pro_cee'd 2
Kia cee`d, Cerato & Shuma:

Shuma und Wegfahrsperre

  • Kia Cee'd pro_cee'd 2 Panorama
  • Kia cee`d, Cerato & Shuma Forum
  • Kia Cee'd pro_cee'd 2 Blogs
  • Kia Cee'd pro_cee'd 2 FAQ
  • Kia Cee'd pro_cee'd 2 Tests
  • Kia Cee'd pro_cee'd 2 Marktplatz
Kia Shuma I (FB)

Shuma und Wegfahrsperre

Mein Shuma treibt mich im Winter zur Verzweiflung. Immer, wenn es so unter 10 C ist, "vergißt" die Elektronik den Code der Wegfahrsperre und er will nicht anspringen. Beim ersten Mal dachte ich noch, wie bei Kälte ja doch möglich, ist der Akku - also Akku neu - Anlasser dreht - Auto springt nicht an.

Also zur Kia - Werkstatt: Kurzes Prüfen - Ergebnis: Steuergerät für die Wegfahrsperre entsperrt nicht. anruf beim Hersteller, Code beschafft - Elektronik neu "angelernt" --> Auto funktioniert tadellos.

Nun ist es allerdings so, dass das Wetter leider immer noch so toll kalt ist. So jeden zweiten Tag das gleiche Spiel: Auto sprigt nicht an - Aufladen - zur Werkstatt (sind bei mir immer ca. 10 km) - Werkstattmeister grinst inzwischen schon und holt sein Diagnosegerät und zwei Minuten später fährt Auto wieder. Den Code hat er inzwischen, da ich so oft komme, in der Hosentasche.

Verschwiegen habe ich nur, dass das ja auch jedesmal richtig Geld kostet.

Als Lösung schlägt mir die Werkstatt nur vor, das Teil wechseln zu lassen. Aber!!! Erstens gibt es zur Zeit diese Teile gar nicht. Zweitens soll das mit Wechsel und so fast 1000 € kosten und drittens gibt man mir keine Garantie, dass es dann dauerhaft funktioniert.

Da mein Shuma aber Baujahr 2000 ist, möchte ich natürlich nicht mehr so viel investieren. Er ist sonst aber total in Ordnung und eigentlich möchte ich mich auch nicht von ihm trennen.

Nun meine Frage oder bitte:

Wer hat ne Idee? Bei einem so altem Auto brauche ich doch eigentlich keine Wegfahrsperre. Kann man die irgendwie überbrücken oder das Ausganssignal nachbilden oder deaktivieren under so ähnlich? Ich habe zwar ein paar Kenntnisse von Elektronik aber nicht in der Fahrzeugtechnik. Vielleicht würde mir auch ein Schaltplan der Sache helfen.

Also bitte, wer mir helfen kann poste hier seine Vorschläge.

 

Danke


Schon mal mit einer anderen Batterie versucht, wenn kurz die Spannung wegreißt beim Startversuch und das Steuergerät kein Dauerplus hat, könnte es vergesslich werden!


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von DerMeisterSpion

Schon mal mit einer anderen Batterie versucht, wenn kurz die Spannung wegreißt beim Startversuch und das Steuergerät kein Dauerplus hat, könnte es vergesslich werden!

Auch schon probiert. Haben versucht mit einem LKW Starthilfe zu leisten (ACE) ... hat auch nichts gebracht.

 

Trotzdem Danke erst einmal


Starthilfe, weil er vorher zu schwach war? Dann ist nat da schon zu spät gewesen, mitunter reicht winziges Spannungsloch!


wenn du die coming home funktion benutzt,brauchst du den shuma nicht mehr aufladen um zum händler zu kommen

ps du hast eine PN


Themenstarter

Shuma und Wegfahrsperre

Zitat:

Original geschrieben von DerMeisterSpion

Starthilfe, weil er vorher zu schwach war? Dann ist nat da schon zu spät gewesen, mitunter reicht winziges Spannungsloch!

Ok .. jetzt habe ich verstanden. Habe schon mit meiner Werkstatt telefoniert. Weil; ich will natürlich nicht riskieren, die Batterie zu wechseln und dabei natürlich Spannungsfreiheit zu erzeugen. Wenn Du Recht hast, würde er (der Shuma) dann natürlich wieder nicht anspringen, weil vergessen und so ... Kann aber erst nächste Woche in der Werkstsatt probieren weil der Meister am WE nicht da ist. Ihm war diese Idee völlig neu, er streitet aber nicht ab, das dies eine Möglichkeit wäre.

Ich melde mich nach erfolgtem Test bestimmt wieder. Drücke mir die Daumen, das das die Ursache ist...

Gruß U. F.


Ob es tatsache der Fehler ist kann ich nicht versprechen, soll aber ab und an mal vorkommen, wenn es das problem ist, solltest du nach dem Tausch der Baterie sicher auch wieder ein nicht startendes Fahrzeug haben.


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von DerMeisterSpion

Ob es tatsache der Fehler ist kann ich nicht versprechen, soll aber ab und an mal vorkommen, wenn es das problem ist, solltest du nach dem Tausch der Baterie sicher auch wieder ein nicht startendes Fahrzeug haben.

Hallo Meisterspion,

heute haben wir in der Werkstatt den Test gemacht. Batterie abklemmen, Spannungsfreiheit, 5 Minuten warten, wieder anklemmen ... und Auto startet ohne Probleme.

Daran liegt es also nicht.

Nun bin ich also wie Goethe "... genau so klug als wie zuvor."

Es soll ja eine Möglichkeit geben, die Wegfahrsperre auf "neutral" zu stellen, hat mir mein Werkstattmeister gesagt. er bräuchte dazu aber einen Code von Kia, den er angeblich nicht hat oder nicht bekommt.

Ich glaube, ich muss mir ne andere Werkstatt suchen. Die nächste für Kia ist aber fast 50 km weit weg.

Trotzdem erst einam Danke für die Hilfe.

Ich suche dann mal weiter.

Gruß U. F.


Schade! viel Erfolg weiterhin...


hallo ,

genau das gleiche problem bei mir.

aber die batterie sollte sich doch bei so nem alten auto noch problemlos wechseln lassen.

meiner ist von 2000.

habt ihr denn nun eine möglichkeit gefunden die wfs zu umgehen?

warscheinlich lacht sich jeder halbwegs fähige autoknacker über unsere probleme kaputt.

aber wie bist du denn mit blockierter wfs in die werkstatt gekommen?

du sagst aufladen?

dann selbst oder am haken?

stephan


Shuma und Wegfahrsperre

hallo, es war die wfs.

code weg.

schleppen zu kia und ne werkstatt treffen die lust und ahnung sowie die geräte plus software hat.

wenn alles passt dann luft er wieder.

trotzdem schade das es passiert.

elektronic die lösung auf dem weg zum problem.

stephan


Deine Antwort auf "Shuma und Wegfahrsperre"

zum erweiterten Editor
Kia cee`d, Cerato & Shuma: Shuma und Wegfahrsperre
MOTOR-TALK Ticker Bleib immer auf dem Laufenden! Alle neuen Ereignisse zu Kia cee`d, Cerato & Shuma:
 
schliessen zu
Fahrzeug Tests
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen