zweiräder mit Automatic.

 

Gibt es hier überhaupt Sirion-Fahrer die mit Automatic fahren?


Hallo,:)

 

Wir sind schon seit 10 Jahren begeisterte Sirion-Automatik-Fahrer. Man kann sagen fast der ersten Stunde. Bestellt habe ich ihn im Juli 1998, geliefert wurde er Anfang Dezember.

Es gab anfangs nur den 1,0 LTR., 989ccm mit 55PS.

 

Bereut haben wir den Kauf nie. Wir sind bis heute sehr zufrieden. Der Automatik fährt sich im grunde genau wie der Schaltwagen. Mit Ausnahme von größeren Steigungen :rolleyes:(muß man etwas Geduld haben), kommt man im fließenden Verkehr gut mit. Auf der Bahn habe ich ihn schon, bei leichtem Gefälle auf 170kmh gehabt.

 

Nachteilig ist allenfalls der höhere Verbrauch des Automatikgetriebes. Der schlechteste Spritkonsum bei extremer Kurzstrecke und Kälte im Winter war 10,7 LTR. Im Sommer bei gemäßigter Fahrt haben wir ihn aber auch schon auf 7,0 Ltr. runter bekommen.

 

Uns für den Sirion zu entscheiden war die absolut richtige Wahl, zumal es damals in der Klasse und bei ähnlicher Motorleistung keine Alternative mit Automatik gab.


Themenstarter

Hallo f.freak,

 

also ich habe vor 10 Jahren einen Mitsubishi Lancer Kombi

Automatic mit 113 PS gekauft und habe jetzt 231.000 km

auf dem Tacho. Obwohl ich gerne sehr schnell unterwegs

bin und oftmals Stadtverkehr fahre habe ich nie einen

Verbrauch von mehr als 9,0 ltr/100 km gehabt, wobei

der unterste Verbrauch auch mal um 7,5 ltr. liegen konnte.

Der größte Teil lag zwischen 8,0 ~ 8,6 ltr/100km, was die

Herstellerangabe über den Verbrauch von

"kombiniert 8,6 ltr auf 100 km"

sehr real getroffen hat.

 

Ich habe mir den Sirion deshalb ausgewählt, weil ich seit

über 30 Jahre nur japanische Auto´s (Toyota & Mitsubishi)

fahre, jetzt einen Kleinwagen fahren möchte, weil meine

vier Kinder groß sind und auch nicht mehr in unseren

Toyota Picnic Automatic passen, meine Frau diesen

jetzt verkauft hat und sich mit unserer Tochter einen

Daihatsu Cuore teilt.

 

Und weil ich beim Spritverbrauch und Neuwagenkauf 

sparen möchte!!

 

Es gibt kein vernünftiges Auto für weniger Geld als

wie bei Daihatsu!! Nicht mal der Dacia ist günstiger

wenn die Ausstattung in etwa gleich gut sein soll und

Automatic gibt´s da sowieso nicht.

 

Ich hoffe natürlich sehr, dass die Herstellerangaben

von Daihatsu zum Benzinverbrauch mit

"kombiniert 6,4 ltr. auf 100 km"

genauso wie die Angaben bei Mitsubishi zutreffen,

denn der Sirion ist deutlich leichter und hat einen

viel moderneren Motor als der Lancer.


[

Ich hoffe natürlich sehr, dass die Herstellerangaben

von Daihatsu zum Benzinverbrauch mit

"kombiniert 6,4 ltr. auf 100 km"

genauso wie die Angaben bei Mitsubishi zutreffen,

denn der Sirion ist deutlich leichter und hat einen

viel moderneren Motor als der Lancer.

Wie schon erwähnt liegt der günstigste Verbrauch bei uns bei 7,0LTR. Es ist aber sicherlich noch Potenzial nach unten da. Wir haben jetzt in der ganzen Zeit 43000km zurück gelegt. Das macht im Jahr einen Schnitt von 3000 bis 5500km. Wir fahren eine Strecke von 2 bis 5km am Stück. Der Motor wird also nie richtg warm. Beim Sirion 1 liegt die Verbrauchsangabe gegenüber dem Schaltwagen um 1,0LTR höher. Die Herstellerangabe des Durchschnittsverbrauchs dürfte auch höher gelegen haben.

 

Da der Sirion heute im Vergleich zum Vorgänger doch sehr anders aussieht kann man von einer Neukonstruktion ausgehen. Der 1,3Ltr. Motor ist wohl auch nicht direkt mit dem alten 1,0er vergleichbar, da ja auch der neue 1,0Ltr. ein anderer Motor ist. Soweit mir bekannt ist kommt er von Toyota und hat ca. 998ccm.


Themenstarter

@ f.freak,

soweit mir bekannt ist, hat Daihatsu alle Motoren aus eigener

Entwicklung und Fertigung. Toyota bezieht für den Aygo und

den Yaris den Drei- und Vierzylindermotor von Daihatsu.

Auch andere Hersteller, Citroen C 1 und Peugeot 107 haben

den Dreizylindermotor von Daihatsu.

