Fahrzeugpflege
Fahrzeugpflege Forum

Silvesterdreck auf dem Lack

Silvesterdreck auf dem Lack

Guten Abend,

 

allen wünsche ich erstmal einen erfolgreichen und gesunden Start ins neue Jahr! Ich hoffe, ihr habt ordentlich gefeiert.

 

So, das neue Jahr ist kaum ein paar Stunden alt, und schon die erste Frage (Sufu hat nix gefunden). Als ich die Nacht nach Hause kam lag ein fetter Böller auf meinem Dach (elende Saubande!)! Ich dacht, mich trifft der Schlag. Nachdem ich die Überreste des Böllers (von der Größe her könnte es eine Art "Kanonenschlag" gewesen sein), entfernt habe lag der ganze Sand noch auf dem Dach. Das hab ich erstmal mit ordentlich Wasser vom Dach gespült. Das musste für 3 Uhr morgens reichen. Bis jetzt konnte ich nix "schlimmeres" feststellen. Die Versiegelung scheint auch nicht "weggesprengt" zu sein.

 

Was kann dieser Mist auf meinem Lack sonst noch anrichten? Brandspuren von der Explosion konnte ich jetzt nicht sehen (bissel schwierig auf schwarzem Lack). Raketentreffer hatte ich wohl nicht zu beklagen.

 

Waschen kann ich leider erst in knapp anderthalb Wochen, da es mir hier in der Stadt nicht möglich ist mit einer ordentliche Handwäsche. Ich hoffe, es regnet die kommenden Tage ordentlich.

 

Ging es Euch auch so?

 

mfg


Garagenwagen !!!!!

 

Ich sag mal so, wenn du äusserlich keine weiteren Schäden entdecken kannst, sei froh.

Anderenfalls würd ich es der Polizei anzeigen. Also Anzeige gegen unbekannt. Vielleicht gibts ja in der Strasse noch mehr Geschädigte.

Dann inne Werkstatt / Lackiererei fahren und Schaden ansehen lassen, Gutachten erstellen und dann Teilkasko.


Man kann auch erstmal die Kirche im Dorf lassen und zunächst mal feststellen, ob überhaupt ein Schaden entstanden ist. Das lässt sich auch ohne komplette Handwäsche mit Wasser und einem MFT erledigen. Ggfs. nimmt man noch etwas Detailer dazu, wenn er gerade zur Hand ist.


DiSchu DiSchu

THE FALL OF MUD

Zitat:

Original geschrieben von Friedel_R

Ging es Euch auch so?

Carport - nichts passiert.

 

Generell glaube ich schon, dass so ein "Knallkörper" welcher Art auch immer schon Schaden am Lack anrichten kann, nicht muss. Mir würds keine Ruhe lassen. Wenn Du jetzt keine Möglichkeit für eine richtige Handwäsche hast, würde ich ´ne Trockenwäsche, ein gutes Mikrofasertuch und eine LED Lampe nehmen und die Stelle untersuchen.

 

Und im Fall des Falles ... Böller auf Autodach wäre doch Vandalismus, was meines Wissens nur über die Vollkasko abgedeckt ist, nicht Teilkasko, oder?

 

Gruss DiSchu


noch dümmer sind Raketen, die aus 50 Meter Höhe auf den Wagen schlagen und ggbf Dellen hinterlassen.

 

Ich glaube nicht dass solche Schäden an Silvester Vandalismus ist, sondern eher ein Kollateralschaden. Vandalismus ist ja mutwillig, solche Schäden sind eher zufällig. Der Böller hätte ja auch 3 Meter weiter einschlagen können.

 

Ich habe bei mir nur nachts nachgeschaut. Direkt einen Meter neben dem Wagen lag auf einem freien Parkplatz eine Rakete. Ich weiß aber nicht ob sie dort gelandet war oder ob sie von meinem Wagen abgeprallt ist. Werde ich erst morgen sehen können. Heute war ich zu faul um nachzuschauen. Auf den ersten Blick habe ich nachts keine Delle auf Dach und Haube entdecken können.

 

Was das betrifft ist Silvester echt richtig scheiße ! Die Ballerei ist imho nicht nur überflüssig sondern hat jedes Jahr Folgen in Millionenhöhe.

 

Ich finde es immer nur wieder erstaunlich wie vieleLeute immer jammern wie schlecht es ihnen geht, und an Silvester sind plötzlich doch 200-500 EUR da für Knallzeugs ... tststs

 

Aber zurück zur Frage: WENN dort ein Schaden wäre, würdest du ihn ja sehen, oder ? Schaum / Brandspuren sind ja ziemlich eindeutig, zumal dort meist auch noch Spuren / Reste von Papier wären.


Silvesterdreck auf dem Lack

So normale, in D-Land zugelassene, "Böller" richten in der Regel keinen permanenten Schaden an, der sich nicht zumindest schnell wieder auspolieren liesse. Egal wie gross die Dinger von aussen auch aussehen, die Satzmenge und "Sprengkraft" ist inzwischen so niedrig (Gesetz), dass da nicht viel passieren kann. Offensichtlich handelte es sich um einen solchen, denn wenn die bösen Buben was aus Polen genommen hätten dann wäre da jetzt ne ordentliche Delle oder ein Loch im Dach...


Vor 10 Jahren verursachte irgendein Knallkörper eine Delle auf meinem Dach (Mazda 323F) - so ganz harmlos sind die Dinge wirklich nicht. Der Schaden sah wie Hagelschaden aus (so ne kleine Delle).

Gestern ist eine Rakete beim Abfeuern umgefallen und hat mich am Bein getroffen. Heute habe einen 8 * 5 cm blaunen Fleck an der Stelle und es tut weh! :(

 

FoFine war versteckt unterm Carport und mit Celsis Rollrasen zugebaut - mit der Hoffnung, wenn etwas hinfliegt, landet auf seinem und nicht auf meinem Auto...:)


Ich durfte mich heute morgen auch über schwarze Felcken freuen auf meinem silbernen GTS... zum Glück alles nur Oberflächlich...


DiSchu DiSchu

THE FALL OF MUD

Zitat:

Original geschrieben von Elchtest2010

Ich glaube nicht dass solche Schäden an Silvester Vandalismus ist, sondern eher ein Kollateralschaden. Vandalismus ist ja mutwillig, solche Schäden sind eher zufällig. Der Böller hätte ja auch 3 Meter weiter einschlagen können.

Du hast bestimmt Recht, aber das ...

Zitat:

Original geschrieben von Friedel_R

... lag ein fetter Böller auf meinem Dach (elende Saubande!)!

... las sich für mich sehr mutwillig ;)

 

Gruss DiSchu


Zitat:

Original geschrieben von DiSchu

Zitat:

Original geschrieben von Elchtest2010

Ich glaube nicht dass solche Schäden an Silvester Vandalismus ist, sondern eher ein Kollateralschaden. Vandalismus ist ja mutwillig, solche Schäden sind eher zufällig. Der Böller hätte ja auch 3 Meter weiter einschlagen können.

Du hast bestimmt Recht, aber das ...

Zitat:

Original geschrieben von DiSchu

Zitat:

Original geschrieben von Friedel_R

... lag ein fetter Böller auf meinem Dach (elende Saubande!)!

... las sich für mich sehr mutwillig ;)

 

Gruss DiSchu

Kann natürlich sein, aber wer will das bei der Versicherung wissen. Es gibt ja auch Leute , dierfen die Dinger einfach über irgendeine Mauer und dahinter steht dann ein Wagen ....


Friedel_R Friedel_R

Gtechniq User

Themenstarter

Silvesterdreck auf dem Lack

Servus,

 

danke für Eure Antworten. Garage/Carport fällt aus. Wer die Wohnungssituation in Stuttgart kennt, weiss wovon ich rede.

 

Nachdem es heute Nacht nochmal geregnet hat muss ich nachher mal schauen, was der Regen weggespült habe. Normal fliegen diese Böllerreste weit umher. Wenn ich Glück habe, dann ist der Böller nur auf dem Dach gelandet und hat diese Sauerei mit dem Sand hinterlassen. Matte stellen konnte ich unter der Straßenbeleuchtung nicht entdecken. Für nen gescheiten Detailer wirds wohl echt Zeit.

 

Und wenn ich dann solche Spinner sehe, die Böller gezielt unter Autos werfen oder Taxen hinterher werfen, könnt ich aus der Haut fahren. Was ich da gesehen habe, war erschreckend.

 

mfg


ich habe heute morgen gesehen, dass ich auch etwas auf dem Dach habe. Schmauchspuren konnte ich nicht erkennen, wohl aber Papierreste. Das stammt dann wohl von irgendwelchen Kiddies die am 1.1.2013 noch mal geballert haben. In der Silvesternacht war es noch nicht da.

 

ich muss nachher mal ein Bild machen


Friedel_R Friedel_R

Gtechniq User

Themenstarter

Habs auch mal fotografiert.

 

mfg



das sieht ja wirklich übel aus, da dürfte vermutlich nur noch eine komplette Neulackierung helfen...


Na, Tante Hilde, Deinen guten Vorsatz, 2013 den ersten brauchbaren Kommentar von Deiner Seite abzugeben, schon am 2. Tag des Jahres über den Haufen geworfen?


Hinweis: In diesem Thema Silvesterdreck auf dem Lack gibt es 33 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag vom 2. Januar 2013 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Silvesterdreck auf dem Lack"

zum erweiterten Editor
Fahrzeugpflege: Silvesterdreck auf dem Lack

Ähnliche Themen zu: Silvesterdreck auf dem Lack

schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen