Seat
Seat:

Seat Altea 1.2 (1.4) TSI: Hat der (immer noch) Steuerkettenprobleme?

  • Seat Panorama
  • Seat Forum
  • Seat Blogs
  • Seat FAQ
  • Seat Tests
  • Seat Marktplatz
Seat

Seat Altea 1.2 (1.4) TSI: Hat der (immer noch) Steuerkettenprobleme?

Ich denke, dass mein neuer ein Altea wird, und schwanke noch zwischen dem 1.2er und 1.4er. Weil wir mitllerweile eher wenig und kürzere Strecken fahren, sollte der 1.2er reichen.

 

Zwei Fragen dazu:

– Hat der die selben Probleme wie der 1.4 TSI, der ja ganz gern wegen defekter Steuerketten hochgeht?

– Sind die Steuerkettenprobleme biem 1.4er behoben oder sitzt VW das einfach aus?


Meines Wissens sind die Probleme inzwischen erkannt und behoben, Skoda hat gegenüber AutoBild Heft 1-2013 versichert, die Probleme mit der Steuerkette inzwischen im Griff zu haben. Das gilt dann nicht nur für den Skoda Rapid, sondern auch für Seat, VW und Audi. Die ganz neuen Modelle von Golf, Oktavia und Leon bekommen inzwischen die weiterentwickelten TSI-Motoren mit Zahnriemen, der nicht mehr gewechselt werden muß. Hört sich gut an.


Ehrlich? Zahnriemen, nicht mehr Steuerkette? Dann würde für mich der TSI tatsächlich wieder interessanter, auch wenn viele immer eine Steuerkette wollen. Ab wann werden denn wieder Riemen eingesetzt?

 

Grüße, bonanza


VW Wird die Ketten nicht umsonst jetzt wieder durch Riemen ersetzen (Alle 200000km ode X-Jahre getauscht werden muß), zudem sind mir beim 1.2TSI auch einiger TURBO Defekte bei fast jungfräulichen Fahrzeugen bekannt, ob beim 1.4er auch weiß ich nicht, habe nur mal gehört das VAG zu unterdimensionierte Turbos einsetzt.

 

Aso ich bin mir nicht sicher, aber denke das der Golf 7 schon Zahnriemen ab sofort verbaut bekommt!


Deine Antwort auf "Seat Altea 1.2 (1.4) TSI: Hat der (immer noch) Steuerkettenprobleme?"

zum erweiterten Editor
Seat: Seat Altea 1.2 (1.4) TSI: Hat der (immer noch) Steuerkettenprobleme?
MOTOR-TALK Ticker Bleib immer auf dem Laufenden! Alle neuen Ereignisse zu Seat:
 
schliessen zu
Fahrzeug Tests