Es dürfte also nicht verkehrt sein ein Daihatsu Sirion dem

Toyota Yaris vorzuziehen, ist doch der Yaris über 2.000 €

teuerer und eine richtige Automatic garnicht zu bekommen!


Themenstarter

Sirion 1.3 Automatic Modell 2008/09

Wie sieht es beim 1300er mit Leistungssteigerung aus?

Der Vorgänger hatte doch mit dem gleichen Motor 102 PS unter der Haube!

Die mögliche Mehrleistung ist wohl der immer strengeren Abgasvorschrift

zum Opfer gefallen.

:rolleyes: Aber man müsste doch rein theoretisch den Motor Modell 2008 auf den

bis Modell 2004 gebauten umbauen können.

Hat hier jemand so ein Umbau, Erfahrung und/oder Unterlagen dazu???


LSirion LSirion

Zitat:

Original geschrieben von goofy783

Wie sieht es beim 1300er mit Leistungssteigerung aus?

Der Vorgänger hatte doch mit dem gleichen Motor 102 PS unter der Haube!

Die mögliche Mehrleistung ist wohl der immer strengeren Abgasvorschrift

zum Opfer gefallen.

:rolleyes: Aber man müsste doch rein theoretisch den Motor Modell 2008 auf den

bis Modell 2004 gebauten umbauen können.

Hat hier jemand so ein Umbau, Erfahrung und/oder Unterlagen dazu???

Sorry...

 

Das sind nicht die gleichen Motoren, die Leistung hat auch nur wenig bis garnichts mit der EU-Norm zu tun.

 

Es gibt drei Varianten des 1.3 Liter Motors:

 

K3-VE (Standardversion, im Copen / Materia / Sirion / YRV)

K3-VE2 (Hochdrehzahl-Version, nur im alten Sirion)

K3-VET (Turbo-Version, nur mit Automatik, nur im YRV)

 

Es gibt jemanden, der einen K3-VE2 von einem alten Sirion in einen YRV gebaut hat. Das ist ansich kein Thema, da die Motoren äußerlich beinahe identisch sind, aber beim Kabelbaum fing es schon an...

 

 

Ich bezweifle also stark, dass man die Hochdrehzahl-Version aus dem alten Sirion in den neuen Sirion einbauen kann, auch wenn die Motoren zumindest von außen "gleich" sind.

 

Es könnte auch sein, dass sich inzwischen diverse Anbauteile des Motors (Ansaugbrücke, Auspuff, Kat) verändert haben oder gar die Aufhängungspunkte nicht mehr passen. "Derselbe" Motor wird nämlich auch im Yaris verbaut.

 

 

Außerdem sollte man beachten, dass es vom K3-VE2 anscheinend sowohl Euro 3 als auch Euro 4 Varianten gibt. Man darf definitiv keinen Euro 3 Motor in ein Fahrzeug einbauen, das mit Euro 4 ausgeliefert wurde.

 

 

Nochmal zum Motor:

 

Die Hochdrehzahl-Variante hat im normalen Drehzahlbereich sogar eher etwas weniger Kraft als die Standardversion. Erst ab 6.000 U/min hat man mehr Leistung. Der K3-VE2 erreicht seine 102 PS erst bei 7.000 U/min und dreht erst bei 7.500 U/min in den Begrenzer.


MB Dieselmaster MB Dieselmaster

OUT OF ORDER

Hallo goofy783 ,

 

zum Thema Verbrauch geh mal von 1-1,5l mehr aus, als die Herstellerangabe.

 

Das kommt von der Automatik die bei Daihatsu leider keinen Drehmomentüberbrücker hat, dadurch variert die Drehzahl beim Gasgeben ständig. Selbst bei Autobahnfahrten und über Landstrasse ist das beim Trevis meiner Frau gut auf dem Drehzahlmesser zu beobachten.

 

Also sich einen ruhigen Fuss angewöhnen, dann klappts auch mit dem Verbrauch.

 

Gruß

MB Dieselmaster


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von MB Dieselmaster

Hallo goofy783 ,

 

zum Thema Verbrauch geh mal von 1-1,5l mehr aus, als die Herstellerangabe.

 

Das kommt von der Automatik die bei Daihatsu leider keinen Drehmomentüberbrücker hat, dadurch variert die Drehzahl beim Gasgeben ständig. Selbst bei Autobahnfahrten und über Landstrasse ist das beim Trevis meiner Frau gut auf dem Drehzahlmesser zu beobachten.

 

Also sich einen ruhigen Fuss angewöhnen, dann klappts auch mit dem Verbrauch.

 

Gruß

MB Dieselmaster

Das trifft nur auf Cuore und Tevis zu, hier ist eine einfachere Automatic

ohne Wandlerbrücke und ohne elektronische Steuerung verbaut -

alle anderen DAI´s haben eine Wandlerüberbrückungskupplung

und eine elektronische Steuerung!

Quelle: DAI Deutschland

 

Ich habe sehr viel Übung mit "Automatik und Spritsparen" mein

MMC Lancer Kombi Automatik (1600 ccm - 113 PS) braucht aktuell

nur 7,89 ltr./100 km ohne lahm dahin zu schleichen und liegt somit

unter der Werksangabe von 8,6 ltr./100 km.

Also Automatik und Spritsparen ist genauso möglich wie mit

manueller Schaltung.

 


Themenstarter

:(...........................ich sehe, Automatic ist wohl eher ein Fremdwort und nur ganz wenige fahren in dieser Fahrzeugklasse eine geniale Art von Getriebe.

Macht ja nichts!

So bleibt es eben wenigen vorbehalten eine Fahrkultur zu geniesen.:D


Sirion 1.3 Automatic Modell 2008/09

Ich habe mir jetzt auch den Sirion 1.3 Automatik bestellt.

Die Entscheidung war nicht leicht (zumal auch 1.100,- Euro Aufpreis), aber das Getriebe war uns als "Schalter" einfach zu hakelig. Bei der Probefahrt mussten wir 2 Mal beim Rückwärtsfahren die Kupplung erneut treten um überhaupt den Rückwärtsgang einlegen zu können.

Die Automatik hingegen wirkt modern, die Schaltvorgänge sind beim gemäßigten Gasfuß kaum spürbar (dank Wandler).

Ich finde ein wunderbarer Kleinwagen mit viel Ausstattung, der bei Bedarf auch noch 4 Erwachsene und einen Hund transportieren kann.

Außerdem 1 Jahr Steuerfrei... 10% Nachlass... 800,- Euro Tankgutschein... und 2.500,- Euro Umweltprämie.


Themenstarter

Hallo Hannibal-WL,

da hast Du eine gute Wahl getroffen und zugleich noch ordentlich

gespart.

Meinen DAI habe ich am 05. Jan. 2009 zugelassen und kann jetzt meinen alten MMC am freien Markt verkaufen - aber der wäre auch viel zu schade für die Schrottpresse - bringt halt keine 2500 Euronen.

Mein aktueller Benzinverbrauch 6,8 ltr./100km - ich bin zufrieden!!!


Themenstarter

.............so, jetzt blicke ich auf die ersten 5.000 km mit meinem Sirion AT und bin bis jetzt rundum zufrieden

Wer mit diesem Auto vorausschauend fährt, wenig bremst und viel

ausrollen (rollt prima und weit) lässt, der fährt mit einer "5" vor dem Komma.

Bei meinem letzten Tankstop bei KM-Stand 4.878 hatte ich nur noch 5,91 ltr auf 100 km (Kleinstadt25%-Land80-110 KMH-AB 130 KMH) gebraucht.

Mal sehen wie sich das weiterentwickelt, wenn ich auf der AB öfters mal bis 150 Sachen aufdrehe!


Kannst ja bei mir mal auf den Spritmonitorlink klicken... ;) Der einzige Unterschied ist wohl, dass ich halt einen Schalter hab. Aber wie du siehst, bin ich auch schon ganze Tankfüllungen mit einer 4 vorm Komma gefahren. Der BC geht meistens sehr genau, daher poste ich das jetzt auch mal: Hab sogar einmal eine ca. 250km lange Strecke mit einem Verbrauch von 4,3 Litern gefahren. Selbst bei zügiger Fahrweise erreiche ich eigentlich den Normverbrauch und nicht mehr (5,8 bei mir), dass ich dennoch einen Gesamtdurchschnitt von 6,4 Litern habe liegt an langen, flott gefahrenen Autobahnstücken. Das waren teilweise mehrere Hundertkilometer lang Vollgas... Da schafft meiner übrigens im 5. Gang ca. Tacho 180 in der Ebenen(laut GPS ist das dann ca. die eingetragene Vmax, also 170) und im 4. Gang 185-190 und bergab im 4. gehts laut Tacho sogar mal hoch bis auf 200 und etwas mehr - Rekord war 210 laut Tacho. 200 laut Tacho sind ziemlich genau 190 laut GPS, also hat mein Sirion schonmal an den echten 200 gekratzt... ;)


Themenstarter

@  André,

also mit der Speed wollte ich nicht so recht glauben!

 

"............. und bergab im 4. gehts laut Tacho sogar mal hoch bis auf 200 und etwas mehr - Rekord war 210 laut Tacho. 200 laut Tacho sind ziemlich genau 190 laut GPS, also hat mein Sirion schonmal an den echten 200 gekratzt... "

 

Ich konnte die Tage die Speed mit Gefälle testen - locker hatte ich in der

4. Automaticstufe über 190 KMH auf dem Tacho stehen. Wäre vielleicht noch etwas mehr geworden, wenn ich wegen Verkehr und Ausfahrt nicht hätte abbremsen müssen.


Hinweis: In diesem Thema Sirion 1.3 Automatic Modell 2008/09 gibt es 55 Antworten auf 4 Seiten. Der letzte Beitrag vom 9. Mai 2014 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Sirion 1.3 Automatic Modell 2008/09"

zum erweiterten Editor
Daihatsu: Sirion 1.3 Automatic Modell 2008/09
 
schliessen zu
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen