Senator
Opel Omega & Senator:

Schlüssel im Auto - Auto zu !!!

Schlüssel im Auto - Auto zu !!!

Hab mich heute mal wieder dämlich angestellt.

 

Hab meine Heckklappe geöffnet, Auto abgeschlossen und dann Sachen aus dem Kofferraum geholt. Mach die Heckklappe zu und da war es passiert.

 

Schlüssel im Auto.....und keinen 2.Schlüssel.

Schiebedach war auf Kipp. Ich also nen langen stabilen Draht geholt und versucht den Pin hochzuziehen. Vergeblich.

 

Also musste der ADAC dran glauben und mein Auto öffnen.

 

Als erstes die Fahrertür an der oberen Ecke ein wenig weggehebelt und auch versucht den Pin hochzuziehen. Auch ohne Erfolg.

 

"Dann machen wir die Motorhaube auf" sagte er. Ich staunte über seine Aussage. Auto ist doch zu, wie will er die Motorhaube aufmachen dachte ich.

 

Er griff hinterm Nummernschild nach oben Richtung Entriegelung. Vergeblich. Irgendwie störten meine Lüfter, die vor dem Klimakühler sitzen. :D

 

Dann holte er einen 2m langen Draht, ca 8mm dick. Ich hab versucht den Öffnungsgriff im Inneren durch den Spalt an der Tür zu erreichen und er dirigierte mich von der Beifahrerseite aus. Geschafft. Motorhaube auf.

 

Nun öffnete er einen der beiden Rundstecker neben dem Relaiskasten und verglich den Stecker mit der Abbildung in seinem Notebook. "Mist" kam nur, "ist ein anderer Stecker. Das klappt nicht" sagte er.

 

Dann zog er die Gummileiste von der Tür. Oben die Leiste am Fenster. "Dann suchen wir mal den Microschalter für die Notöffnung der ZV nach einem Unfall." Wusste noch nichtmal das der sowas hat. Klappte aber auch nicht. Kam nicht ran.

 

"Der Wagen ist ja besser verriegelt als Fort Knox. Dann müssen wir halt unters Auto" meinte er. Mein Gesicht wurf nur noch Fragezeichen. Was will er unterm Auto, dachte ich mir.

 

Er holte einen Wagenheber und eine Batterie, bockte den Wagen hoch und kroch mit der Batterie unters Auto. Ich wusste immer noch nicht was er da suchte.

 

"Dann schauen sie mal ob das Amaturenbrett Strom hat" meinte er. Und tatsächlich. Als ob ich die Zündung angemacht hätte, brannten alle Leuchten im Cockpit. Sogar vorgeglüht hatte er schon :D

 

Dann sagte er nur "So, jetzt können wir die Fenster auf machen" Draht geholt, Fensterheber betätigt und auf war das Auto.

 

Ich wollte schon die hintere Seitenscheibe einschlagen, da ich noch die Seitenscheiben in der Garage liegen habe. Gut das ichs nicht gemacht habe :D:D

 

 

Soviel zum Thema "Wie bekomme ich mein Auto auf."

 

 

 

Gruß EifelOmega

 

 

EDIT: @ eckes

 

Da hab ich gar nicht dran gedacht. Dürfte so besser sein. Obwohl ich glaube das es für Langfinger bekannt sein dürfte oder zu viel Aufwand ist. Die gehen lieber hin und hauen ne Scheibe ein ;)


@ Thomas

 

Das mit dem Schlüssel im Auto ist Pech,und ich weiss das du den Beitrag hier nicht mit dem Gedanken geschrieben hast,der mir gerade durch den Kopf ging.

Könntest du trotzdem die entsprechenden Stellen noch etwas überarbeiten,so ist es sonst eine prima Anleitung wie knacke ich ein Auto.

Es lesen hier nicht nur die braven Leute,hier kann jeder lesen,und das ist ein Problem.

 

 

mfg eckes 14


elricblack elricblack

Si vis vitam, para mortem

Re: Schlüssel im Auto - Auto zu !!!

 

Zitat:

Original geschrieben von EifelOmega

Muss man erstmal drauf kommen. .....Soviel zum Thema "Wie bekomme ich mein Auto auf."

Gruß EifelOmega

Wenn man als "Gelber Engel" arbeitet, hilft's bestimmt, wenn man ein paar Vorstrafen wegen Auto-Diebstahls hat... ;) :D

 

Im Ernst: Ich kenne jemanden, der einige Kellen wegen Wohnungs-Einbrüchen hatte.

Und was arbeitet der?

 

Schlüssel-Dienst.... :D Kein Witz.

 

 

Hat mir auch schon ein paar mal geholfen, wenn ich mich zu Haus ausgesperrt hab.... :)

 

Gruß, D.


Tja , so hat halt jeder ein Spezialgebiet .

 

Ich bin fürs ausruhen zuständig :D


IAN@BTCC IAN@BTCC

der Erklärbär

Sei froh das die Deadlock nicht aktiviert war.:D


Schlüssel im Auto - Auto zu !!!

hast du keine richtigen kontakte zur szene ?

die brauchen maximal 15 sekunden für einen omega. :D

in frankreich habe sie bei meinem einfach das zylinderschloss mit einem breiten schraubenzieher aufgemacht, obwohl er zweimal verriegelt war. :(


EifelOmega EifelOmega

Nürburgring lässt Grüßen

B
Themenstarter

Der ADAC-Mann hat fast ne Stunde gebraucht. Die Aktion unterm Auto war der letzte Ausweg. Er wollte sich nicht unbeding im Strömenden Regen unters Auto legen :D:D:D

 

Zitat:

Original geschrieben von IAN@BTCC

Sei froh das die Deadlock nicht aktiviert war.:D

Meinst du die Verriegelung beim 2. mal Abschließen? Wäre auch egal gewesen. Dann wär dazu gekommen durchs Fenster zu klettern und hinten den Schlüssel zu holen ;)

 

 

Gruß EifelOmega


IAN@BTCC IAN@BTCC

der Erklärbär

Zitat:

Original geschrieben von EifelOmega

Der ADAC-Mann hat fast ne Stunde gebraucht. Die Aktion unterm Auto war der letzte Ausweg. Er wollte sich nicht unbeding im Strömenden Regen unters Auto legen : D: D: D

 

 

 

Meinst du die Verriegelung beim 2. mal Abschließen? Wäre auch egal gewesen. Dann wär dazu gekommen durchs Fenster zu klettern und hinten den Schlüssel zu holen ;)

 

 

Gruß EifelOmega

Wenn man durchs Fenster kommt*lach*...:D

Bei mir könnts schon eng werden. Ja, die meinte ich.:)


Hi EifelOmega,

 

Hättest mal meinen Beitrag zur Heckklappe noch im Kopf gehabt, wär dir klar gewesen was für Folgen das haben kann.:D:D:D

 

Zitat Anfang:

" Hi,

 

@EifelOmega

 

Zündschlüßel paßt auch an Heckklappe wie oben schon geschrieben wurde.

 

@Starkid

 

Vermute auch den Stellmotor.

Zur Not, kannste das Gestänge hinter der Verkleidung am Schloss aushängen.Dann kannste die Heckklappe wenigsten mit dem Schlüssel öffnen.

Aber wirklich nur zur Not.

Das ganze hat nämlich auch einen faden Beigeschmack.

Wenn`de die ZV zu gemacht hast und schließt dann den Kofferraum auf....lässt den Schlüssel auf der Ablage liegen...machst den Deckel zu...brauch wohl nichts weiter sagen oder "

 

Zitat Ende:

 

 

JA,JA wär den Ärger nich hat ,hat gut spotten.:D

 

Hab zwar des Rätsels Lösung unterm Auto nich mitbekommen,aber man muß auch nich alles wissen oda?

Trotzdem schön,daß es dein Omi, ohne Schaden überstanden hat. :)


:) solche situationen kenne ich

 

seitdem habe ich immer den ersatzschluessel bei jedem meiner wagen im handschuhfach :), ne spass hehe

 

 

seitdem ich auch mal vor verschlossenen türen stand, kann ja auch mal in einer anderen stadt passieren un der ersatzschluessel ist zuhause, habe ich den ersatzschluessel (bei jedem meiner fahrzeuge) hinten rechts am reifen.

 

den schluessel habe ich mit einem stabilem draht an die federspirale (hoffe richtig ausgedrückt) des stossdämpfers angebracht :)

 

so konnte ich auch wenn ich den schlüssel verloren habe immer an mein fahrzeug wieder ran,hehe

 

verloren ging er bisher auch nie

 

mal als tip für euch :) könnt ihr auch machen, vorallem wenn man das fahrzeug verkauft und der neue käufer nach dem 2 ten schlüssel fragt dann die aussage zu machen "schau mal da ....) und dann die augen

 

schon lustig


Schlüssel im Auto - Auto zu !!!

@ feet

 

Antwortest Du hier auf zwei verschiedene Themen gleichzeitig ?


Zitat:

Original geschrieben von Mandel

@ feet

 

Antwortest Du hier auf zwei verschiedene Themen gleichzeitig ?

Nein Mandel, daß war eigentlich ein Zitat von mir,wegen der zu geworfenen Heckklappe.


Geile Geschichte :D

 

Aber da kann man mal wieder sehen was man davon hat immer fleissig ADAC Beiträge zu zahlen.

Nee im Ernst, find ich klasse wie engagiert die Jungs sind.


elricblack elricblack

Si vis vitam, para mortem

Zitat:

Original geschrieben von leventbs

...habe ich den ersatzschluessel (bei jedem meiner fahrzeuge) hinten rechts am reifen...

den schluessel habe ich mit einem stabilem draht an die federspirale (hoffe richtig ausgedrückt) des stossdämpfers angebracht

Ist ja keine schlechte Idee.... :)

 

Weiß jetz nur nich' , ob das so 'ne gute Idee ist, das hier zu posten... ;) :D

 

Gruß, D.


IAN@BTCC IAN@BTCC

der Erklärbär

Zitat:

Original geschrieben von leventbs

:) solche situationen kenne ich

 

seitdem habe ich immer den ersatzschluessel bei jedem meiner wagen im handschuhfach :), ne spass hehe

 

 

seitdem ich auch mal vor verschlossenen türen stand, kann ja auch mal in einer anderen stadt passieren un der ersatzschluessel ist zuhause, habe ich den ersatzschluessel (bei jedem meiner fahrzeuge) hinten rechts am reifen.

 

den schluessel habe ich mit einem stabilem draht an die federspirale (hoffe richtig ausgedrückt) des stossdämpfers angebracht :)

 

so konnte ich auch wenn ich den schlüssel verloren habe immer an mein fahrzeug wieder ran,hehe

 

verloren ging er bisher auch nie

 

mal als tip für euch :) könnt ihr auch machen, vorallem wenn man das fahrzeug verkauft und der neue käufer nach dem 2 ten schlüssel fragt dann die aussage zu machen "schau mal da ....) und dann die augen

 

schon lustig

Nunja, ob das mein Schlüssel so lange mitmachen würde? Ich glaube nicht.: D

 

An deiner Stelle würde ich mir ganz schnell ein neues "Versteck" suchen. Dein volles Kennzeichen kann man ja auch schön erkennen.: D

 

Schlüssel


Hinweis: In diesem Thema Schlüssel im Auto - Auto zu! gibt es 18 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 13. Mai 2007 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Schlüssel im Auto - Auto zu !!!"

zum erweiterten Editor
Opel Omega & Senator: Schlüssel im Auto - Auto zu !!!

Ähnliche Themen zu: Schlüssel im Auto - Auto zu!

 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests